#1

Album Vorstellungen

in Klassik 14.12.2016 17:16
von GHP • 2.544 Beiträge

In diesem Thread sollen interessante oder sonstwie relevante Klassik-Alben, egal welchen Formates, also von Vinyl bis HiRes., vorgestellt werden. Wobei sich die Präsentation entweder auf Interpretation oder Klang/Technik oder auch auf alle Aspekte, wie beispielsweise (musik)historische Relevanz beziehen kann.

Ich hoffe auf fleißige Beteiligung unserer Klassikfreunde hier.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#2

Stravinsky - Firebird (Pro Arte CD)

in Klassik 14.12.2016 18:06
von GHP • 2.544 Beiträge

Entsprechend meiner Affinität zu russischen Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts, stelle ich Igor Strawinsky's Feuervogel vor.
Es handelt sich hierbei um abgebildete Version des amerikanischen Lables Pro Arte, welche sich durch herausragenden Klang auszeichnet.



Der Feuervogel ist ein Ballet Igor Strawinsky's nach dem Libretto von Michel Fokine und stellt Strawinsky's erstes großes Orchesterwerk dar. Dieses entstand ursprünglich als "Hochzeitsgeschenk" für die Tochter von Strawinsky's Lehrmeister Nikolai Rimsky-Korsakov und erzählt die auf alten russischen Volksmärchen beruhende Geschichte vom Feuervogel, der nachdem er von Iwan Zarewitsch gefangen, dann aber wieder freigelassen worden war, diesem hilft, den bösen Zauberer Kastschej zu vernichten.
Die Uraufführung erfolgte am 25. Juni 1910 im Pariser Théatre National de l´Opéra - und in Paris war es auch, wo 3 Jahre später Strawinsky's wohl bekanntestes um nicht zu sagen berüchtigstes Werk Le sacre du printemps. Tableaux de la Russie païenne en deux parties uraufgeführt werden sollte.
Igor Strawinski - der später in die USA auswandern sollte - gilt als einer der bedeutendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts und schuf mit dem Feuervogel ein richtungsweisendes Werk. Dieses ist für "großes Orchester" komponiert und schöpft die volle Bandbreite eines solchen Klangkörpers auch aus. Gerade deshalb sollte eine Aufnahme auch in der Lage sein, selbigen wiederzugeben. Und genau das ist hier der Fall !

Das kleine US-Lable Pro Arte hat in den 1980ern und in den 90ern einige klanglich herausragende Aufnahmen veröffentlicht. Mag das Dallas Symphony Orchester unter Eduardo Mata vielleicht nicht jedermann bekannt sein, so ist die Einspielung doch auf hohem Niveau und überzeugt klanglich auf ganzer Linie. Die Aufnahme erfolgte 1988 in der Cliff Temple Baptist Church in Dallas, Texas. Es wurde das damals zur Verfügung stehende Digital-Equipment von Sony und JVC genützt um eine Digitalaufnahme auf höchstem Niveau zu machen. Die Digital Processoren wurden zeitkorrigiert und die Aufzeichnung erfolgte "direkt" ohne weitere analoge Abmischung. Gänzlich ohne High Resolution präsentiert sich hier auf CD eine Klangqualität, die mit besten modernen HiRes-Aufnahmen mithalten kann !
Ungebremste Dynamik ohne Kompression, minimalster Noise Floor, sehr gute Auflösung und Räumlichkeit zeigen, wozu die CD bei wirklicher Ausreizung in der Lage ist und es damals schon war.
Das Ganze erinnert sowohl was die verwendete Technik betrifft, als auch den Klang, sehr an TELARC.
TELARC's "Hausdirigent" Erich Kunzel findet sich tatsächlich auch auf der ein oder anderen Aufnahme aus dem Hause Pro Arte.

Summa summarum ist diese CD ein herausragendes Beispiel dafür, wie gut Klassik auch mit "simplen" Red Book Parametern klingen kann. Musikalisch wie klanglich ein Genuß.


Welche Dynamik Werk und Aufnahme besitzen, offenbart ein Blick auf die Dynamikanalyse :




Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 16.12.2016 04:05 | nach oben springen

#3

RE: Stravinsky - Firebird (Pro Arte CD)

in Klassik 14.12.2016 21:16
von maldix • 2.691 Beiträge

Ghp Idee, ich könnte mir gut vorstellen das er gut mit Simplons Thread über das hören von besonderen Aufnahmen gut passen


auditorus te salutant
nach oben springen

#4

RE: Stravinsky - Firebird (Pro Arte CD)

in Klassik 15.12.2016 18:36
von Simplon • 1.129 Beiträge

Zitat von maldix im Beitrag #3
Ghp Idee, ich könnte mir gut vorstellen das er gut mit Simplons Thread über das hören von besonderen Aufnahmen gut passen


Ja, wenn die Aufnahme populär ist, könnten wir versuchen, uns gegenseitig heranzuführen. Ich habe zumindest den "Höllentanz des Königs Kaschtei" von der B&O Active Listening Vol. XII - Beigabe-CD. Ob der Titel "Feuervogel" auf der Stereoplay CD "Natural Bass" was mit dem Original zu tun hat, müsste ein Kenner beurteilen.
Ich würde mir eine Version zulegen, wenn einige mitmachen.

simplon


It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)
nach oben springen

#5

RE: Stravinsky - Firebird (Pro Arte CD)

in Klassik 15.12.2016 21:47
von maldix • 2.691 Beiträge

Gibt es die Aufnahme auch in unterschiedlichen Auflösungen, ggf. Auch Vinyl und DSD? Wäre ja auch gut


auditorus te salutant
nach oben springen

#6

RE: Stravinsky - Firebird (Pro Arte CD)

in Klassik 15.12.2016 21:57
von Simplon • 1.129 Beiträge

GHP,

Oute Dich, Du hast die lead. Führ uns alle in das Land des Feuervogels.

simplon


It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)
nach oben springen

#7

RE: Stravinsky - Firebird (Pro Arte CD)

in Klassik 15.12.2016 22:27
von GHP • 2.544 Beiträge

Zitat von maldix im Beitrag #5
Gibt es die Aufnahme auch in unterschiedlichen Auflösungen, ggf. Auch Vinyl und DSD? Wäre ja auch gut



Obige Aufnahme gibt es meines Wissens nur auf der recht seltenen CD.
Die Pro Arte CDs waren bei uns ziemlich selten, aber alle vor hervorragender Qualität.

Den Feuervogel gibt es natürlich in verschiedenen Versionen.
Ich habe mindestens noch eine TELARC-Version. Ob ich noch weitere habe, muß ich nachgucken.
Ich glaube schon.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 15.12.2016 22:27 | nach oben springen

#8

RE: Stravinsky - Firebird (Pro Arte CD)

in Klassik 16.12.2016 02:50
von GHP • 2.544 Beiträge

Dies war meine erste CD, auf der gleich zwei der wohl berühmtesten Strawinsky-Werke beieinander sind.





Auch diese Version werde ich mir mal im Vergleich anhören.



Bin schon gespannt.

Wenn ich länger suche finde ich sicherlich in meinem Archiv noch ein paar Versionen.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 16.12.2016 03:28 | nach oben springen

#9

RE: Stravinsky - Firebird (Pro Arte CD)

in Klassik 16.12.2016 07:49
von maldix • 2.691 Beiträge

Tolle Musik, aber musikalisch ist Stravinsky , oder auch Schostakowitsch, batotk ect alles andere als einfache Kost , für Menschen die sich eher seltener mit Klassik im entferntesten auseinandersetzen ,könnte es anstrengend werden ,imo


auditorus te salutant
nach oben springen

#10

RE: Stravinsky - Firebird (Pro Arte CD)

in Klassik 16.12.2016 12:16
von CD-Sammler • 1.028 Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe das Werk in dieser Aufnahme:





Es handelt sich dabei um eine Einspielung von Pierre Boulez mit dem Chicago Symphony Orchestra von 1992. Seinerzeit aufgenommen im so genannten 4D Audio Recording (A/D-Umsetzung so nahe wie möglich beim Mikrofon, auf langen Kabelwegen zum Mischpult nur digitale Signale, Auflösung im Mischprozess > CD-Standard, Auflösung in der Aufzeichnung > CD-Standard). Klanglich klar wie ein Wasserfall und mit sehr hoher Dynamik. Das Stück selbst ist allerdings wahrlich keine leichte Kost, aber auf jeden Fall hörenswert.

In den frühen 90er war ich sowieso ein großer Fan von Pierre Boulez und habe damals auch einige Aufnahmen von Ihm mit "schwierigeren" Stücken erworben. Das habe ich niemals bereut, da mir sonst sicherlich einiges an interessanter Musik entgangen wäre. Ein wunderbarer Künstler.

Musikalische Grüße,
Alex


MP3 sind Fastfood. Echte Genießer hören FLAC!
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Empfehlungen
Erstellt im Forum Musikjahr 2018 von tom539
18 13.07.2018 09:55goto
von typalder • Zugriffe: 15461
Album des Monats
Erstellt im Forum Musikjahr 2017 von tom539
11 20.08.2017 20:13goto
von antwerp • Zugriffe: 485
Bestes Album von Eric Clapton
Erstellt im Forum Rock - Pop - Modern von Simplon
4 23.08.2016 09:49goto
von Pale Blue Eyes • Zugriffe: 355
Neues Runrig-Album in Pre-Listening-Session
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von tom539
4 29.01.2016 23:43goto
von tom539 • Zugriffe: 310
Klangliche / technische Bewertung verschiedener Versionen eines Albums
Erstellt im Forum Tonträger aller Art von Rasenfan
26 06.07.2017 08:37goto
von tom539 • Zugriffe: 1255
Neue empfehlenswerte Longplayer
Erstellt im Forum Tonträger aller Art von CD-Sammler
117 10.12.2016 13:24goto
von tom539 • Zugriffe: 5270

Besucher
3 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bajano
Forum Statistiken
Das Forum hat 712 Themen und 17277 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen