#51

RE: Alben des Jahres 2023

in Musikjahr 2023 06.03.2024 20:05
von GHP • 5.127 Beiträge

15 Jahre alter Dalwhinnie und ICH war nicht dabei ?

Wie finde ich DAS denn ...


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#52

RE: Alben des Jahres 2023

in Musikjahr 2023 06.03.2024 20:06
von GHP • 5.127 Beiträge

Ich bin mit der MFSL-Version soweit zufrieden.
Ich hab' zwar auch noch andere, hab' aber nie einen Vergleich angestellt.
Das wäre in der Tat mal etwas was man machen sollte.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#53

RE: Alben des Jahres 2023

in Musikjahr 2023 06.03.2024 20:25
von antwerp • 748 Beiträge

Um an Masterbänder eines Albums zu kommen, um etwas besser zu machen, muss anständig auf den Tisch gelegt werden, das geben die Label nicht ohne weiteres aus der Hand. Dann wird halt irgendetwas getrickst, so schnell merkt das von uns Keiner.
Mit ein Grund warum ein Remaster nicht unbedingt besser sein muss. Ich persönlich versuche mich nicht an Abzocke zu beteiligen, zu dem das meistens führt.


Linn is pure and real.
zuletzt bearbeitet 06.03.2024 20:28 | nach oben springen

#54

RE: Alben des Jahres 2023

in Musikjahr 2023 06.03.2024 20:49
von GHP • 5.127 Beiträge

Die meisten Remasters werden von einer 1. oder 2. Generationskopie der Original Master Tapes angefertigt. MFSL behauptet seit Jahrzehnten nur die Originale zu verwenden. Ob dies WIRKLICH der Fall ist läßt sich schwer überprüfen. Vor ein paar Jahren gab es da ja mal diesbezüglich ein Skandälchen.

Im Prinzip aber läßt sich auch ein MP3 inzwischen so bearbeiten, daß keiner mehr die Herkunft merkt.
Das Problem ist halt einfach das gewählte Target Mastering das sich an der angenommenen Endabhörsituation und dem klanglichen Zeitgeist orientiert.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#55

RE: Alben des Jahres 2023

in Musikjahr 2023 06.03.2024 21:34
von Simplon • 1.827 Beiträge

[quote="GHP"|p30352]15 Jahre alter Dalwhinnie und ICH war nicht dabei ?

Wie finde ich DAS denn ... [/quote

Tja, lieber Oliver, anwesend warst Du, weil ein Teilnehmer nach dem „Burbon Liebhaber“ gefragt hatte. Aber es war eine geschlossene Gesellschaft reinrassiger Vinyl- Liebhaber und da hat ein Digitaler keinen Zutritt. Das ist wie bei den Freimaurern in der Zauberflöte. 😢 Ich bin ja froh, dass ich meinen DA Wandler nicht wegräumen musste.


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


zuletzt bearbeitet 06.03.2024 22:05 | nach oben springen

#56

RE: Alben des Jahres 2023

in Musikjahr 2023 06.03.2024 21:40
von Simplon • 1.827 Beiträge

Hallo Antwerp,

das mit den zu teuren Masterbändern ist ein Aspekt, den ich noch garnicht betrachtet habe. Da hast Du natürlich recht. Oft steht aber „Engineered from the Original Mastertapes“ auf den Vinyl- Remastern. Aber wenn das Band wie bei Jethro Tulls Aqualung 40 Jahr in der Garage von Ian Anderson gelegen hat statt im wohlklimatisierten Bandarchiv, hilft das auch nichts.


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


zuletzt bearbeitet 06.03.2024 21:48 | nach oben springen

#57

RE: Alben des Jahres 2023

in Musikjahr 2023 06.03.2024 22:03
von Simplon • 1.827 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #54
Die meisten Remasters werden von einer 1. oder 2. Generationskopie der Original Master Tapes angefertigt. MFSL behauptet seit Jahrzehnten nur die Originale zu verwenden.

Im Prinzip aber läßt sich auch ein MP3 inzwischen so bearbeiten, daß keiner mehr die Herkunft merkt.
Das Problem ist halt einfach das gewählte Target Mastering das sich an der angenommenen Endabhörsituation und dem klanglichen Zeitgeist orientiert.


MFSL hat doch zugegeben, dass sie digitale Kopien der Master genutzt haben!

Ein mp3 auf HD hochmanipulieren ist für mich wie „ aus 30 Chemikalien“ eine vegane Bratwurst herzustellen“. Schmeckt dann genauso, aber …


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


nach oben springen

#58

RE: Alben des Jahres 2023

in Musikjahr 2023 06.03.2024 22:09
von GHP • 5.127 Beiträge

Zitat von Simplon im Beitrag #55
Aber es war eine geschlossene Gesellschaft reinrassiger Vinyl- Liebhaber und da hat ein Digitaler keinen Zutritt.


Ich fühle mich jetzt diskriminiert !

Wo ist der Antidiskriminierungsbeauftragte wenn man ihn braucht ?


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#59

RE: Alben des Jahres 2023

in Musikjahr 2023 06.03.2024 22:17
von GHP • 5.127 Beiträge

Zitat von Simplon im Beitrag #56
Hallo Antwerp,

das mit den zu teuren Masterbändern ist ein Aspekt, den ich noch garnicht betrachtet habe. Da hast Du natürlich recht. Oft steht aber „Engineered from the Original Mastertapes“ auf den Vinyl- Remastern. Aber wenn das Band wie bei Jethro Tulls Aqualung 40 Jahr in der Garage von Ian Anderson gelegen hat statt im wohlklimatisierten Bandarchiv, hilft das auch nichts.



Da nimmt man dann die Kopie welche vielleicht tatsächlich die bessere Wahl ist.
Es hat ja schon Fälle gegeben in denen man als Quelle für's Remaster etwas dubiose Datenträger gewählt hat. Ich habe CDs, die eindeutig von Vinyl überspielt wurden. Das Oberflächengeräusch ist definitiv hörbar. Es sollen CDs im Umlauf sein die von CompactCassette überspielt wurden.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#60

RE: Alben des Jahres 2023

in Musikjahr 2023 06.03.2024 22:21
von GHP • 5.127 Beiträge

Fun Fact zu "The Dark Side of The Moon" :

Das Original Master Tape zum Album hatte davor Aufnahmen der Beatles droben, wurde also eindeutig mindestens einmal überspielt !
Eines der berühmtesten Alben der Welt wurde somit auf einem Tape gemastert, welches man zuvor für die Beatles verwendet hatte. DAS nenne ich "Zweitverwertung" !


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 06.03.2024 22:22 | nach oben springen



Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Alben des Jahres 2022
Erstellt im Forum Musikjahr 2022 von CD-Sammler
7 28.12.2022 17:14goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 873
Alben des Jahres 2021
Erstellt im Forum Musikjahr 2021 von CD-Sammler
4 01.01.2022 18:30goto
von Audiophon • Zugriffe: 1106
Alben des Jahres 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
6 31.12.2020 10:26goto
von Bernie • Zugriffe: 664
Herausragende Alben im Rock-Bereich
Erstellt im Forum Rock - Pop - Modern von GHP
8 10.08.2023 19:54goto
von GHP • Zugriffe: 1517
Alben des Jahres 2019
Erstellt im Forum Musikjahr 2019 von tom539
19 01.01.2020 22:45goto
von tom539 • Zugriffe: 2461
Neil Young alle Alben kostenlos im Netz
Erstellt im Forum Musikjahr 2017 von Simplon
0 03.12.2017 21:20goto
von Simplon • Zugriffe: 665
Der Jazz im Jahre 1959 und Dave Brubeck Time Out
Erstellt im Forum Jazz von Simplon
21 21.07.2017 04:22goto
von maldix • Zugriffe: 3463
Warum gibt es Live- Alben?
Erstellt im Forum Rock - Pop - Modern von Simplon
0 17.12.2016 13:27goto
von Simplon • Zugriffe: 1099
Die 5 Alben für die Insel
Erstellt im Forum Tonträger aller Art von tom539
17 30.07.2016 19:29goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 2317

Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1119 Themen und 30812 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz