#31

RE: Glaskugelfrage: Wie werden sich die „Audio-Quellen“ Eurer Meingung nach in den nächsten, Jahren /Jahrzehnten weiterentwickeln

in Neuigkeiten & Smalltalk 02.04.2018 09:44
von CD-Sammler • 1.031 Beiträge

Zitat von tom539 im Beitrag #6
So ein Vinyl-Setup ist aufwendig und teuer - so wohl von der Hardware, als auch der Vinyl-Scheiben selbst - auch wenn sich das Ergebnis m.M.n. lohnt.
Trotzdem rate ich „Neu“- bzw. Wiedereinsteigern in die Hifi-Welt eher von Vinyl ab - eben aus genannten monetären Gründen. So kommt man mit gleichen (oder auch geringerem) Invest auf der digitalen Seite deutlich weiter.


Als Neu- bzw. Wiedereinsteiger in die Vinyl-Welt kann ich diese Aussage nur bestätigen. Natürlich gibt es mittlerweile wieder eine Reihe von Einsteigerdrehern zu günstigen Preisen. Wenn man aber ein halbwegs vernünftiges Niveau erreichen möchte, muss man schon etwas investieren. Für mein „gehobenes“ Einsteiger-Setup (Dreher, Steuerelektronik, Tonabnehmer und Phonovorverstärker) habe ich mittlerweile auch schon locker 1.600,- EUR investiert. Dagegen bekommt man vernünftig klingende Streamer schon für Rund 500,- EUR. Wenn man sich etwas aus einem Raspberry Pie bastelt, wird es sogar noch bedeutend billiger. Vinyl ist eben nur etwas für Genussmenschen wider der Ökonomie.

Musikalische Grüße,
Alex


MP3 sind Fastfood. Echte Genießer hören FLAC!
zuletzt bearbeitet 02.04.2018 09:45 | nach oben springen

#32

RE: Glaskugelfrage: Wie werden sich die „Audio-Quellen“ Eurer Meingung nach in den nächsten, Jahren /Jahrzehnten weiterentwickeln

in Neuigkeiten & Smalltalk 02.04.2018 09:59
von Bernie • 1.328 Beiträge

dazu macht es auch noch einen erheblichen Unterschied ob man für einen Download 12€ zahlt oder für ein Vinyl Album 25€...und es gibt auch nicht alles auf Vinyl, den Streamer oder CD-Player braucht man ja trotzdem.


PC mit Audiophile Optimizer, Fidelizer Pro, Roon -> AIR -> Devialet 1000Pro CI -> Inakustik 4004 AIR LS Kabel -> Vivid Audio Giya G2 + B&W DB1
nach oben springen

#33

RE: Glaskugelfrage: Wie werden sich die „Audio-Quellen“ Eurer Meingung nach in den nächsten, Jahren /Jahrzehnten weiterentwickeln

in Neuigkeiten & Smalltalk 02.04.2018 11:29
von maldix • 2.692 Beiträge

Zitat
Für mein „gehobenes“ Einsteiger-Setup (Dreher, Steuerelektronik, Tonabnehmer und Phonovorverstärker) habe ich mittlerweile auch schon locker 1.600,- EUR investiert.

und wie bernie es schon schrieb, dabei bleibt es nicht, wenn du nich schon viele Platten hast.
Nur um einem “hype” zu folgen macht das wenig Sinn. Gut Musik hören kann man auch ohne Vinyl oder gar Tapes (die ja auch gerade Hypen). Da zählt bei den Geräten auch wieder Handwerkskunst, die nicht so einfach wie Platinen zu produzieren. Für die Künstler ist es natürlich auch interessant, die LP werden nicht wirklich kopiert, und dann kaufen die Kunden evtl noch die Downloads oder nutzen Streaming.

Die Kombination LP mit Streamingdienst wird wahrscheinlich für viele PL freunde die praktikabelste Lösung darstellen.


auditorus te salutant
nach oben springen

#34

RE: Glaskugelfrage: Wie werden sich die „Audio-Quellen“ Eurer Meingung nach in den nächsten, Jahren /Jahrzehnten weiterentwickeln

in Neuigkeiten & Smalltalk 02.04.2018 12:04
von Bernie • 1.328 Beiträge

und wenn man beides hat muss man schon einen echt guten Dreher haben und einen halbwegs guten Streamer zu erreichen. Und dann ist da die Frage der Bequemlichkeit: wenn man beides hat legt man dann wirklich die Platte auf oder geht man nach einiger Zeit dann doch den einfacheren Weg ?
Hier neu einzusteigen muss man sich wirklich gut überlegen. Wenn man wie Tom oder Maldix schon viele LP's hat ist das was ganz anderes...


PC mit Audiophile Optimizer, Fidelizer Pro, Roon -> AIR -> Devialet 1000Pro CI -> Inakustik 4004 AIR LS Kabel -> Vivid Audio Giya G2 + B&W DB1
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Leserwahl Audio und Stereoplay 2018
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von CD-Sammler
6 08.11.2017 21:35goto
von Simplon • Zugriffe: 1125
Der Jazz im Jahre 1959 und Dave Brubeck Time Out
Erstellt im Forum Jazz von Simplon
21 21.07.2017 04:22goto
von maldix • Zugriffe: 1034

Besucher
4 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bajano
Forum Statistiken
Das Forum hat 712 Themen und 17290 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen