#41

RE: Westdeutsche HiFi-Tage 2016

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 08.10.2016 16:44
von CD-Sammler • 2.057 Beiträge

Hallo zusammen,

leider hat es dieses Jahr bei mir mit den Hifi-Tagen nicht geklappt. Umso mehr freue ich mich auf Eure Berichte. Nächstes Jahr läuft es bei mir hoffentlich wieder besser.

Musikalische Grüße,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#42

RE: Westdeutsche HiFi-Tage 2016

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 08.10.2016 16:54
von GHP • 5.105 Beiträge

Wie wäre es, wenn du mal zur HIGH END kämst ?


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#43

RE: Westdeutsche HiFi-Tage 2016

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 08.10.2016 17:35
von CD-Sammler • 2.057 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #42
Wie wäre es, wenn du mal zur HIGH END kämst ?


Tja, der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach. Geht leider nicht immer so, wie ich es gerne möchte. Häufig macht mir meine Gesundheit einen Strich durch die Rechnung. Aber vielleicht habe ich nächstes Jahr mehr Glück.

Musikalische Grüße,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#44

RE: Westdeutsche HiFi-Tage 2016

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 22.10.2016 17:19
von Mr.Bojangles • 92 Beiträge

Mein Besuch der Westdeutschen in diesem Jahr galt vorwiegend der Kopfhörerthematik, und wir hatten hier ausreichend Gelegenheit, diverse Marken aller Preisklassen highendiger KH zu testen. Dabei wurde mehr als deutlich, dass es gerade in diesem Segment sehr auf den persönlichen Geschmack ankommt. Für mich steht nach dem Besuch der Messe eindeutig fest, dass ich ein Stax-Mann bin. Unter Modellen von Sennheiser, Focal, Audeze und Stax war das Klangbild der Stax-KH, unabhängig vom jeweiligen Modell, immer meins.

Wir verbrachten damit soviel Zeit, dass es mal wieder nicht für einen Klangcheck der neuen B&W Diamondserie reichte, die wir uns kurz vor Schluss nur mehr ansehen als anhören konnten. Nach dem desaströsen Eindruck bei den Norddeutschen Hifi-Tagen wollte ich als Eigner einer 802 D2 hören, ob es tatsächlich Verbesserungspotential gibt.

Da dies nicht gelang, ich es aber endlich wissen wollte, habe ich nun Hörtermine bei Hifi-Händlern absloviert und will das Ergebnis nicht vorenthalten. (Falls es thematisch nicht hierher passt, bitte gern verschieben).

Bei der ersten Vorführung war die 802 D3 dran, und, wie bei mir zu Hause auch, an McIntosh-Elektronik. Um es kurz zu machen: Schon nach den ersten 2 Minuten war ich verblüfft. Nein, die klingt nicht nur anders, die kann es tatsächlich besser. Ich muss dem Lautsprecher ein klares Mehr an Auflösung und Räumlichkeit attestieren, ohne wenn und aber! Auch die Bässe kommen einen Tick sauberer konturiert. Die Verbesserungen nehmen allerdings kein Ausmaß an, welches ein Upgrade zwingend notwendig macht. Die 802D2 ist immer noch ein verd.... guter LS.
Und es gibt eine Kehrseite: Die bisherigen B&W-Modelle haben über schlechte Musikaufnahmen immer ein Mäntelchen der Barmherzigkeit gedeckt. Das tut die neue Serie definitiv nicht mehr. Was schlecht ist wird auch gnadenlos schlecht vorgeführt. Tja, irgendwas ist immer.

Insgesamt muss ich sagen, gefällt mir der von Grund auf neu konzipierte LS im Design wie auch klanglich sehr gut, dennoch ist er nun in eine Preisregion aufgestiegen, in der es beim Hören den 'Wow-Effekt' erfordert, um so unvernünftig viel Geld dafür auszugeben. Und den hatten sowohl meine Frau und ich, ausgehend von unserer 802D2, nicht.

Da bei der damaligen Anschaffung meiner LS auch die 800 D2 im Visier lag, diese aber auf Grund des Designs bei meiner besseren Hälfte durchfielen (diese hässlichen dicken Männchen kommen mir nicht ins Haus), war ich nun doch neugierig, wie sich die 800 D3 schlagen würde, da deren neues Design endlich akzeptabel war.

Dazu musste ich jedoch ins benachbarte Ausland ausweichen, um dort eine 800 D3 unter optimalen Bedingungen hören zu können, zu meiner Freude ebenfalls an MC-Elektronik.

Was soll ich sagen, da war er, der 'Wow-Effekt'. Ich will mich hier nicht mit Geschwurbel abgeben, da ich dies nicht mag, aber das war eine andere Liga als meine 802D2. Ich verstehe nicht, wie das geht, die haben doch nur etwas mehr Korpus und größere Tieftöner als die 802. Aber irgendwie verändert das alles. Leider ist es auch eine andere Preisliga. Die 800D3 kostet mehr als doppelt soviel wie die 802D2 damals und bietet beileibe keine Steigerung um 100%.
Dennoch komme ich ins Grübeln. Hier hat nicht zufällig jemand Interesse an zwei 802D2 in Schwarz?

Beste Grüße, Bo


nach oben springen

#45

RE: Westdeutsche HiFi-Tage 2016

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 22.10.2016 17:30
von tom539 • 3.000 Beiträge

Zitat von Mr.Bojangles im Beitrag #44
Mein Besuch der Westdeutschen in diesem Jahr galt vorwiegend der Kopfhörerthematik, und wir hatten hier ausreichend Gelegenheit, diverse Marken aller Preisklassen highendiger KH zu testen. Dabei wurde mehr als deutlich, dass es gerade in diesem Segment sehr auf den persönlichen Geschmack ankommt. Für mich steht nach dem Besuch der Messe eindeutig fest, dass ich ein Stax-Mann bin. Unter Modellen von Sennheiser, Focal, Audeze und Stax war das Klangbild der Stax-KH, unabhängig vom jeweiligen Modell, immer meins.


Hi Bo,

kann ich gut verstehen, auch wenn ich eher der AKG-Typ bin.
Falls Du konkret einen Stax sucht, frag doch mal Juergen (shakti) - sein SR-009 sowie der SRM-717 sind zwar schon verkauft, aber er hat noch (m)einen SR-007 MKII "über"...

Schade, dass wir uns in Bonn nicht getroffen haben - vielleicht sieht man sich so noch mal


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#46

RE: Westdeutsche HiFi-Tage 2016

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 22.10.2016 17:58
von maldix • 3.614 Beiträge

Hi Bo,

Falls du einen sr007 an einem srm007 gepimpt hören möchtest, melde deichend komm vorbei


auditorus te salutant
nach oben springen

#47

RE: Westdeutsche HiFi-Tage 2016

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 23.10.2016 21:06
von Mr.Bojangles • 92 Beiträge

Hallo Tom, ich habe mich erst kurzfristig mit einem Freund zum Besuch der Hifi-Tage entschlossen. In Zukunft muss man da mal einen Treffpunkt ausmachen.
Wir haben sehr viel Zeit bei Herrn Mallach (Malvalve) verbracht, da wir das kleine Studio mangels anderer Besucher fast für uns allein hatten. Interessante KH-Vertärker hatte er da, aber auch preislich recht ambitioniert.

Hallo Maldix, auf dein Angebot würde ich gegebenenfalls gerne zurück kommen. Allerdings geht mir die neue 800 D3 das ganze WE nicht mehr aus dem Kopf. Wenn sich in der Richtung was tun sollte, dann ist der Kopfhörer natürlich erstmal auf Eis gelegt. Selbstredend seid ihr in dem Fall dann gerne zu einer Hörsession bei mir eingeladen.

Ich werde mich bei Zeiten melden.

Beste Grüße,

Bo


nach oben springen

#48

RE: Westdeutsche HiFi-Tage 2016

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 26.10.2016 21:41
von tom539 • 3.000 Beiträge

Hi Bo,

da wird wohl ein Upgrade fällig...

Halt uns bitte auf dem Laufenden!


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#49

RE: Westdeutsche HiFi-Tage 2016

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 29.06.2017 23:25
von Audiophon • 1.403 Beiträge

An alle Westdrifter,

ich habe gerade gehört, dass dieses Jahr Grandinote mit einer kompletten eigenen "kleinen" Kette (Steamer - Vollverstärker - Lautsprecher) über den Deutschen Vertrieb auf den Westdeutschen Hifi-Tagen sein wird.

Ihr solltet Euch das nicht entgehen lassen


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1118 Themen und 30704 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz