#251

RE: Was läuft gerade in 2023 ...

in Musikjahr 2023 01.12.2023 08:26
von maldix • 3.606 Beiträge

Hallo Zusammen,

von mir gibt es heute wieder einen musikalischen Tipp für Euch:

Das neue Cobario Album
“New Dimension”
Vinyl 2023 AustroMechana
Bei mir in der Limited Edition Marbled Black/White/Blue Nr1/50 auf dem Plattenteller.



Auf dem aktuellen Album präsentieren Cobario ihre neue Dimension mit einem bunten Strauß von unterschiedlichen Stücken voller Energie die mich sofort mit auf eine entspannte musikalische Reise nehmen. Musik die mich vom ersten Moment weg positiv anspricht und bewegt, klasse! was will ich mehr?

Vorab Kurzinfo zu Cobario:
erfolgreiches Wiener Trio, 8CD Alben mehrfach Gewinner Titel „Könige der Strassenmusik“, erstes Vinyl Album uvm.

Mit etwas zeitlichem Versatz ist nun nach einigem Warten auch die Vinylalbum Version „New Dimension“ des österreichischen Trios Cobario verfügbar.

Als Freund audiophiler Musik auf Vinyl, freute es mich besonders zu hören, dass die Jungs von Cobario, die ich persönlich mittlerweile schon über 10 Jahre kenne, beschlossen hatten, ihr neues Album auch als Schallplatte auflegen werden.

Produktionsbedingt erschien das Vinylalbum allerdings zeitlich etwas versetzt zur digitalen Version. Ob sich das warten gelohnt hat, wird sich nun zeigen.

Ich bin schon sehr neugierig auf die musikalische Antwort auf ein paar für mich noch offene Fragen zu erhalten?
Wie hat die Band die anstrengende Covidpause überstanden?
Wie wirkt sich das musikalische Ausscheiden des Gründungsmitgliedes Jakob Lackner, der glücklicherweise die Band weiter operativ aus dem Hintergrund unterstützt, aus? 
Hat sich die lange Arbeit am neuen Album gelohnt? Wie klingt Cobario in der neuen Dimension?

Analoge Freunde kennen den magischen Moment, wo sich die Nadel auf eine neue Platte senkt und sich die Musik zum ersten Mal offenbart. Einfach göttlich dieser Augenblick an dem sich entscheidet ob einen die Musik anspricht oder nicht.

Die ersten vinylen Takte der limitierten und bereits vergriffenen marmorierten Ausgabe des neuen Albums (Black Edition gibt es noch ein paar) nehmen mich als Hörer ganz ein und geben mir das Gefühl, dass es mir gefällt und ich einfach nur weiter zu hören möchte.

Klanglich passt für mich alles zusammen und nichts stört mich, ein dieses Gefühl das auch nach mehrmaligem hören nicht nach lässt, was ich definitiv nicht immer der Fall ist.

Die audiophile Abbildung der Instrumente, Tiefe des Raums, Abbildung der Bühne, tonale Wiedergabe der Instrumente der analogen Schallplatte wirkt im direkten Vergleich zur digitalen Version für mich subjektiv stimmiger, runder und natürlicher.
Woran das exakt liegt, am Charme der analogen Abtastung meiner Anlage oder am Mix der Platte, kann ich letztlich nicht sagen und ist mir am Ende auch völlig egal, schließlich höre ich selten beide Varianten im Vergleich.
Ich kann mir jedoch gut vorstellen, dass sich gerade der digitale Mix besonders gut auch für weniger High-Endige Abspielgeräte eignet, da er für mich plakativer wirkt.

Was mir beim ersten Hören des Albums positiv auffiel, ist die Evolution der klanglichen Abstimmung der Gruppe.
Peter Weiß hat sich mit seiner, für mich etwas anderen Gitarrenspielweise hervorragend an der Stelle des ausgeschiedenen Jakob Lackner alias „El Cobo“ in das Team integrieren

Sowohl in Solos als auch in begleitenden Passagen hört es sich für mich an, als ob er mit etwas mehr Druck auf den Saiten und in der Summe etwas rockiger spielt als El Cobo. Das klingt etwas anders passt aber zum neueren Sound, der auf dem Album  für mich weniger direkt als früher auf die drei akustischen Instrumenten liegt, sondern komplexer, breiter und mit mehr Tiefe wirkt. Bei einigen der Titel denke ich mehr an epische Filmmusiken als an den ursprünglichen Cobario Sound.

Den neuen Klang finde ich gut gemacht und die Fein-Abstimmung dürfte einiges an Mühe gekostet haben. Mir zumindest gefällt das Ergebnis das ich höre, wobei ich mir an manchen Stellen die beiden Gitarren im digitalen Mix zu Gunsten der Geige etwas zurückhaltender wünschen würde, aber das ist nur mein persönlicher Gusto.

Sehr gut ist auch, dass Cobario an ihrem musikalische Spektrum weiter feilt und es um andere Instrumente und vokale Passagen erweitert, ohne die ursprüngliche Signatur gänzlich zu verlassen.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass zukünftig auch noch weitere percussive, jazzigere oder rockige Elemente hinzukommen.
Aber das ist Wunschdenken, wer weiß heute schon, was die Zukunft bringt.

Die Cobario Jungs werden jedenfalls alles daransetze, weiterhin ihre Musik viel Kreativität für uns so spannend wie nur möglich zu gestalten, da bin ich mir sehr sicher.

Die finale Frage, ob sich das Warten für mich gelohnt hat, kann ich einfach mit ja!beantworten. Von mir zeigen ganz klar beide Daumen nach oben und höre es mir ein weiters mal an.

Fazit: klare Empfehlung
Klanglich und musikalisch sehr gut gemachtes Album das viel Hörvergnügen verspricht, limitierte Sonderedition und reguläres Album, hervorragendes Vinyl Debüt

Angefügte Bilder:
lightX_2.jpeg

auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 01.12.2023 08:27 | nach oben springen

#252

RE: Was läuft gerade in 2023 ...

in Musikjahr 2023 01.12.2023 19:55
von Gibbuts • 476 Beiträge

Hallo Maldix, wo hast Du die her? Bei JPC gibt‘s die mal nicht, weder al CD noch als LP.


Gibbuts
nach oben springen

#253

RE: Was läuft gerade in 2023 ...

in Musikjahr 2023 01.12.2023 20:13
von tom539 • 2.991 Beiträge

Zitat von Gibbuts im Beitrag #252
Hallo Maldix, wo hast Du die her? Bei JPC gibt‘s die mal nicht, weder al CD noch als LP.

https://www.cobario.com/shop/


Gruß, Tom
... just listen
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#254

RE: Was läuft gerade in 2023 ...

in Musikjahr 2023 02.12.2023 00:46
von maldix • 3.606 Beiträge

Wie Tom schrieb direkt bei Cobario


auditorus te salutant
nach oben springen

#255

RE: Was läuft gerade in 2023 ...

in Musikjahr 2023 02.12.2023 08:26
von Gibbuts • 476 Beiträge

Dem was maldix schreibt ist nichts hinzuzufügen. Höre sie gerade bei Qobuz.
Vinyl ist bestellt.


Gibbuts
nach oben springen

#256

RE: Was läuft gerade in 2023 ...

in Musikjahr 2023 02.12.2023 18:51
von GHP • 5.080 Beiträge



Aus dem Jahre 1978. Das erste Album bei dem die Jacksons die volle Kontrolle über die Produktion hatten und Eigenkompositionen präsentierten.
Im folgenden Jahr sollte Micheal dann mit "Off The Wall" so richtig abheben.

Hier die expanded edition mit zusätzlichen Mixes.
Das Remastering ist recht gut gelungen und es wurde nicht alles totkomprimiert.
Mit -13.36 LUFS für 2021 erstaunlich gemäßigt.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 02.12.2023 18:52 | nach oben springen

#257

RE: Was läuft gerade in 2023 ...

in Musikjahr 2023 03.12.2023 10:48
von antwerp • 742 Beiträge




Habe heute am 1.Advent angefangen Weihnachten ins Auge zu fassen.
Hier mit Brönner und das macht er wirklich sehr gut.
Unterm Dach, bei mr, ist es sehr hell, da kann es bei Sonnenschein durchaus vorkommen, dass man das Display kaum lesen kann.


Linn is pure and real.
zuletzt bearbeitet 03.12.2023 10:52 | nach oben springen

#258

RE: Was läuft gerade in 2023 ...

in Musikjahr 2023 03.12.2023 17:30
von GHP • 5.080 Beiträge

Auch bei mir beginnt die Weihnachtsmucke ...



"Boney's Funky Christmas" von Boney James.

Schnee gibt's hier überreichlich, nur die Weihnachtssbäume sind noch nicht alle aufgestellt.

Werde dann auch mal Weihnachtsfilme sondieren.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#259

RE: Was läuft gerade in 2023 ...

in Musikjahr 2023 04.12.2023 18:21
von GHP • 5.080 Beiträge



DER klassische Herbie schlechthin !

Hierauf finden sich seine legendären Tracks die teilweise zu Standards wurden.
Die höchste Ehre die man erreichen kann im Music Business.

Alles Aufnahmen Rudy Van Gelders im reinen Two-Track-Verfahren aus den 1960ern.
Klanglich sehr gut. Spitzenaufnahmen und ein Top Remastering !


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#260

RE: Was läuft gerade in 2023 ...

in Musikjahr 2023 04.12.2023 18:56
von markush • 898 Beiträge

B&W hat was nettes zusammen gestellt

2023 ging mit großem Sound einher – wir haben unsere Favoriten in einer Playlist für Sie zusammengestellt. Unsere Auswahl mit Tracks aus den besten Alben des Jahres bietet die perfekte Untermalung für die Festtage.

https://trk.klclick3.com/ls/click?upn=-2...FJs77azjw-3D-3D


nach oben springen



Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Alben des Jahres 2023
Erstellt im Forum Musikjahr 2023 von CD-Sammler
63 07.03.2024 19:33goto
von Simplon • Zugriffe: 1121
Frankfurter HiFi-Tage 2023
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von CD-Sammler
4 01.11.2023 10:10goto
von maldix • Zugriffe: 202
Was läuft gerade in 2019...
Erstellt im Forum Musikjahr 2019 von tom539
406 31.12.2019 17:53goto
von tom539 • Zugriffe: 21415
Was läuft gerade in 2018...
Erstellt im Forum Musikjahr 2018 von tom539
514 24.01.2019 21:49goto
von tom539 • Zugriffe: 319432
Was läuft gerade
Erstellt im Forum Musikjahr 2017 von tom539
570 31.12.2017 19:58goto
von maldix • Zugriffe: 47034
Berliner Luft - Besuch bei Rasenfan
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
25 24.12.2015 21:33goto
von Rasenfan • Zugriffe: 2025
Berliner Luft - Besuch bei Jkron
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
4 04.01.2016 21:25goto
von jkorn • Zugriffe: 1344
Ich höre gerade...
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von starwatcher
502 31.12.2016 17:01goto
von GHP • Zugriffe: 39036

Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1117 Themen und 30578 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz