#11

RE: High-End 2017 - Hoerberichte

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 20.05.2017 21:56
von antwerp • 652 Beiträge

Bernie, es scheint nun ein Konkurrenzprodukt zu Devialet zu geben, auch aus Frankreich. Bild 6353 und 54.
Ich brauche auch nichts zu kaufen, es ist aber ganz schön diese Dinge einmal zu hören und zu sehen. Die Dinge, die ich interessant finde sind so wieso ausserhalb meiner Finanzkraft, aber man weiß dann in etwa wie so etwas klingt.

Gruß antwerp


Linnaner
Jeder hört mit seinen Ohren.
nach oben springen

#12

RE: High-End 2017 - Hoerberichte

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 20.05.2017 22:14
von tom539 • 1.724 Beiträge

Zitat von antwerp im Beitrag #11
Bernie, es scheint nun ein Konkurrenzprodukt zu Devialet zu geben, auch aus Frankreich. Bild 6353 und 54.
Ich brauche auch nichts zu kaufen, es ist aber ganz schön diese Dinge einmal zu hören und zu sehen. Die Dinge, die ich interessant finde sind so wieso ausserhalb meiner Finanzkraft, aber man weiß dann in etwa wie so etwas klingt.

Gruß antwerp

Ja, der Micromega 100 bzw. 150...
Soll technisch noch ein wenig "mehr" können als der Devialet (z.B. Raumkorrektur) - wäre mal interessant, die im direkten Vergleich zu hören.

Auch von mir Danke für die Bilder

Wenn ich mir aber die teilweise abstrusen Material-"Schlachten" so ansehen - wer stellt sich sowas in ein normales Wohnzimmer?

http://www.my-hiend.com/audiotemp/2017/m...munich_0433.JPG

Das mag noch so toll klingen - für mich ist das nichts...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#13

RE: High-End 2017 - Hoerberichte

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 20.05.2017 22:22
von antwerp • 652 Beiträge

Macromedia lief an Sonus Faber und war klanglich beeindruckend - habe aber nicht zu konzentriert zugehört und es war wohl auch nicht möglich, weil das System einfach mit mehreren Kombis in einer Ecke spielte.


Linnaner
Jeder hört mit seinen Ohren.
nach oben springen

#14

RE: High-End 2017 - Hoerberichte

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 20.05.2017 22:24
von keepsake • 513 Beiträge

Habe ich auf den Norddeutschen Hifi-Tagen an Sonus Faber Venere 3 gehört (Micromega M100) und das klang richtig gut!

@Tom: den Hauptpreis fürs Protzen bekommt Soulution eh Jahr für Jahr...
@antwerp: lieben Dank für die Pics!


Viele Grüße

Josip
zuletzt bearbeitet 20.05.2017 22:31 | nach oben springen

#15

RE: High-End 2017 - Hoerberichte simplon 2.

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 20.05.2017 22:39
von tom539 • 1.724 Beiträge

Zitat von Simplon im Beitrag #5

Soweit mal ein kurzer Bericht. Die fast immer gleiche Musik ging mir gegen 15:00 Uhr so auf die Nerven, dass ich runter in die Halle ging und noch Platten gestöbert und auch gekauft habe.

@Tom: Angeregt durch Deine Berichte habe ich mir auch ein Album der Serie "Studio Konzert" vom Tonstudio Bauer gekauft, das Roman Rofalski Trio. Habe aber noch nicht reingehört.


Hy Simplon,

auch an Dich lieben Dank für den ausführlichen Bericht

Und schon mal viel Spaß beim "Studio Konzert" - ich muss mir dann doch die Organ Explsion noch zulegen, nachdem ich sie letztlich bei Juergen noch mal gehört habe. Eine tolle Scheibe


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#16

RE: High-End 2017 - Hoerberichte

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 20.05.2017 23:18
von Simplon • 1.144 Beiträge

Zitat von tom539 im Beitrag #12
[quote=antwerp|p12059]Bernie, es scheint nun ein Konkurrenzprodukt z
Wenn ich mir aber die teilweise abstrusen Material-"Schlachten" so ansehen - wer stellt sich sowas in ein normales Wohnzimmer?

http://www.my-hiend.com/audiotemp/2017/m...munich_0433.JPG

Das mag noch so toll klingen - für mich ist das nichts...


Die Chinesen brauchen sowas, das kann schlecht klingen, es muss nur teuer aussehen.

Simplon


It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)
nach oben springen

#17

RE: High-End 2017 - Hoerberichte

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 21.05.2017 12:51
von tom539 • 1.724 Beiträge

Zur Info:
Ich habe die Diskussion über Devialet in den separaten Thread verschoben...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#18

RE: High-End 2017 - Hoerberichte

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 22.05.2017 09:24
von antwerp • 652 Beiträge

Wollte noch etwas meines 2. Tages nachliefern.
Mittlerweile bin ich wieder zu Hause - heute Nacht war es zu spät um noch Musik zu hören, aber heute morgen habe ich meine Anlage eingeschaltet.

Dominiert haben diese High End, Röhrengeräte, Plattenspieler und direkte digitale Lösungen.

Mein Highlight gestern war die Vorführung in dieser kleinen Kammer der High End. Mir persönlich ein völlig unbekannter Hersteller, aber mit außergewöhnlichen Produkten und einem himmlichen Klang, jedenfalls was meinen Geschmack angeht.
Eine Aussage des Kontrukteurs der verstärkenden Komponenten war, eine gute Anlage müsse jede Art von Musik gut wiedergeben - und das tat diese in der Tat. Völlig schlackefrei und präsent spielte sie musikalisch, dynamisch wie ich es selten gehört habe. Tiefes definiertes Klangbild, wunderbar. Es lohnt bestimmt gelegentlich einmal etwas anderes zu besuchen als die Prämiummarken.
Die verstärkenden Komponenten sind erschwinglich - das Laufwerk weniger, es wird auf Bestellung modular aufgebaut. Den Preis schreibe ich lieber nicht, da er manche hier aufregen könnte.
Nach dieser Vorführung bin ich mir bewusst geworden, wie ich Musik hören möchte, gehe nun in eine Vorführung und wahrscheinlich bei vielen sehr schnell wieder hinaus.
Naja, meine Anlage ist nicht ganz so toll, aber sie ist mir gut genug, brauche nicht zu wechseln und vom finanziellen her, war die Anlage so wieso außerhalb meines Budgets. Für einen Hifi Fan wie mich aber gut zu wissen, wie es klingen kann ohne direkt in die Monsterliga einzusteigen. Die Anlage war relativ klein und unscheinbar.

Gruß antwerp
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


Linnaner
Jeder hört mit seinen Ohren.
zuletzt bearbeitet 22.05.2017 13:58 | nach oben springen

#19

RE: High-End 2017 - Hoerberichte

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 22.05.2017 10:29
von Zac • 101 Beiträge

Meiner einer war am Sonntag auf der Messe. Vom Besucherandrang fand ich es diesmal sehr angenehm.

Kurz meine Eindrücke:

Bei Naim hatte ich den Hörraum anfangs für mich allein, konnte mich deshalb sehr angenehm mit dem Vorführer unterhalten und den neuen Uniti Nova mit eigenem Hörwunsch "füttern", bevor die normalen Vorführungen begannen. Man konnte hier den neuen Uniti Atom gegen den Nova an einer relativ günstigen Focal Aria im Vergleich hören. Also gleiches Stück an gleicher Box und identischer Lautstärke unmittelbar hintereinander im gleichen Raum. Das hatte schon Aussagekraft und war sehr interessant. Klanglich fürs Geld fand ich richtig gut, haben mir beide gefallen. Gerade der Nova verdient aber einen besseren Lautsprecher.

Habe mir dann viel nur kurz angeschaut bzw. angehört, mich macht der oftmals zur Schau gestellte Gigantismus aber irgendwie nicht mehr an. Schreckt eher ab. Die Kabel werden jedes Jahr noch dicker (und damit unansehlicher). Teilweise keine Gartenschläuche mehr, sondern schon Feuerwehrschläuche. Endstufen in der Größe von Kühlschränken. Wer will denn noch so etwas ?. Erinnert ein wenig an Auto-Tuning-Messen.

Negatives Beispiel auch bei mir: Esoteric - warum man in einem solch kleinen Raum für die Ansteuerung einer B&W 800 vier riesige Endstufen benötigt, ist mir ein Rätsel. Hat man so wenig zutrauen zu den Vollverstärkern aus dem eigenen Haus ?. Und das Ergebnis ist dann auch noch eher mau. Wenn man nur leicht seitlich saß, hörte man nur einen Lautsprecher. Aber Mono ist ja vielleicht wieder in :-).

Richtig gut gefallen hat mit PMC mit den 23. Modellen. Selbst die kleinen 23.1 bzw. 23.2 haben den Raum musikalisch füllen können. Wenn ich nochmals Lautsprecher benötigen würde, dann wäre PMC ganz vorne mit dabei.

Höhepunkt -wie eigentlich jedes Jahr- war auch für mich TAD. Habe erst die große Referenz 1 und dann die Micro Evolution One hören können. Die Reference 1 ist für mich der beste jemals gehörte Lautsprecher. Aber auch der Micro Evolution One ist wirklich überragend (und würde sogar in mein Wohnzimmer passen). TAD ist jedes Jahr der Gradmesser, was möglich ist.

Nach der Messe fühle ich mich nun wieder geerdet und zufrieden mit meinem Setup.


nach oben springen

#20

RE: High-End 2017 - Hoerberichte

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 22.05.2017 10:34
von keepsake • 513 Beiträge

Danke für Eure Hörberichte!

Hab irgendwie den Eindruck nicht so viel verpasst zu haben... PMC war letztes Jahr an Bryston ebenso toll und TAD ist es auch immer.


Viele Grüße

Josip
zuletzt bearbeitet 22.05.2017 10:41 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
High-End das man oft nicht kennt
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von maldix
38 20.07.2017 00:08goto
von GHP • Zugriffe: 1712
Norddeutsche Hifitage 2017
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von keepsake
71 14.02.2017 20:59goto
von maldix • Zugriffe: 3991
Mein Live-Konzert-Programm 2017
Erstellt im Forum Konzerte von tom539
83 30.11.2017 11:37goto
von maldix • Zugriffe: 4271

Besucher
4 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: axelcs
Forum Statistiken
Das Forum hat 731 Themen und 17611 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen