#91

RE: Audiophool Meraki Switch

in Technik - Streaming 13.04.2022 10:49
von Bernie • 3.191 Beiträge

Hi Martin,
hast Du schon den Zweitmeraki zu Sunny geschickt ? Wie kontaktiert Du ihn ? Gibt es da irgendwo Info was genau er mit dem meraki anstellt ?


Bei meiner Radtour gestern Nachmittag am Kanal entlang kam mir übrigens ein Schiff entgegen und das hatte den Namen: Meraki
Hab mal nachgeschlagen was das heißt: kommt aus dem griechischen und hat die Bedeutung:
Meraki means to do something with passion, with absolute devotion, with undivided attention


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
zuletzt bearbeitet 13.04.2022 10:51 | nach oben springen

#92

RE: Audiophool Meraki Switch

in Technik - Streaming 13.04.2022 15:45
von Audiophon • 1.387 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #91
Hi Martin,
hast Du schon den Zweitmeraki zu Sunny geschickt ? Wie kontaktiert Du ihn ? Gibt es da irgendwo Info was genau er mit dem meraki anstellt ?


Bei meiner Radtour gestern Nachmittag am Kanal entlang kam mir übrigens ein Schiff entgegen und das hatte den Namen: Meraki
Hab mal nachgeschlagen was das heißt: kommt aus dem griechischen und hat die Bedeutung:
Meraki means to do something with passion, with absolute devotion, with undivided attention




Hallo Bernie,

nein noch nicht! Sunny muss sich jetzt erstmal um mein 3er Netzteil kümmern . Danach will ich auch mal den Audiophool modifizierten Meraki mit dem ext. Netzteil gegen "meinen" Meraki mit meinen Amateur Modifikationen (andere Verkabelung und einen internen ifi DC Filter) hören... wäre ja gelacht wenn es hier keine Unterschiede gäbe.

Ein Problem gibt es aber noch: der Audiophool Meraki funktioniert nicht . Nachdem ich die Platine mit der Clock angeschlossen/angelötet habe und mein LPS mit 5V und 12V auf den Meraki losgelassen habe.... große Lichtershow beim Meraki. Alle gelben und grünen Lichter brannten und er tat... nichts! Hans meinte auch, dass dies ein größeres Problem sei. Rein optisch ist aber alles perfekt. Ich habe auch nochmal mit dem Multimeter die DC Kabelverbindungen zum Switch und von/zur Clock gemessen, ob da nicht irgend wo vielleicht ein "Kurzer" drin ist, aber nein. Alles ok... oder aber nicht.

Jetzt geht der Meraki erstmal wieder nach NL zur Fehlersuche. Halt mich für verrückt, aber ich hab' jetzt nochmal einen Meraki gekauft und schicke ihn nach NL mit, sollte die Switch Platine hin sein.... wer weiss warum....

tbc....


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#93

RE: Audiophool Meraki Switch

in Technik - Streaming 13.04.2022 15:50
von Audiophon • 1.387 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #91
Wie kontaktiert Du ihn ? Gibt es da irgendwo Info was genau er mit dem meraki anstellt ?


Ich habe seine Mobilnummer und wir schreiben per WA. Zudem war er vor 2 Wochen mal in Frankfurt und hat bei mir vorbei geschaut. Da er bislang keinen Meraki Switch, sondern nur Buffalo und After Dark Switche gemodded hat, gibt es da keine Vorlage. Er legt aber immer zuerst an die Stromversorgung Hand an. Er meint auch, dass in einem Switch die Stromversorgung deutlich wichtiger sei als die Clock.

Ich halte Dich gerne auf dem Laufenden was er am Meraki macht oder machen kann.


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Euphony - audiophiles Linux OS
Erstellt im Forum Technik - Streaming von Bernie
0 10.02.2021 16:48goto
von Bernie • Zugriffe: 151
Why Can't You Stop Being an Audiophile ?
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von Pale Blue Eyes
19 23.12.2017 21:42goto
von maldix • Zugriffe: 12707
Neues im Reich des ganz großen audiophilen Kinos
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von spectralML
15 23.08.2017 01:10goto
von GHP • Zugriffe: 2048
Was bedeutet audiophil?
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von antwerp
7 07.07.2017 15:49goto
von GHP • Zugriffe: 1051
audiophiler workshop im Koelner Westen am 9.7. bei shakti
Erstellt im Forum Private Hörsessions von shakti
40 26.07.2016 23:03goto
von shakti • Zugriffe: 3084

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1107 Themen und 30144 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz