#51

RE: High-End 2022

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 23.05.2022 18:44
von Audiophon • 1.404 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #48
Technisch aber durchaus innovativ, wurde hier doch für den Mitteltonbereich der von Oskar Heil entwickelte AMT in einer neuen Form verwendet. Die grottige Optik mal gänzlich beiseitelassend, war zumindest für mich - die Meisten hörten dies wohl anders () - das akustische Resultat durchaus sehr interessant.
...
Aber auch ich muß gestehen, daß es tatsächlich in Abhängigkeit von der Musik schnell zu heftig im Mid-Hi-Range - Bereich werden kann.


..tja Oli schließt mich hier bei den "Meisten" ganz klar ein. Für mich ging die Abstimmung des MHT-Bereiches gar nicht. Ich war 2 Mal im Raum und habe mir die Kombi eigentlich sehr wohlwollend angehört - musste aber dann doch nach kurzer Zeit den Raum verlassen, da mir der Lautsprecher in den oberen Mitten und Präsenzbereich viel (!) zu hell abgestimmt war. Für mich wurde hier Abstimmung hier wohl mit der heißen Nadel gestrickt und bedarf noch einer deutlichen Überarbeitung. Ich wage mal zu behaupten, dass es nicht nicht um eine geschmäcklerische Frage, sondern tatsächlich um eine falsche (?) Abstimmung handelt.


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#52

RE: High-End 2022

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 23.05.2022 18:59
von GHP • 5.126 Beiträge

Nicht umsonst hatte ich ja das Handtuch als mögliche Option ins Spiel gebracht.

Das wäre dann ganz ohne EQ, eine voll-analoge Lösung.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#53

RE: High-End 2022

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 23.05.2022 19:42
von GHP • 5.126 Beiträge

Zitat von antwerp im Beitrag #42
Ja, ich habe die Highend auch besucht.


Warum haste nix gesagt ?

Ich dachte schon, du magst uns nimmer.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#54

RE: High-End 2022

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 24.05.2022 12:01
von antwerp • 748 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #53
Zitat von antwerp im Beitrag #42
Ja, ich habe die Highend auch besucht.


Warum haste nix gesagt ?

Ich dachte schon, du magst uns nimmer.



Hat mit mögen nichts zu tun - ich glaube ihr wisst hier alle warum. Ich werde aus diesem Grund hier in der Zukunft weniger teilnehmen.
Du hättest eigentlich wissen müssen, dass ich komme, denn ich hatte es mehrmals in diesem Threat geäußert. Ich komme sehr gerne nach München, es ist eine sehr schöne Stadt - kenne natürlich nicht alle Stadtteile, vielleicht gibt es das ein oder andere Problemstadtteil.
Hier in NRW gibt es sie in den Großstädten.
Habe nach 6 am Samstag noch einen wunderschönen Spaziergang durch Münchens Mitte gemacht, meine Frau hatte mich um Bilder gebeten. Also habe ich im Schnellgang 80% der Sehenswürdigkeiten abgeklappert und Bilder gemacht. War übrigens eine wunderschöner Abend, viele Leute unterwegs, Cafés voll, Englischer Garten gut besucht. Habe richtig Kilometer gemacht, hat mir aber gutgetan nach einem Highend Tag.
Anderes Thema: Ich habe wohl meine Ohren durch die Highend geeicht und höre meine Anlage anders als sonst - besser, schätze sie außerordentlich. Gefällt mir.
Habe dieses Mal wirklich sehr gute Kombinationen gehört. Man geht an den vielen Kabinen vorbei und denkt, vielleicht verpasse ich hier den ultimativen Klang.
Nächstes Jahr bin ich wieder dort, wenn die Politik es zulässt.
Du müsstest auch meine Telefonnummer haben und es gibt ja auch die PN.
Gruß von antwerp.


Linn is pure and real.
zuletzt bearbeitet 24.05.2022 12:05 | nach oben springen

#55

RE: High-End 2022

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 25.05.2022 17:40
von GHP • 5.126 Beiträge

Für mich immer wieder ein absolutes Highlight der HIGH END ...

NAGRA zusammen mit der großen Wilson :











Die elektro-mechanischen Kleinodien von NAGRA mit Wilson's Hammer-Speaker.
Switzerland meets Utah, so to speak.

Optisch und klanglich ein absoluter Burner.
So sähe wohl meine Traumanlage - natürlich noch um ein paar Studiokomponenten erweitert - aus.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#56

RE: High-End 2022

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 25.05.2022 18:20
von keepsake • 866 Beiträge

Ich habe Nagra auch immer wieder gut gehört, sei es mit Wilson oder YG und ich mag diese old-school Optik.


Viele Grüße
Josip

Lautsprecher: TAD Evolution One E1TX, schwarz
Vollverstärker: Soulnote A2 schwarz
DAC: Chord Qutest schwarz
PSU für Chord Qutest: JCAT Optimo 3 Duo, schwarz
Musikserver: Aurender N200 schwarz
USB-Kabel: JCAT Signature USB
Lautsprecherkabel: TAD SC-025m, 2 x 2,5 m
Cinch: Chord Sarum T, 1m
Stromversorgung:
Shunyata Denali 6000/S V2 Netzleiste mit Shunyata Alpha V2 XC als Zuleitung
Chord Sarum-T Netzkabel (für Soulnote A2) Shunyata Alpha V2 NR für Jcat Netzteil (und Chord Qutest)
Shunyata Delta V2 NR für Aurender N200
Netzwerk: JCAT NET Isolator + JCAT Reference LAN Cable Gold
Basen: 2x HMS Silenzio Base Mk2
nach oben springen

#57

RE: High-End 2022

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 25.05.2022 18:33
von GHP • 5.126 Beiträge

Ja, die NAGRAs sind einzigartig - optisch wie auch qualitativ.

Jenseits davon tritt man in Sachen Elektromechanik wohl ins Leere.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#58

RE: High-End 2022

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 28.05.2022 12:27
von Audiophon • 1.404 Beiträge

Hallo zusammen,

Zur Nachlese der High End in Coronazeiten gehört leider auch, dass meine Corona App mir jeweils für Samstag und Sonntag einen positiven Kontakt anzeigt. Gott sei Dank bin ich symptomfrei und der Bürgertest war auch negativ. Ich hoffe mal, dass die meisten anderen, wie ich auch, Glück hatten und keine negativen Erinnerungen mitgebracht haben.

Jetzt freue ich mich schon auf die Süddeutschen Hi-Fi Tage im September, Hamburg und die Norddeutschen ist mir leider zu weit weg…

Viele Grüße und ein gesundes und musikalisches WE!
Martin


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#59

RE: High-End 2022

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 05.06.2022 17:36
von shakti • 549 Beiträge

als Mitbringsel von der High End hatte ich 5 rote Begegnungen in der Corona Warn App, aber ohne Folgen, einige sehr schöne Erlebnisse mit guter Musik :-)
herausheben mag ich den Kuzma Safir Tonarm, der von Living Voice vorgeführt wurde. Hat sehr viel Spass gemacht. Gefallen haben mir auch die historischen Tannoy Lautsprecher bei Zeiler Audio, die Hörner von Admire Audio waren auch ein grosser erster Wurf. Überrascht war ich ich von der Qualität der grossen Kroma Lautsprecher an Gryphon Apex Endstufe. YG lief dieses mal in der Tat sehr gut. Die Nagra Kette wollte ich mir 3x anhören, doch leider jedes mal absurd leise, so dass ich mit der Vorführung nichts anfangen konnte.

Für mich persönlich wichtig war der Vergleich vom Phasemation EA-1200 Phonoteil mit dem Phasemation EA-2000 Phonoteil. Der Unterschied war für mich so gravierend, dass ich mich entschlossen habe, den Entschluss für das EA-2000 mit zu den Reise Mitbringseln aus München zu zählen.

Gefreut hat mich ebenfalls, dass das von mir sehr geschätzte Phasemation PP-2000 Tonabnehmer System von einigen Ausstellern verwendet wurde. Wurden doch bei den meisten Ausstellern sonst eher die ultrateuren Systeme verwendet, ist das PP-2000 im Verhältnis ja noch im Rahmen ausgepreist.

Freue mich auf jeden Fall schon auf die nächste Messe, hatte den Event in München doch sehr vermisst.

Gruss
Juergen


nach oben springen

#60

RE: High-End 2022

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 05.06.2022 17:59
von Audiophon • 1.404 Beiträge

Zitat von shakti im Beitrag #59

...
Gefallen haben mir auch die historischen Tannoy Lautsprecher bei Zeiler Audio...

Freue mich auf jeden Fall schon auf die nächste Messe, hatte den Event in München doch sehr vermisst.
Juergen


Hallo Juergen,

zwei Mal vollste Zustimmung. Die Vorführung der historischen Tannoy (genau das Paar das übrigens im Queen Film "Bohemian Rhapsody" zu sehen war ) hatte mir auch sehr gut gefallen. Auch Herr und Frau Zeilen waren übrigens sehr freundlich und auskunftsfreudig.

Ich freue mich auch schon auf nächstes Jahr.... vielleicht klappt es ja aber auch mit den Süddeutschen Hifi-Tagen als nächstem Messebesuch.

Viele Grüße
Martin


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1119 Themen und 30808 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz