#31

RE: Qobuz mit neuem Eigentümer

in Neuigkeiten & Smalltalk 02.01.2016 16:45
von GHP • 2.646 Beiträge

Wundert mich nicht.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#32

RE: Qobuz mit neuem Eigentümer

in Neuigkeiten & Smalltalk 02.01.2016 18:56
von starwatcher (gelöscht)
avatar

ist mir wurscht - Hauptsache, das Portal bleibt erhalten...

nach oben springen

#33

RE: Qobuz mit neuem Eigentümer

in Neuigkeiten & Smalltalk 04.01.2016 19:18
von tom539 • 1.759 Beiträge

Zitat von tom539 im Beitrag #30

Dito!
Was allerdings ein wenig störend ist - Spracheinstellung auf der Webseite (auch nach Login) mal wieder auf französich. Werde mal eine Mail an den Support schreiben...

Und der Support hat (wie immer) sofort geantwortet und das "Problem" gelöst - Perfekt


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#34

RE: Qobuz

in Neuigkeiten & Smalltalk 04.01.2016 19:37
von sportbilly • 211 Beiträge

Freut mich auch. 😄


Gruß Marc

Saba Meersburg 8
nach oben springen

#35

RE: Qobuz

in Neuigkeiten & Smalltalk 04.01.2016 20:06
von keepsake • 519 Beiträge

Schön. Seit heute gibt es ein größeres App-Update, in dem man jetzt auch u.a. auch Booklets anzeigen lassen kann.


Viele Grüße

Josip
zuletzt bearbeitet 04.01.2016 20:06 | nach oben springen

#36

RE: Qobuz

in Neuigkeiten & Smalltalk 23.01.2016 10:56
von CD-Sammler • 1.066 Beiträge

Hallo zusammen,

bei Qobuz gibt es neue Informationen zu den Plänen nach der Übernahme durch Xandrie:

http://blogsv2.qobuz.com/qobuz-blog-de/2...wicklungsstufe/

Hört sich m.E. gut an. Besonders interessant finde ich den Hinweis auf Qobuz Family, da sich zumindest meine Große immer stärker für Musik zu interessieren beginnt.

Musikalische Grüße,
Alex


MP3 sind Fastfood. Echte Genießer hören FLAC!
nach oben springen

#37

RE: Qobuz

in Neuigkeiten & Smalltalk 26.01.2016 17:16
von maldix • 2.781 Beiträge

Tidal ade, qobuz ok.

So da ich nun ja nicht mehr über die Hürden von Naim bezüglich der Dienste stolpern muss und qobuz ja weiter da ist, hab ich mal ein Jahr gebucht.
Auf das es gut wird.


auditorus te salutant
nach oben springen

#38

RE: Qobuz

in Neuigkeiten & Smalltalk 26.01.2016 18:59
von Klipschfan • 577 Beiträge

Zitat von maldix im Beitrag #37
Tidal ade, qobuz ok.

Was kann qobuz, was Tidal nicht kann?


nach oben springen

#39

RE: Qobuz

in Neuigkeiten & Smalltalk 26.01.2016 19:27
von tom539 • 1.759 Beiträge

Zitat von Klipschfan im Beitrag #38
Zitat von maldix im Beitrag #37
Tidal ade, qobuz ok.

Was kann qobuz, was Tidal nicht kann?

Ich finde die Filtermöglichkeiten in der APP von Qobuz deutlich besser gelöst.
Hier kann ich z.B. einstellen, welche Genres ich bei den Neuheiten angezeigt bekomme und das Genre wird auch bei jedem Album direkt angezeigt.
Das geht bei Tidal nicht (oder ich hab´s bisher noch nicht gefunden).
So bietet mir Tidal ziemlich viel "Mainstream" aus dem Bereich Rap und Hip-Hop bei den Neuheiten an, die mich aber nicht interessieren.

Laut Klaus ist das Klassik-Angebot bei Qobuz um Längen besser als bei Tidal - kann ich selbst jetzt nichts zu sagen.

Eigentlich reicht einer von beiden Diensten. Habe zwar im Moment noch beide, da das Sublim-Abo von Qobuz noch bis Mai läuft.
Mal sehen, was ich dann mache...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#40

RE: Qobuz

in Neuigkeiten & Smalltalk 26.01.2016 19:42
von maldix • 2.781 Beiträge

Da ich nun ja Napster, Spotify, Tidal und nun auch Qobuz kenne, stellt es sich für mich auch so dar.
Napster, den ich über meinen Handy Vertrag für 5 Euro bekomme, hat seine Stärken in der Bedienung und auch im Angebot, dort gibt es z.B. 3 der Cobario CDs. Sonst keine oder max 1. Dafür in nur 320kbit/s. Die Generes sind brauchbar abgedeckt.

Spotify war für mich der am wenigsten interessante Dienst. Auch nur 320kbit/s, viele Titel nur 30 sec, oder sie verschwinden aus den Playlists, genau warum weiß ich nicht, ob da ein Zähler drauf ist und nach x Mal hören werden die gelöscht oder Rechte schränken das ein.

Tidal, in CD Qualität, Bedinung hat mir nicht so gut gefallen, vielleicht weil es bei anderen für mich geschickter gelöst war. Auswahl wie Tom das schon schrieb, die Stärken nicht ganz auf der Musik die ich so höre. Aber man findet auch schon einiges.

Qobuz nun hat natürlich seine Stärken im Jazz und der Klassik, da sind die Franzosen die Besten. Dafür unterliegen die in den anderen Generes. Sie liefern aber wie auch Tidal in CD Qualität.

Der Klang ist genau so gut wie bei Tidal, die Bedienung finde ich angenehmer, vergleichbar mit Napster, veilleicht so gar etwas besser, dafür brauchts aber noch ein paar Tage bis ich das genau sagen kann.

Bei den Diensten ist ja nix in Stein gemeißelt, wer weiß was da noch kommt. Lediglich die Playlists gehen bei einem Wechsel verloren. Davon hab ich nicht so viele, da ich mehr on demand höre, damit bin ich beim Wechsel felxibel.


auditorus te salutant
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wo kann ich Downloads in lossless und/oder highres kaufen?
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von CD-Sammler
6 15.05.2016 13:42goto
von Simplon • Zugriffe: 341
Was gebt Ihr für Musik aus?
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von CD-Sammler
7 27.04.2016 17:49goto
von GHP • Zugriffe: 355

Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Fritzthecat
Forum Statistiken
Das Forum hat 737 Themen und 17883 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen