#61

RE: Die Musik ist zurück - Devialet 400 nun bei Maldix

in Private Hörsessions 19.01.2016 12:20
von maldix • 3.616 Beiträge

Hi Wolfgang,

das werde ich, demnächst machen, ich muss die, die Tage mal umlegen, da ich ja auch noch bezüglich der LS Terminals eine Optimierung durchführen werde. In diesem Zusammenhang werde ich das dann auch mal ausproblieren. Im Augenblick werden 2 der Auslässe etwas mit Kunststoffwolle bedämpft. Das hat sich beim Hören als positiv bemerkbar gemacht.


auditorus te salutant
nach oben springen

#62

RE: Die Musik ist zurück - Devialet 400 nun bei Maldix

in Private Hörsessions 19.01.2016 14:24
von tscherbla • 253 Beiträge

Hallo Maldix,

ohne Abdeckungen sieht das viel besser aus ! Die LS wirkten vorher etwas "altbacken".
Ist aber nur meine persönl. Meinung.

Gruß und viel Spass mit den neuen Errungenschaften.
Peter


nach oben springen

#63

RE: Die Musik ist zurück - Devialet 400 nun bei Maldix

in Private Hörsessions 19.01.2016 14:42
von maldix • 3.616 Beiträge

So muss ich öfter Staub wischen ;-)


auditorus te salutant
nach oben springen

#64

RE: Die Musik ist zurück - Devialet 400 nun bei Maldix

in Private Hörsessions 19.01.2016 14:51
von Bernie • 3.323 Beiträge

einmal richtig aufdrehen und der Staub ist weg...


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#65

RE: Die Musik ist zurück - Devialet 400 nun bei Maldix

in Private Hörsessions 19.01.2016 15:35
von maldix • 3.616 Beiträge

und der Mietvertrag gleich mit ,-).


auditorus te salutant
nach oben springen

#66

RE: Die Musik ist zurück - Devialet 400 nun bei Maldix

in Private Hörsessions 19.01.2016 15:41
von Klipschfan • 836 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #65
einmal richtig aufdrehen und der Staub ist weg...

Staub? Was is das denn, nie gesehen


nach oben springen

#67

RE: Die Musik ist zurück - Devialet 400 nun bei Maldix

in Private Hörsessions 19.01.2016 15:43
von maldix • 3.616 Beiträge

Ist so ein Jungesellen Ding, das kannst du nicht mehr kennen *grins* Ich habe nun kein Geld mehr für eine Putzhilfe, die sich auch mit HighEnd aus kennt.

Es ist nicht einfach solch qualifiziertes Personal zu bekommen.


auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 19.01.2016 15:45 | nach oben springen

#68

RE: Die Musik ist zurück - Devialet 400 nun bei Maldix

in Private Hörsessions 19.01.2016 19:24
von GHP • 5.126 Beiträge

Dann darf ich mal gratulieren zur offenbar voll ins Schwarze getroffenen neuen Kombination !

maldix in 7th heaven !

Die Odyssee hat ja auch lange genug gedauert.

Leider bin ich etwas weit weg, um mal schnell zum Probehören rüberzukommen.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 19.01.2016 19:24 | nach oben springen

#69

RE: Die Musik ist zurück - Devialet 400 nun bei Maldix

in Private Hörsessions 19.01.2016 20:20
von CD-Sammler • 2.069 Beiträge

Hallo maldix,

auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zu Deiner neue Kombi! Ich hoffe, Du bist nun "angekommen" und kannst die Musik jetzt richtig genießen.

Musikalische Grüße,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#70

RE: Die Musik ist zurück - Devialet 400 nun bei Maldix

in Private Hörsessions 19.01.2016 20:27
von tom539 • 3.022 Beiträge

Hallo zusammen,

ich war "natürlich" gestern Abend bei der ersten Hörprobe des Devialet 400 dabei - an dieser Stelle schon/noch mal Danke an Maldix für (erneut) leckeres Sushi und den schönen Abend.

Ich hatte in meinem letzten Beitrag hier ja den Betreff gewählt "Die Musik ist zurück".
Das was ich damals geschrieben hatte, ist zwar nicht mehr aktuell (die Hardware ist ja weg), entspricht aber immer noch den Tatsachen. Die damalige Kombination spielte in musikalischer und klanglicher Ausrichtung wie mein Setup zu Hause, die beschriebenen Unterschiede würde ich nach erneutem Vergleichshören jetzt nicht mehr mit Nuancen, sondern geringen Unterschieden beschreiben.
Ist aber wie gesagt müßig, da das Setup bei Maldix in dieser Form nicht mehr besteht.

Und gestern Abend?
Man muss neidlos anerkennen, dass der Devialt400 als "Bauchentscheidung" ein absoluter Treffer ist. Die Verwendung von Superlativen ist natürlich immer ein wenig schwierig, aber der Klang hat einen enormen "Sprung" nach vorne gemacht und klingt für mich/uns deutlich "besser". Das spielt nun einfach in einer anderen Liga.

Die Amps spielen absolut mühelos und treiben die Klipsch problemlos an. Die von mir im vorherigen Setup "vermisste" Spielfreude lässt nun keine Wünsche mehr offen. Unweigerlich dreht man den haptisch einfach traumhaften Lautstärkeregler der Fernbedienung immer weiter hoch - und was passiert: es wird einfach immer lauter.
Keine Veränderungen im Klangbild (bei manchen Anlagen "vergrößert" sich dann die Bühne), keine Verzerrung bei hohen Lautstärken.
Der Bass trocken, knackig und auf den Punkt. Kein Dröhnen mehr wie (je nach Musikstück) vorher leicht zu vernehmen war.

Da liegt der Vergleich zum Setup von Bernie nahe, bei ihm spielen ja bekanntlich auch zwei Devialets. Hier klingt es ebenso präsent, spielfreudig und bassstark - allerdings ein wenig samtiger, feiner. Vermutlich durch die beiden unterscheidlichen Hochton-Konzepte (Kalotte bei der G2, Horn bei P39F). Dabei klingt das Horn der Klipsch in keinem Fall scharf oder nervig, das Klangbild ist halt ein anderes.

Was nun auch sehr viel deutlicher bei Maldix zu hören ist sind die klanglichen Qualitäten der Aufnahme. Eine gute/sehr gute Aufnahme klingt einfach hervorragend, eine schlechte eben auch schlecht. Das war mir bei Bernie im Vergleich zu meinem Setup zu Hause auch schon aufgefallen.
Ich kann die Unterschiede zu Hause zwar auch erkennen, allerdings bei weitem nicht so deutlich wie das mit den Devialets bei Bernie und Maldix möglich ist. Von "Schönfärben" bei mir möchte ich jetzt eigentlich nicht reden, aber so einige schlechte Aufnahmen lassen sich bei mir ganz gut hören, wobei sie gestern mit den Devialets schon echt grenzwertig waren.

So habe ich nun schon ein wenig "Angst" um meine "grünen Kistchen", wenn Maldix in der nächsten Zeit mit einem 200er bei mir aufschlägt und wir da die Kudos dranhängen...

Für Maldix heißt es nun weiter einspielen, an den Einstellungen der Amps / des Subs feilen sowie die Beipack-Stromkabel der Devialets austauschen. Auch bin ich mal gespannt, welcher digitale Zuspieler es nun wird:
der Media-PC per USB, ein Raspberry Pi per USB oder optinalen Digitalkarte per Coax/Toslink, ein Sneaky von Linn per Coax/Toslink (als freundliche Leihgabe von Klaus...) oder doch AIR?

Es bleibt spannend - auch für mich zu Hause...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Westdrift Audio Community - first 2022 headphone session - part 1
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
2 06.02.2022 21:56goto
von maldix • Zugriffe: 422
Westdrift High End Kopfhörer Session
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
21 20.07.2021 18:24goto
von GHP • Zugriffe: 2106
Hörsession Like Westdrift
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
8 16.11.2019 16:08goto
von maldix • Zugriffe: 447
Sonoma M1
Erstellt im Forum Kopfhörer von tom539
12 02.05.2019 10:54goto
von Bernie • Zugriffe: 1225
Treffen - Aktives Hören - Forum bei Shakti
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von maldix
7 01.10.2016 23:13goto
von shakti • Zugriffe: 2381

Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1119 Themen und 30808 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz