#21

RE: Westdeutsche HiFi-Tage 2017

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 29.09.2017 00:22
von tom539 • 2.958 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #20
Bin gespannt, wen ich treffen werde ...

Mich...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#22

RE: Westdeutsche HiFi-Tage 2017

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 29.09.2017 22:54
von spectralML • 890 Beiträge

Ich bin mit dem halben HiFi IFA Team vor Ort.


Wer anders ist,
wird besser wahr genommen.
nach oben springen

#23

RE: Westdeutsche HiFi-Tage 2017

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 30.09.2017 05:18
von maldix • 3.596 Beiträge

Gutes Gelingen und viel Spaß


auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 30.09.2017 05:18 | nach oben springen

#24

RE: Westdeutsche HiFi-Tage 2017

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 30.09.2017 11:07
von Audiophon • 1.387 Beiträge

An alle Messegänger: bitte ausführlich berichten und bei Grandinote und Block Audio (Verstärker) vorbeischauen ;-)

Danke Euch!!!


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#25

RE: Westdeutsche HiFi-Tage 2017

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 30.09.2017 13:08
von CD-Sammler • 2.026 Beiträge

Hallo zusammen,

ich falle leider wieder einmal krankheitsbedingt aus.

Allen, die da sind, viel Spaß!

Musikalische Grüße,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#26

RE: Westdeutsche HiFi-Tage 2017

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 30.09.2017 20:13
von tom539 • 2.958 Beiträge

Zitat von Audiophon im Beitrag #24
An alle Messegänger: bitte ausführlich berichten und bei Grandinote und Block Audio (Verstärker) vorbeischauen ;-)

Danke Euch!!!

Hallo Martin,

war heute bei Grandinote - und bin erst nach 2,5h wieder rausgegangen

Alles weitere später, aber ich denke die Verweildauer spricht schon für sich...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#27

RE: Westdeutsche HiFi-Tage 2017

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 30.09.2017 22:38
von Audiophon • 1.387 Beiträge

Hi Tom, danke fuer die schnelle Antwort... ich bin mal gespannt was Du berichtest!


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#28

RE: Westdeutsche HiFi-Tage 2017

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 01.10.2017 12:17
von Audiophon • 1.387 Beiträge

Macht viele schöne Bilder!!


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#29

RE: Westdeutsche HiFi-Tage 2017

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 01.10.2017 21:12
von tom539 • 2.958 Beiträge

Hallo zusammen,

zwei tolle Messetage sind schon wieder rum - ging super schnell...

Es war bei weitem nicht so voll, wie ich es von den vergangenen Jahren her kenne - für uns als Besucher durchaus angenehm, für die Her- und Aussteller vielleicht nicht ganz so wünschenswert

Habe einige User hier aus dem Forum getroffen, auch wenn ich es nur mit GHP und zum Schluss Oliver in ein paar Räume geschafft habe. Noch mal an dieser Stelle Grüße an alle - hoffe, Ihr hattet auch so viel Spaß wie ich.

Richtige "schlechte" Setups habe ich eigentlich nicht gehört - bis auf T+A mal wieder. Irgendwie sagt mir entweder der Raum, das Setup oder alles in Summe nicht zu, in Bonn konnte mich T+A (im Gegensatz zur Highend) noch nie überzeugen...

Ausführliche Berichte reiche ich nach, sobald die Zeit dafür frei ist. Daher mal kurz meine Messe-Highlights.
Best-Sound der Messe ging an Sauermann / Weidlich in Raum 357 - leider war die Luft so dermaßen schlecht, dass ich nach 10 Minuten den Raum verlassen musste. Wirklich schade, da hätte ich den ganzen Tag hören können.

Ebenfalls sehr gut gefallen haben mir Live Act Audio / EternalArts in Raum 170, Boenicke mit New Audio Frontiers und LP12 von Linn in Raum 130, AudioValve / Vivid Audio in Raum 336 sowie JaWil Audio / PS Audio in Raum 380.

Die größte Verweildauer in einem Raum ging, wie schon berichtet, an das Komplett-Setup von Grandinote (die Elektronik war noch in zwei weiteren Räumen so sehen). Auch wenn es von allen gehörten Anlagen vielleicht nicht der "beste" Klang war (wenn es den überhaupt gibt), konnte man im Raum 330 einfach "unbeschwert" die Musik genießen - was ich Samstags auch 2,5 h gemacht habe.

Fotos werde ich morgen als Galarie einstellen - noch ein wenig Geduld.. Nachem der Tatort im Ersten gleich vorbei ist, werde ich noch mal das ein oder andere Stück "nachhören", um mir ein abschließendes Bild zu machen...


Gruß, Tom
... just listen
zuletzt bearbeitet 01.10.2017 22:13 | nach oben springen

#30

RE: Westdeutsche HiFi-Tage 2017

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 01.10.2017 22:14
von typalder • 227 Beiträge

war heute auch in bonn, hier meine kurzen, durchaus subjektiven, höreindrücke:

TAD: wahnsinn! wie viel klang kann aus einem derart kleinen lautsprecher kommen? super bass, super räumlich, einfach durchweg richtig im klang. best of show für mich, die micro evolution one hat viele ihrer weitaus größeren kollegen locker an die wand gespielt.

sonus faber amati tradition mit audio research: war gut, war schön, das kann man sich anhören. allerdings kann man das für insgesamt wahrscheinlich um die 100.000 euro auch erwarten. klang gut, der wow effekt ist aber ausgeblieben.

kleine focal (keine ahnung, welches modell) mit naim: sorry, aber irgendwas stimmte da für mich nicht. wummeriger bass, insgesamt unstimmig. bin nach 10 minuten wieder gegangen.

a capella hornlautstrecher: donnerkiesel, bin immer noch schwer beeindruckt. alles gute, was man über hornlautsprecher sagen kann, beherrschen die a capella aus dem eff eff. haben ein sinfonieorchester gehört und man war wirklich mittendrin. so ansatzlos habe ich klassische instrumente noch nie gehört aus der konserve, wirklich beeindruckend. allerdings muss man auch sagen, dass mir das noch 15 minuten auch gereicht hat, weil es doch sehr anstrengend ist, dem ganzen zu folgen. werde das thema hörner aber auf jeden fall weiterverfolgen, ist auf jeden fall eine ganz andere art des hörens.

lansche mit plasmahochtönern: fand ich toll, klang einfach richtig, nix hat gestört. vor allem der plasmahochtöner konnte überzeugen. egal, welche musik, es klang nie nervig oder spitz, war aber trotzdem sehr detailliert. sollte man auf dem schirm haben.

hornfabrik: konnte ich nix mit anfangen. lag aber vielleicht auch daran, dass ich vorher die a capella und die lansche session hinter mir hatte und ich dementsprechend eigentlich eine pause hätte einlegen sollen. sorry, werte hornfabrik.

marten mit nagra elektronik: fand ich gut, stimmig, aber auch nicht um welten besser als bei mir zu haus. zudem passend zu meinem allgemeineindruck, dass ich mit meinem eigenen geraffel schon ganz gut dabei bin insgesamt. ne lansche oder tad würd ich aber trotzdem nehmen, so isses jetzt auch nicht ;-)

cheers,

olli


zuletzt bearbeitet 01.10.2017 22:17 | nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1107 Themen und 30144 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz