#1

RE:Was läuft gerade in 2023...

in Musikjahr 2023 01.01.2023 11:55
von GHP • 5.080 Beiträge




Das Neujahreskonzert der Wiener Philharmoniker !





Dazu original Wiener Gebäck.


Mit diesem Programm aus meiner Lieblingsstadt, beginne ich wie immer das neue Jahr.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#2

RE:Was läuft gerade in 2023...

in Musikjahr 2023 01.01.2023 12:10
von CD-Sammler • 2.052 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #1



Das Neujahreskonzert der Wiener Philharmoniker !


Vielen Dank für den Hinweis!

Habe gleich den Fernseher angeworfen und den Ton des Sat-Receivers auf Stereo gestellt. Klingt erstaunlich gut über die Anlage!

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#3

RE:Was läuft gerade in 2023...

in Musikjahr 2023 01.01.2023 18:36
von antwerp • 742 Beiträge



Was für ein feines Album. Gedankenvoll kann man dieser Musik lauschen, wunderschön.


Linn is pure and real.
nach oben springen

#4

Wie schrieb man einen Hit?

in Musikjahr 2023 01.01.2023 23:34
von Simplon • 1.817 Beiträge

Wie schreibt man einen Hit, der ewig um die Welt geht und nie aus der Zeit fällt? So zum Beispiel: erste Strophe und Refrain (A), zweite Strophe und Refrain (A), Brücke (B), Refrain mit Tonartwechsel, moduliert um einen Ton nach oben (A). „I Wanna Dance with Somebody (Who Loves Me)“, komponiert von Boy Meets Girl für Whitney Houston, läuft seit 35 Jahren. Noch zehn Jahre nach dem Tod der Sängerin kam gerade eine Filmbiografie unter dem Titel ihres größten Hits ins Kino.

Gleichzeitig beklagt die Popmusik den tragischen Verlust ihrer erfolgreichsten Gestaltungsmittel: Brücke und Modulation. Das Zwischenspiel zum Spannungsaufbau und der Stimmungswechsel durch den Sprung in eine andere Tonart drohen zu verschwinden. Chris Dalla Riva, ein amerikanischer Musikanalyst, hat alle Hits der Billboard-Charts seit 1958 untersucht und die Ergebnisse unter dem Titel „The Death of the Key Change“ auf der Plattform Tedium veröffentlicht. Zwischen den Sechziger- und Neunzigerjahren wechselte ein Viertel aller Hits die Tonart innerhalb des Songs. Im 21. Jahrhundert ging es mit dem Modulieren stetig abwärts. Dalla Rivas Diagramm nähert sich seit 2010 der Null. Ein einziger Hit mit Tonartwechsel schaffte es während der Zehnerjahre in die amerikanischen Top-100: „Sicko Mode“ von Travis Scott.

Der Bridge, der Brücke, geht es ähnlich. Im Gespräch mit Rick Beato, einem YouTuber, der mehr als drei Millionen Abonnenten damit unterhält, die Produktionsverhältnisse der Popmusik zu offenbaren, weinte Sting der Brücke bereits nach: „Sie ist verschwunden. Stücke werden simpler, die Strukturen einfacher. Die Brücke war für mich wie eine Therapie. Ohne sie wird der Song zur Falle. Man dreht sich im Kreis, ohne befreit zu werden.“

Quelle: Die Zeitung Die Welt vom 01.01.2023 online


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


nach oben springen

#5

RE: Wie schrieb man einen Hit?

in Musikjahr 2023 02.01.2023 01:31
von GHP • 5.080 Beiträge

Es gibt Prognosen denen zufolge die erfolgreichen Songs der Zukunft alle unter 4 Minuten Spielzeit haben müssen, da die Aufmerksamkeit des Hörers nicht mehr für eine höhere Laufzeit reicht.

Auch das passt zur Tendenz einer immer weiter voranschreitenden Vereinfachung von Songs.
Auch unsere Sprache wird zunehmend simplifiziert.
Psychologen beobachten eine immer größer werdende Aufmerksamkeitsschwäche junger Menschen. Unsere Gesellschaft wird hektischer, die Aufmerksamkeit(sdauer) sinkt.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 02.01.2023 01:32 | nach oben springen

#6

RE: Wie schrieb man einen Hit?

in Musikjahr 2023 02.01.2023 09:27
von antwerp • 742 Beiträge

Den Quatsch, der ständig von irgendwelchen Leuten, die sich zum Teil Experten nennen, verbreitet wird, sollte man einfach nicht glauben. Es sind Wunschträume oder politisch gesteuerte Zukunftspläne, um die Gesellschaft in die Richtung zu biegen, in der man sie haben will. Dazu gehört auch unsere Medienlandschaft. So GUT wie man uns immer sagt, sind wir bei Weitem nicht. Aber Die wissen, dass in der Gesellschaft bereits Zweifel bestehen.
Witney Housten ist einsam gestorben - und jetzt hebt man sie in den Himmel. So wird das mit Vielem gemacht und meistens ist die wirkliche Geschichte nicht einmal halb so interessant wie geschildert.


Linn is pure and real.
zuletzt bearbeitet 02.01.2023 09:37 | nach oben springen

#7

RE: Wie schrieb man einen Hit?

in Musikjahr 2023 02.01.2023 16:41
von GHP • 5.080 Beiträge

Darauf beruht das Star-System.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#8

RE: Wie schrieb man einen Hit?

in Musikjahr 2023 02.01.2023 19:32
von Simplon • 1.817 Beiträge

Zitat von antwerp im Beitrag #6
Den Quatsch, der ständig von irgendwelchen Leuten, die sich zum Teil Experten nennen, verbreitet wird, sollte man einfach nicht glauben. Es sind Wunschträume oder politisch gesteuerte Zukunftspläne, um die Gesellschaft in die Richtung zu biegen, in der man sie haben will. Dazu gehört auch unsere Medienlandschaft. So GUT wie man uns immer sagt, sind wir bei Weitem nicht. Aber Die wissen, dass in der Gesellschaft bereits Zweifel bestehen.
Witney Housten ist einsam gestorben - und jetzt hebt man sie in den Himmel. So wird das mit Vielem gemacht und meistens ist die wirkliche Geschichte nicht einmal halb so interessant wie geschildert.


Hallo Antwerp,

Ich habe Auszüge aus diesem Bericht hier veröffentlicht, weil er ein Stück weit aufzeigt, warum ich heute in den Radio- Playlisten und auch bei z.B. Spotify einen solchen musikalischen Dünnschiß angeboten bekomme. Sorry, dass ich da ganz deutlich bleibe. Und die Tendenz mit den 3-4 Minuten, die GHP oben aufzeigt, macht diesen Mist für mich noch langweiliger. Wer Zweifel habt, sollte mal einen Tag BR1 hören.

Entschuldige meine Grobheit, aber mich als leidenschaftlichen Radiohörer nervt diese Musik schon lange: Aber es lebe die Meinungsvielfalt!


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


nach oben springen

#9

RE: Wie schrieb man einen Hit?

in Musikjahr 2023 02.01.2023 20:23
von CD-Sammler • 2.052 Beiträge

Hallo Simplon,

ich kann dir nur zustimmen. Das aktuelle Angebot insbesondere der öffentlich-rechtlichen Sender ist sehr ermüdend. Es kommen immer wieder die gleichen nervigen Chart-Hits. Das ist so langweilig! Etwas mehr Abwechslung würde wirklich nicht schaden.

Früher hat das Radio noch selbst Hits hervorgebracht. Heute werden nur noch die Charts gespielt. Traurig.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#10

RE: Wie schrieb man einen Hit?

in Musikjahr 2023 02.01.2023 22:37
von GHP • 5.080 Beiträge

... und weil dem so ist, höre ich seit Beginn des Jahrtausends keine normalen Radiosender mehr, sondern nur noch Internetradio bzw. Streaming und bis 2005 noch ganz wenige Spezialsendungen über Satellit.
Auch lineares Fernsehen findet bei mir nur noch eingeschränkt statt.

Mit der zunehmenden Verblödung der Massen (auch ich bin hier sehr deutlich !) geht die Simplifizierung der Musik einher.
Irgendwann wird sowieso nur noch von einer KI komponiert.
Daran arbeitet man ja bereits.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen



Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Alben des Jahres 2023
Erstellt im Forum Musikjahr 2023 von CD-Sammler
63 07.03.2024 19:33goto
von Simplon • Zugriffe: 1110
Frankfurter HiFi-Tage 2023
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von CD-Sammler
4 01.11.2023 10:10goto
von maldix • Zugriffe: 197
Was läuft gerade in 2019...
Erstellt im Forum Musikjahr 2019 von tom539
406 31.12.2019 17:53goto
von tom539 • Zugriffe: 21385
Was läuft gerade in 2018...
Erstellt im Forum Musikjahr 2018 von tom539
514 24.01.2019 21:49goto
von tom539 • Zugriffe: 319387
Was läuft gerade
Erstellt im Forum Musikjahr 2017 von tom539
570 31.12.2017 19:58goto
von maldix • Zugriffe: 47019
Berliner Luft - Besuch bei Rasenfan
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
25 24.12.2015 21:33goto
von Rasenfan • Zugriffe: 2020
Berliner Luft - Besuch bei Jkron
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
4 04.01.2016 21:25goto
von jkorn • Zugriffe: 1344
Ich höre gerade...
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von starwatcher
502 31.12.2016 17:01goto
von GHP • Zugriffe: 39031

Besucher
2 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1117 Themen und 30571 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz