#1

NuPrime Omnia Stream Mini

in Technik - Streaming 26.05.2022 16:18
von CD-Sammler • 2.052 Beiträge

Hallo zusammen,

seit gestern bin ich stolzer Besitzer eines NuPrime Omnia Stream Mini. Beim Mini handelt es sich um eine so genannte "Streaming Bridge", d.h. das Gerät verfügt ausschließlich über digitale Ausgänge. Es gibt allerdings auch ein etwas teureres Modell mit integriertem DAC und Analogausgang.



Der Mini ist erstaunlich kompakt. Die Maße betragen lediglich Breite 82 mm x Tiefe 60 mm x Höhe 22 mm. Mitgeliefert wird lediglich ein USB- und ein HDMI-Kabel. Vom letzteren sollte man sich aber nicht täuschen lassen, da der HDMI-Ausgang als i2S-Port nur zur Übertragung auf entsprechend ausgerüstete Nuprime-Geräte dient. Bild bleibt außen vor! Bleiben als "normale" Ausgänge noch Lichtleiter und Coax. Der ebenfalls vorhandene USB-C-Anschluss dient in erster Linie der Stromversorgung, kann aber auch als Nuprime USB-Extension-Port mit entsprechend ausgerüsteten Geräten der Marke verwendet werden. Um das Gerät zu betreiben benötigt man also ein separates Ladegerät/Netzteil. Das lässt Freiraum für "Tuning".



An der Vorderseite ist lediglich eine Kontrolle-LED angebracht. Der Boden ist gummiert, damit das Gerät rutschfest aufgestellt werden kann.



Die Einbindung ins Netzwerk ist denkbar einfach. Das Gerät wird vom iPhone als "Airplay-Lautsprecher" gefunden und mit wenigen Klicks ist der Zugang ohne mühsames Tippen des WLAN-Passwortes eingerichtet.

Dann kann es schon mit der im App Store kostenlos zur Verfügung gestellten Steuerungsapp losgehen. Auch hier ist das Gerät mit wenigen Klicks eingebunden. Auf die im Netzwerk vorhandenen Musikserver kann der Mini sofort zugreifen. Für Streamingdienste muss man natürlich zuvor seine Kennung und Passwort eintragen. Dann kann es aber schon sofort mit der Musik losgehen. Die App macht einen sehr aufgeräumten Eindruck und reagiert sehr schnell. Man kann ausgesprochen flüssig navigieren. Datenraten bis zu 192 kHz sind möglich. An Diensten kann man u.a. Qobuz, Tidal, Deezer, Spotify und Amazon Music anbinden. Da sollte eigentlich für die meisten Menschen etwas dabei sein.



Klanglich gibt es nichts zu mäkeln. Der ifi iDSD neo scheint vom Mini saubere Daten zu bekommen und dankt dies mit einer entsprechenden Performance. Eine klangliche Bewertung rein digitaler Gerätschaften finde ich persönlich sowieso etwas schwierig. Ich habe aber definitiv nichts negatives hören können.

Aus meiner Sicht also eine ideale Ergänzung, um vorhandenes Equipment für kleines Geld Streaming-fähig zu bekommen. Notfalls kann man das kleine Kistchen sogar unauffällig hinter den vorhandenen Gerätschaften verstecken, falls einem das kleine Plastikkistchen zu popelig erscheint. Ich dagegen finde den Winzling ziemlich cool und stelle ihn daher gerne zur Schau.

Der Listenpreis für den Omnia Stream Mini beträgt 315,- EUR. Ich habe das gute Stück bei "Hypertrade24.de" für lediglich 275,- EUR bekommen. Die Abwicklung war dabei vorbildlich.

So viel von mir auf die Schnelle zum NuPrime Omnia Stream Mini. Nach längerer Nutzung kommen sicherlich noch ein paar weitere Informationen von mir dazu.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
1 Mitglied hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 26.05.2022 16:21 | nach oben springen

#2

RE: NuPrime Omnia Stream Mini

in Technik - Streaming 26.05.2022 18:42
von GHP • 5.080 Beiträge

Preislich sehr interessant die kleine Kiste.

Ob des Bedienkonzeptes wäre es sicherlich nix für mich, obwohl ich den Preis gut finde.
Der größte Teil des Preises heutiger Streamer - hab' auf der HIGH END wieder diverse für 10.000-40.000 € gesehen - ist für die Katz.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Freude mit dem Teil.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
1 Mitglied hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 26.05.2022 18:42 | nach oben springen

#3

RE: NuPrime Omnia Stream Mini

in Technik - Streaming 26.05.2022 21:18
von Audiophon • 1.393 Beiträge

Hallo Alex,

Preislich ist der Nuprime sicherlich unschlagbar. Im Endeffekt hast Du ja jetzt ein wirklich gutes System für das Schlafzimmer und gleichzeitig einen Rückzugsort wenn mal mit Kopfhörer hören willst.

Clever und vor allem auch schnell gelöst! Viel Spaß damit.

Viele Grüße
Martin


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#4

RE: NuPrime Omnia Stream Mini

in Technik - Streaming 27.05.2022 17:07
von CD-Sammler • 2.052 Beiträge

Hallo zusammen,

hier noch ein paar weitere Bilder des kleinen Streamers!

1. Rückansicht mit Anschlüssen:



2. Gummierte Unterseite:



3. Das Gerät in der Hand (es ist wirklich sehr klein!):



4. Frontalansicht in Nahaufnahme:



Von der App mache ich auch noch ein paar Bilder und schreibe noch etwas über die Benutzerführung. Insbesondere bei Qobuz lassen sich doch noch ein paar Dinge zeigen.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 27.05.2022 18:19 | nach oben springen

#5

RE: NuPrime Omnia Stream Mini

in Technik - Streaming 27.05.2022 18:18
von CD-Sammler • 2.052 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #2
Ob des Bedienkonzeptes wäre es sicherlich nix für mich, obwohl ich den Preis gut finde.


Hallo Oli,

es gibt von NuPrime auch ein edleres (ebenfalls ziemlich kompaktes) Modell (Omnia WR-1) mit Bildschirm und Fernbedienung. Das würde Dir vom Bedienungskonzept vermutlich mehr entgegenkommen. Ich wollte aber bewusst die Minikiste als reine Streaming Bridge ausprobieren, da ich keinen eingebauten DAC benötige. Ich denke, bei meinem CD-Player wäre ein reiner Transporter vermutlich auch sinnvoller gewesen (auch wenn der Rega Apollo wirklich nicht übel ist).

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#6

RE: NuPrime Omnia Stream Mini

in Technik - Streaming 27.05.2022 19:31
von GHP • 5.080 Beiträge

Mensch, jetzt seh ich erst wie winzig der ist.

Süß. Pico wäre hier wohl eher die passende Bezeichnung.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#7

RE: NuPrime Omnia Stream Mini

in Technik - Streaming 28.05.2022 10:12
von CD-Sammler • 2.052 Beiträge

Hallo zusammen,

hier noch ein paar Bilder und Worte zu der Omnia App.



Das ist die Einstiegsseite um durch die Musiksammlungen zu stöbern. Über "Meine Musik" kann man dann auf lokale Musik zurückgreifen.



Eine Übersicht aller verfügbaren Dienste (erreichbar über "Weiteren Service hinzufügen"). Hier sollten sich die Mehrzahl der Nutzer wiederfinden.



Neben lokalen Servern ("Lokale Musik teilen") kann man auch auf alle eigenen Titel in der iCloud zugreifen (über "iPhone"). Der Zugriff sowohl auf den MinimServer als auch auf den Kazoo Server funktioniert dabei ohne Probleme. Insbesondere der Kazoo Server funktioniert ausgesprochen gut.



Beim Einstieg in Qobuz sieht man zunächst die Neuerscheinungen. Man kann aber u.a. auch auf die eigenen Favoriten oder die Verkaufs- und Streaming-Charts wechseln. Insgesamt sehr komfortabel gelöst.



Als Besonderheit kann man bei Qobuz die Qualitätsstufe einstellen. Das ist ganz praktisch, falls kein HiRes benötigt wird oder die WLAN-Verbindung unzuverlässig sein sollte.

Wie ich bereits geschrieben habe läuft die App extrem flüssig und stabil. Da können sich andere Anbieter noch eine dicke Scheibe abschneiden.

App und Hardware sind bei NuPrime ein wirklich empfehlenswertes Paket.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 28.05.2022 10:14 | nach oben springen

#8

RE: NuPrime Omnia Stream Mini

in Technik - Streaming 28.05.2022 12:30
von Audiophon • 1.393 Beiträge

Hi Alex,

Das scheint mir alles ganz gut gelöst zu sein. Insbesondere die Qobuz Implementation. Da kommt nicht mal Lumin mit. Wie ist denn die Internetradio Einbindung?

Viele Grüße
Martin


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#9

RE: NuPrime Omnia Stream Mini

in Technik - Streaming 28.05.2022 15:05
von CD-Sammler • 2.052 Beiträge

Zitat von Audiophon im Beitrag #8
Wie ist denn die Internetradio Einbindung?


Hallo Martin,

das funktioniert sehr gut über TuneIn:



Alternativ ginge auch vTuner:



Das ist allerdings nicht so komfortabel wie TuneIn.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#10

RE: NuPrime Omnia Stream Mini

in Technik - Streaming 28.05.2022 19:35
von Audiophon • 1.393 Beiträge

Das heißt Du musst dich aber immer erst anmelden, bzw. brauchst ein Konto?


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
ifi Zen Stream
Erstellt im Forum Technik - Streaming von Bernie
125 22.01.2024 18:13goto
von GHP • Zugriffe: 4672
Optimierung meiner Streaming Strecke
Erstellt im Forum Technik - Streaming von Audiophon
796 08.04.2024 20:06goto
von GHP • Zugriffe: 20503
Kraftwerk im Streaming
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von tom539
0 04.07.2020 14:33goto
von tom539 • Zugriffe: 287
tidal streaming via airplay
Erstellt im Forum Technik - Streaming von typalder
4 11.05.2018 15:13goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1074
Mobiles Hören - Streaming mit dem Smart Phone
Erstellt im Forum Technik - Streaming von maldix
4 07.01.2019 09:47goto
von bevergerner • Zugriffe: 414
Neuer Abacus Streamer!
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
0 07.08.2016 09:51goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 552
Audio-PC vs. Streamer und deren Schnittstellen
Erstellt im Forum Technik - Streaming von antwerp
34 01.07.2016 17:58goto
von GHP • Zugriffe: 1186
Firmwareupdate 4.3 für Naim-Streamer
Erstellt im Forum Technik - Streaming von tom539
20 20.07.2015 12:03goto
von maldix • Zugriffe: 1090

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1117 Themen und 30570 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz