#11

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 08.02.2021 22:22
von Bernie • 3.191 Beiträge

Ich bestell einfach mal einen und teste an verschiedenen Stellen. Ist ja kein Vermögen.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#12

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 08.02.2021 22:41
von Audiophon • 1.387 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #11
Ich bestell einfach mal einen und teste an verschiedenen Stellen. Ist ja kein Vermögen.


Mach das! Bei WOD Audio kannst Du auch alles wieder recht unkompliziert zurück geben.

Wo willst Du es denn einsetzten?


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#13

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 09.02.2021 00:11
von Bernie • 3.191 Beiträge

Gibt verschiedene Möglichkeiten: NUC, Optical Module oder Etherregen. Auch am ifi iDSD Pro kann ich den mal ausprobieren. Wo es am meisten bringt. Wenn er sich bewährt gönn ich mir noch weitere...ansonsten geht er zurück.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
zuletzt bearbeitet 09.02.2021 00:11 | nach oben springen

#14

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 10.02.2021 13:35
von markush • 853 Beiträge

Ich bin auch beim Überlegen über Roon 1.8 (ist neu und empfehle ich dich wirklich mal zu testen) den Devialet nicht wie bisher per LAN Label mit dem QNAP NAS zu verbinden, sondern die Zuspielung über wifi (wlan Router ist eh nur 1meter entfernt).
Oder hat vielleicht jemand diesen Versuch hier schon hinter sich?


nach oben springen

#15

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 10.02.2021 14:00
von Bernie • 3.191 Beiträge

Hi Markus,
lies einfach mal die letzten Seiten in diesem Thread. Wifi kommt zumindest beim Devialet nicht im entferntesten an eine LAN Strecke heran, insbesondere wenn man hier etwas optimiert.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#16

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 12.02.2021 07:24
von markush • 853 Beiträge

Bin auch am überlegen den ifi DC iPurifier2 für NAS und WLAN Router zu holen.
@Bernie: Bin schon sehr gespannt auf deine Ergebnisse. Glaubst du es bringt etwas wenn gleichzeitig auch der Niagara 5000 für diese Geräte im Einsatz ist?


nach oben springen

#17

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 12.02.2021 10:02
von Bernie • 3.191 Beiträge

der DC iPurifier arbeitet ja auf Basis von Gleichstrom. Ein Schaltnetzteil erzeugt sicher saubereren Strom wenn man es an einem netzfilter wie dem Niagara anschließt, der erzeugte Gleichstrom ist aber meistens nicht so sauber wie erwünscht. Hier kommt eben der iPurifier ins Spiel.
Die ifi Netzteile haben den im Prinzip schon eingebaut, leisten aber nur knapp 30W und es gibt sie ja auch nicht in jeder Spannung. Der iPurifier arbeitet mit allen gängigen Spannungen bis 24V und verkraftet 3,5A. Damit ist er universeller einsetzbar.
Soll wohl heute kommen...


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#18

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 12.02.2021 12:22
von Audiophon • 1.387 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #17
der DC iPurifier arbeitet ja auf Basis von Gleichstrom. Ein Schaltnetzteil erzeugt sicher saubereren Strom wenn man es an einem netzfilter wie dem Niagara anschließt, der erzeugte Gleichstrom ist aber meistens nicht so sauber wie erwünscht. Hier kommt eben der iPurifier ins Spiel.
Die ifi Netzteile haben den im Prinzip schon eingebaut, leisten aber nur knapp 30W und es gibt sie ja auch nicht in jeder Spannung. Der iPurifier arbeitet mit allen gängigen Spannungen bis 24V und verkraftet 3,5A. Damit ist er universeller einsetzbar.
Soll wohl heute kommen...


Hallo Bernie,

absolut richtig. Der iPurifier säubert sekundärseitig den (Gleich-)Strom. Alle (!) aktiven Geräte streuen ja mit ihren Transformatoren auch wieder Störungen ins Netz, und zwar in den Primärstromkreis und aber eben auch in den sekundären Stromkreis. Das kann ich auch bei meinem Furman Trenntrafo nachvollziehen (gleiches auch bei den Keces Trenntrafos die ich ausprobiert habe).

VG
Martin


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#19

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 12.02.2021 19:12
von shakti • 549 Beiträge

nachdem ich nun ganz gute Erfahrungen mit dem Silent Angel Bonn N8 switch (am Keces P8 Netzteil) gemacht habe, werde ich mal die nächste Klasse an Switches ausprobieren. Habe gerade einen Melco S100 bestellt. Als Netzteil kann dann das Keces P8 bleiben . Bin sehr neugierig, wie sich der S100 so machen wird.

Gruss
Juergen


nach oben springen

#20

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 12.02.2021 20:39
von Bernie • 3.191 Beiträge

Der Melco soll etwas besser als der Etherregen sein. Aber zu einem Preis. Auf jeden Fall deutlich besser als der Bonn der wohl eher auf dem Niveau des Aqvox spielen soll. Bin auf Deinen Bericht gespannt.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
NuPrime Omnia Stream Mini
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
19 13.11.2022 10:08goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1469
tidal streaming via airplay
Erstellt im Forum Technik - Streaming von typalder
4 11.05.2018 15:13goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1054
Mobiles Hören - Streaming mit dem Smart Phone
Erstellt im Forum Technik - Streaming von maldix
4 07.01.2019 09:47goto
von bevergerner • Zugriffe: 404
Neuer Abacus Streamer!
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
0 07.08.2016 09:51goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 527
Audio-PC vs. Streamer und deren Schnittstellen
Erstellt im Forum Technik - Streaming von antwerp
34 01.07.2016 17:58goto
von GHP • Zugriffe: 1141

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1107 Themen und 30144 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz