#11

RE: Bluesound, oder Alternative?

in Technik - Streaming 29.12.2015 10:41
von CD-Sammler • 2.052 Beiträge

Zitat von aurumer im Beitrag #10
Danke, von Bose kenne ich eigentlich nur Insellösungen. Ich meine die sind mit der Vernetzung noch nicht so weit.


Hallo Sven,

mit den Geräten der Sound Touch Serie hat Bose tatsächlich eine Streaminglösung à la Sonos parat. Sollen auch nicht schlecht sein. Bei der FAZ gab es neulich einen Test mit dem kleinsten Bose Sound Touch und Denon Heos:

http://www.faz.net/aktuell/technik-motor...t-13950509.html

Mmmmhh, vielleicht mache ich diesbezüglich einen neuen Übersichtsthread mit aktuellen Multiroomsystemen auf. Könnte für einige TN interessant sein. Jetzt wollen allerdings meine Kinder mit Ihren Eltern shoppen gehen. Das wird wieder teuer...

Musikalische Grüße,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 29.12.2015 10:42 | nach oben springen

#12

RE: Bluesound, oder Alternative?

in Technik - Streaming 29.12.2015 10:46
von aurumer • 181 Beiträge

Danke, hatte meinen Beitrag auch noch editiert, nachdem ich den Soundtouch gefunden hatte.
Was auf jeden Fall ein Riesen-Pluspunkt ist, sind die Presets. Auf Knopfdruck und ohne App kann man direkt einen Radiosender o.ä. starten. Das ist genau das was ich suche. Ich fürchte bei den anderen Geräten geht es immer nur mit App. Da werde ich beim Küchenradio keine Begeisterung ernten bei meiner Frau.


nach oben springen

#13

RE: Bluesound, oder Alternative?

in Technik - Streaming 29.12.2015 11:24
von maldix • 3.606 Beiträge

Hi Zusammen,

wenn es um Bluetooth LS geht, da hatten wir auf den Westdeutschen, ein paar wirklich gut klingende kleine Bluetooth LS x30 von Blue Aura gehört, schön anzusehen mit Lederüberzug (gibts auch ohne Bluetooth). Sakul und mir haben die in der Vorführung von Günter Härtel schon gut gefallen.


Im Bericht hier wenigstens mal zu sehen:
new.php?thread=216&forum=23&reply=1&replyid=3080


auditorus te salutant
nach oben springen

#14

RE: Bluesound, oder Alternative?

in Technik - Streaming 29.12.2015 11:30
von starwatcher (gelöscht)
avatar

Zitat von CD-Sammler im Beitrag #11
...Das wird wieder teuer...

Musikalische Grüße,
Alex


sieh's positiv, Alex - Du tust was für die Wirtschaft! :-)

Der Übersichtsthread wäre übrigens super! Sind hier ja doch schon einige, die in der Richtung überlegen...
Sven, Maldix: vielen Dank! Werde auf Sylvester dann mal fleißig stöbern...


nach oben springen

#15

RE: Bluesound, oder Alternative?

in Technik - Streaming 29.12.2015 13:20
von maldix • 3.606 Beiträge

Klaus, das Thema geht mir auch schon länger durch den Kopf, wie du weißt, hatte bisher nur noch nicht die erste Priorität, da noch anderes ansteht, oder nicht ( ob ich die aktuelle Situation bei mir weiter treibe , zu bewährtem zurück gehe oder gänzlich anders Ansetze. Ob Vernunft waltet oder? Bezüglich Bluetooth ist mir aufjeden Fall die Skalierbarkeit wichtig, ich habe schon genug solitäre Lösungen hier.


auditorus te salutant
nach oben springen

#16

RE: Bluesound, oder Alternative?

in Technik - Streaming 29.12.2015 16:02
von tom539 • 2.990 Beiträge

Hallo Sven,

vielleicht eine extrem flexible Lösung auf Basis eines / mehrerer Raspberry-Pi?
Die gibt es mit DAC-Karte und Gehäuse für 100€ - Aktiv-Boxen dran und fertig.
Nachrüsten kann man so ziemlich alles, von einem Touchscreen bis zur Wetterstation. Kann Internetradio, Streaming vom NAS, Airplay, Bluetooth und WLAN (beiden letzteren mit USB-Dongle) und braucht so gut wie kein Strom.
Bei mir läuft auf einem sogar JRiver.

Können hierzu gerne telefonieren


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#17

RE: Bluesound, oder Alternative?

in Technik - Streaming 29.12.2015 17:35
von aurumer • 181 Beiträge

Ne - einfach, fertig, funktioniert, als One-Box-System. Ich habe genug große Anlagen (eine davon im gleichen Raum) und ich möchte etwas zukunftsfähiges, kompaktes ohne Bastelei, dass I-Net-Radio und Musi vom NAS spielen kann, für Küche, Bad, Terasse und vielleicht noch Urlaub zum Mitnehmen. Eigentlich doch relativ einfach, oder ;-)?


nach oben springen

#18

RE: Bluesound, oder Alternative?

in Technik - Streaming 29.12.2015 18:22
von CD-Sammler • 2.052 Beiträge

Hallo Sven,

da müsste doch der Vorschlag von Antwerp mit dem Bose Sound Touch passen. Die Dinger werde ich mir bei Gelegenheit sicherlich einmal anhören. Hier sehe ich nämlich die mitgelieferte Fernbedienung, die sechs Stationstasten und die Bluetoothoption als großen Vorteil an. Das hat Sonos definitv nicht. Da Bose die Sound Touch Technologie mittlerweile auch in andere Produktserien verbaut, dürfte die Zukunftsfähigkeit auch gegeben sein. Früher habe ich Bose als überteuerte Lyfestyle Produkte abgetan, aber mittlerweile scheinen die wirklich brauchbare Produkte zu angemessenen Preisen zu produzieren.

Musikalische Grüße,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 29.12.2015 19:03 | nach oben springen

#19

RE: Bluesound, oder Alternative?

in Technik - Streaming 29.12.2015 18:44
von keepsake • 866 Beiträge

Ich hatte letzte Woche beim Nachbarn eine Bose Soundtouch 10 in der Küche gehört und das Gerät ist völlig ok für diesen Zweck.


Viele Grüße
Josip

Lautsprecher: TAD Evolution One E1TX, schwarz
Vollverstärker: Soulnote A2 schwarz
DAC: Chord Qutest schwarz
PSU für Chord Qutest: JCAT Optimo 3 Duo, schwarz
Musikserver: Aurender N200 schwarz
USB-Kabel: JCAT Signature USB
Lautsprecherkabel: TAD SC-025m, 2 x 2,5 m
Cinch: Chord Sarum T, 1m
Stromversorgung:
Shunyata Denali 6000/S V2 Netzleiste mit Shunyata Alpha V2 XC als Zuleitung
Chord Sarum-T Netzkabel (für Soulnote A2) Shunyata Alpha V2 NR für Jcat Netzteil (und Chord Qutest)
Shunyata Delta V2 NR für Aurender N200
Netzwerk: JCAT NET Isolator + JCAT Reference LAN Cable Gold
Basen: 2x HMS Silenzio Base Mk2
nach oben springen

#20

RE: Bluesound, oder Alternative?

in Technik - Streaming 29.12.2015 23:34
von aurumer • 181 Beiträge

Hört sich gut an. Damit ist der Soundtouch auf jeden Fall in der engeren Auswahl.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Alben des Jahres 2022
Erstellt im Forum Musikjahr 2022 von CD-Sammler
7 28.12.2022 17:14goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 713
HQPlayer, Alternative zu jRiver oder foobar
Erstellt im Forum Technik - Streaming von Bernie
14 09.02.2017 22:00goto
von Bernie • Zugriffe: 1329
ELAC Music Discovery – Top oder Flop ?
Erstellt im Forum Technik - Streaming von Pale Blue Eyes
5 10.07.2016 15:40goto
von tom539 • Zugriffe: 970
Marktübersicht Multiroom Systeme
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
5 31.12.2015 12:28goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 949
Alternative zu QuobuzDesktop
Erstellt im Forum Technik - Streaming von Internetguru
11 27.07.2017 11:14goto
von maldix • Zugriffe: 918

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1117 Themen und 30570 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz