#101

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 02.03.2021 22:46
von Bernie • 3.191 Beiträge

Hi Jürgen,
Ziemliche Luxuslösung mit dem Melco an der Stelle. Da sollte ein LWL die gleiche Wirkung haben.
Hast Du mal Melco und Innuos in Reihe versucht ?


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#102

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 03.03.2021 12:46
von shakti • 549 Beiträge

Zwischen Router und Wandverteilung habe ich mittlerweile 5 unterschiedliche Switche probiert, ebenfalls die verschiedensten LAN Kabel. Die Klangunterschiede sind an dieser Stelle bei mir recht gross. Unterschieden sich aber gerätespezifisch von dem Einsatz vor dem Musikserver. Das Lastprofil ist offensichtlich ein anderes. Melco und Innuos in Reihe vom dem Musikserver habe ich probiert, durchaus positiver Effekt. Habe im Moment auch noch einem zweiten S-100 verfügbar, da mich die Effekte des hintereinander schaltens interessiert haben. Aber ein zweiter S-100 in Reihe unterschiedet sich kaum vom Buffalo 2008 in Reihe. Der Effekt der Neupriotirisierung von Medien Daten ist verständlicherweise ein einmaliger. Es leuchtet auch ein, dass der Effekt unmittelbar hinter dem Router einen positiven Effekt auf das Gesamtnetzwerk hat, wohingegen die Art der Optimierung des Innuos sich primär unmittelbar vor dem Verbraucher auszahlt.

Gruss
Juergen


nach oben springen

#103

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 03.03.2021 14:03
von Bernie • 3.191 Beiträge

der Cisco Meraki MS220 soll sich auch gut eignen. Es gibt in Holland auch eine Firma die den optimiert.
Von der Anschlussseite mit den 2 SFP Ports erinnert er stark an den Buffalo 2016. Immerhin gibt es davon gebrauchte Exemplare in D oder AT.
Ich habe mal einen bestellt...


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
zuletzt bearbeitet 03.03.2021 14:41 | nach oben springen

#104

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 03.03.2021 18:34
von markush • 853 Beiträge

Ich tu mich derzeit noch schwer vorzustellen wie ein weiterer Switch vor dem ER noch eine weitere Verbesserung bringen soll. Wodurch ist das begründet?


nach oben springen

#105

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 03.03.2021 19:18
von shakti • 549 Beiträge

Bin da nicht so der Techniker.
aber so ist der techn Ansatz von Melco und Innuos ein unterschiedlicher. Innuos legt Wert auf eine hochwertige Clock (ähnliche ER), der Melco hingegen ändert die Programmierung des Basis Switches (Buffalo 2016) und priorisiert Musikfiles. Insofern hat bei mir der Melco die grösste Wirkung unmittelbar am Router, der Innuos unmittelbar vor dem Musikserver.
Warum die Kette nochmals besser wird, wenn ich jeweils einen Buffalo vor diesen Switch hänge, kann ich technisch nicht erklären. Wenn ich hingegen zwei oder drei Buffalos zusätzlich davor schalte, verschlechtert sich das Signal signifikant.


nach oben springen

#106

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 03.03.2021 20:48
von Bernie • 3.191 Beiträge

Der Melco ist ein Managed Switch, d.h. man kann ihn programmieren. Dazu gibt es ein Web-Interface in dem man bestimmte Einstellungen bzgl. Routing machen kann. Bei unmanaged Switches geht das eben nicht, da wird im Prinzip jeder Port an alle anderen weitergeleitet.
Ich bin mir da nicht so ganz sicher, aber wenn man statische ip- Adressen nutzt sollte eigentlich auch nur der Traffic an das Zielgerät gehen welcher auch an diese statische ip-Adresse gesendet wird (für den Fall das nur ein Ein- und ein Ausgang benutzt wird) . In dem Fall würde das Filtern des Melco nichts mehr bringen.
Muss da mal die Netzwerkspezialisten in unserer Firma fragen.
Da bei jedem Switch die Ein- und Ausgänge elektrisch miteinander verbunden sind wird trotz Neutaktung keine 100%-ige Noise Unterdrückung möglich sein. Ich schätze je nach Switch hat man einen Reinigungseffekt zwischen 20% (Aqvox, Bonn, ...) und 60% (Melco). Der ER kommt dann evtl. auf 50 oder 55 %. Ein zweiter Switch bekommt dann schon mal ein deutlich besseres Signal und kann dieses dann nochmals verbessern. Dan kommt man evtl. auf bis zu 90%.
100% wird man nie erreichen weil jeder Switch wiederum Noise produziert.
Ich hatte den gleichen Effekt mnit den Mutec MC-3's. Das Ausgangssignal von der ersten wurde in die zweite gefüttert was nochmals besser war als nur eine. 3 sollten nochmals besser sein.
Der Buffalo mit dem internen SMPS liefert also ein besseres Signal als der Musikserver und erleichtert damit dem Melco die Arbeit. Würde man den Buffalo mit einem sehr guten externen Netzteil betreiben wäre das Ergebnis sicher nochmals besser.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
zuletzt bearbeitet 03.03.2021 20:52 | nach oben springen

#107

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 03.03.2021 21:38
von markush • 853 Beiträge

Ja wär interessant was die Netzwerkspezialisten hierzu sagen bzw das interpretieren. Dann werd ich mir vielleicht mal so einen Buffalo Switch auf dem der Melco beruhen soll organisieren zum Testen. War hier nicht irgendwo ein Link zu EBay ?


nach oben springen

#108

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 03.03.2021 21:41
von Bernie • 3.191 Beiträge

Die bekommst Du nur noch aus Japan oder USA.
Der Cisco Meraki 220 soll aber ähnlich gut sein.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#109

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 03.03.2021 22:27
von Audiophon • 1.387 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #103
der Cisco Meraki MS220 soll sich auch gut eignen. Es gibt in Holland auch eine Firma die den optimiert.
Von der Anschlussseite mit den 2 SFP Ports erinnert er stark an den Buffalo 2016. Immerhin gibt es davon gebrauchte Exemplare in D oder AT.
Ich habe mal einen bestellt...


Hi Bernie,

Hast du den 220-8 oder den 220-8P (mit POE) bestellt? Theoretisch wäre denke ich der „normale“ 8er besser, da sein (leider) integriertes Netzteil deutlich weniger Strom bereit stellen muss.

Schließt Du ihn dann an Deinen Niagara an? Mit externem Netzteiltuning ist da ja leider nichts ... besser ist das ein kleiner Buffalo, an dem man das externe Netzteil austauschen kann.


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#110

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 03.03.2021 23:04
von Bernie • 3.191 Beiträge

Das PoE Netzteil kann man wohl einfach stilllegen. Auch das normale kann man einfach durch ein externes ersetzen. Es gibt einen Anbieter in Holland der das für 125€ anbietet, incl. Tausch einiger Kondensatoren. Für 375€ gibt es eine OCXO.
Das wird erstmal ein Experiment. Den 8 ohne PoE hab ich nirgends zumeinem guten Preis bekommen.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
NuPrime Omnia Stream Mini
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
19 13.11.2022 10:08goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1469
tidal streaming via airplay
Erstellt im Forum Technik - Streaming von typalder
4 11.05.2018 15:13goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1054
Mobiles Hören - Streaming mit dem Smart Phone
Erstellt im Forum Technik - Streaming von maldix
4 07.01.2019 09:47goto
von bevergerner • Zugriffe: 404
Neuer Abacus Streamer!
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
0 07.08.2016 09:51goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 527
Audio-PC vs. Streamer und deren Schnittstellen
Erstellt im Forum Technik - Streaming von antwerp
34 01.07.2016 17:58goto
von GHP • Zugriffe: 1141

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1107 Themen und 30144 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz