#91

RE: High End 2018

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 29.05.2018 18:43
von GHP • 4.984 Beiträge

Wer Geld für High End hat, hat auch Geld für DIE HIGH END.

... außer, er will nicht.

Mich als Münchner kostet die HIGH END auch jedes mal mehrere hundert Euro.
Schon seltsam, 500 € für ein Kabel sind o.k., 500 € für die HIGH END sind es nicht.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#92

RE: High End 2018

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 29.05.2018 20:12
von Klipschfan • 836 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #90
die 4 Tage mögen für jemanden nützlich sein der in München oder Umgebung wohnt. Die meisten haben aber lange Anreisen und teure Übernachtungen und sind meistens auch zeitlich eingeschränkt.
Man würde sicher viel mehr Menschen erreichen wenn die HighEnd mal in München, mal in Berlin und mal in Köln stattfinden würde.

Würzburg wäre auch nicht schlecht
Liegt schön in der Mitte der Republik und für mich sind es dann nur 5 km

Ich wäre sehr sehr gerne auch nach München gefahren. Private Gründe haben mich aber in letzter Minute daran gehindert.


zuletzt bearbeitet 29.05.2018 20:12 | nach oben springen

#93

RE: High End 2018

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 29.05.2018 20:41
von tom539 • 2.958 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #91
Wer Geld für High End hat, hat auch Geld für DIE HIGH END.

... außer, er will nicht.

Mich als Münchner kostet die HIGH END auch jedes mal mehrere hundert Euro.
Schon seltsam, 500 € für ein Kabel sind o.k., 500 € für die HIGH END sind es nicht.

Hy Giga,

Ich denke, für die meisten hier ist der Besuch der High End eher ein zeitliches als ein finanzielles Problem.

Dieses Jahr viel die Messe auf Vater- und Muttertag - für Familienväter denkbar schlecht.
Andere wiederum nutzen den Brücken-Freitag für ein verlängertes WE und mach einen Kurzurlaub.

Ich selbst musste donnerstags (ja, am Feiertag) und freitags arbeiten und durfte samstags einen Produktivgang begleiten.

Aber es muss sich hier eigentlich niemand rechtfertigen, wenn er nicht zur High End kommt...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#94

RE: High End 2018

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 30.05.2018 08:24
von Bernie • 3.191 Beiträge

und wenn man mal vom persönlichen absieht: wenn ich für 500€ ein Kabel kaufe habe ich ein Kabel.
Was aber habe ich wenn ich dafür zur HighEnd fahre ? Meist wenig belastbare Eindrücke unter suboptimalen Randbedingungen und viel Gedränge. Das lohnt sich eigentlich nur wenn man wirklich was neues anschaffen will und sich mal einen Überblick verschaffen will. Intensiv hören ist dann eigentlich nur beim lokalen Händler und zu Hause sinnvoll.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#95

RE: High End 2018

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 30.05.2018 11:14
von maldix • 3.596 Beiträge

Hi Zusammen,

Ich sehe Messen schon als Event der auch ohne dass man gezielt etwas braucht durchaus viel Spaß machen kann.

Wenn man sich dann auch noch mit Gleichgesinnten, evtl sogar mit Freunden über ein verrücktes Hobby unterhalten kann, für mich umso besser.

Ob man dafür zwingend nach München reist oder an einen anderen Ort, muss jeder für sich selbst entscheiden. Wo und welche Kriterien man da für sich anlegt, dürfte situationsbedingt oft unterschiedlichen Entscheindungsparametern unterliegen.

Den Zeitpunk im Jahr finde ich persönlich für mich immer ungünstig. Da gibt es viele konkurierende Termine, die in einer Wertigkeitsmatrix mit höheren Prioritäten erscheinen. Zudem kommen da auch kurzfristige Termine hinzu die eine längere Planung mit Flügen ect. erschweren.

Die Preisfrage ist da sicher auch ein Kriterium. Mit 500. € mit denen das Event für mich zu Buche schlägt, kann ich auch durchaus für andere nicht HiFi Aktivitäten verwenden.

Hinzu kommt dann auch noch das ich es nicht einmal schaffe immer beim Heimspiel in Bonn auf den Hifi mit dabei zu sein. Dafür gibt es aber auch zusätzliche Veranstaltungen wie zum Beispiel die Audio Vista wir ja mit unterstützt haben in Krefeld von daher passiert noch genug mit Tür sessions und anderen Veranstaltungen die wir dann letzt endlich durch führen.

Eine Betrag von 500 € kann man auch entsetzlich auch gerne in Musik oder Konzerte einsetzen. Den Teil, nicht für mich sogar der wichtigere Teil des Hobbys nämlich das Musik hören.
Primär ist Technik die ist auch schön, Mittel zum Zweck.

Manchmal ist halt eine Messe wichtig, manchmal was anderes.


auditorus te salutant
nach oben springen

#96

RE: High End 2018

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 30.05.2018 12:47
von Pale Blue Eyes • 785 Beiträge

Hallo,

ich kann es gut nachvollziehen, dass man nicht auf der HighEnd ist, wenn man erst quer durch die Republik fahren muss. Die Kosten mit 500,- € sind auch ein Wort und ich würde mir dafür was anderes gönnen. Da ich nicht weit weg wohne, und die Abo-Fahrkarte der Bahn nach München nutzen kann, habe ich fast keine Kosten und bin meistens Freitag und Sonntag auf der Messe. Zu anderen Hifi-Messen fahre ich auch nicht, ich würde mich wahrscheinlich auch ärgern, wenn ich für schlechte Vorführungen ohne Nutzen weite Wege zurücklegen müsste.

Da aber mittlerweile in ganz Deutschland kleinere Messen / Veranstaltungen zum Thema HighEnd laufen, haben viele die Möglichkeit eine dieser Veranstaltungen zu besuchen. Wäre schön, wenn hier in diesem Forum dann entsprechende Berichte (und Fotos) zu finden wären. Persönliche Eindrücke sind dabei wichtiger, weil man die Fotos auch auf den Internetseiten der HIFI-Magazine finden kann.

Die Möglichkeiten, auf der HighEnd zu hören, sind m.E. grundsätzlich besser geworden, weil sich die Aussteller auf die Bedingungen eingestellt haben. Die Räume in den Atrien sind nicht so schlecht, zudem wird fast immer bei der Raumakustik nachgebessert. Auch bei der Stromversorgung hat man dazugelernt. Problematisch ist der Besucherandrang Freitag und Samstag und die Ignoranten, die während der Vorführungen quatschen . Aber Sonntag kann man gut hören und sich einen sehr guten Überblick verschaffen zum Thema High End. Den Überblick kann man anderswo nur schwer kriegen, die Konzentration so vieler Marken an einem Standort ermöglicht nur die HighEnd.

Mit freundlichen Grüßen

PBE


nach oben springen

#97

CANJAM 2018 in München

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 30.05.2018 17:13
von maldix • 3.596 Beiträge

FYI

Hier mal die Info die ich zur CANJAM erhalten habe.
Vor dem Hintergrund der Besucherzahlen können wir mit der ersten Audiovista 2018 in Krefeld mir deutlich über 300 ja mehr als zufrieden sein.

Kopfhörer-Messe CanJam Munich schließt mit Besucherrekord

Der CanJam Munich, das erste Kopfhörer-Event in Kooperation mit der Hifi-Messe HIGH END, schließt mit einem neuen Besucherrekord: Weit über 2.000 Besucher nutzten die Chance, sich auf der Spezialmesse ausführlich über Kopfhörer sowie Zubehör zu informieren und mit den Ausstellern zu fachsimpeln.

„Durch die unmittelbare Nachbarschaft zur HIGH END fiel der CanJam Munich naturgemäß bezüglich Ausstellern kleiner aus als die eigenständigen CanJam-Veranstaltungen in Essen oder Berlin. Umso mehr freut uns die tolle Besucherresonanz“, zieht Veranstalterin Juliane Thümmel von KMS Event das Fazit.

Stefan Dreischärf vom Partner Highend Society ergänzt: „Wir wollten mit der Kooperation dem anhaltenden Boomthema Kopfhörer eine eigene Bühne bieten und das Thema Hifi allgemein einem breiteren Publikum öffnen. Das ist voll aufgegangen und wir freuen uns schon auf die nächsten gemeinsamen Veranstaltungen.“

Mehr als fünfzig internationale Marken präsentierten sich auf dem CanJam Munich, viele Newcomer und Hidden Champions nutzten die Gelegenheit, sich in München der Fachöffentlichkeit zu zeigen. "Das Team von Modenaudio freut sich über die hervorragende Organisation des erfolgreichen CanJam Europe in München. Die Location war fantastisch und die Veranstaltung selbst sehr ergiebig. Wir sind sehr zufrieden." so Giovanni Gibertoni von Modenaudio, Italien.

Neben Sonoma Audio aus Großbritannien zeigten unter anderem auch Audeze und Campfire Audio aus den USA, Astell&Kern aus Südkorea oder Spirit Soundesign aus Italien auf dem CanJam Munich Produktpremieren.

Der nächste CanJam Munich wird wieder als Partner-Event der HIGH END im Mai 2019 in München stattfinden. Am 10. und 11. November steht zudem in Berlin wieder der reguläre, eigenständige CanJam Europe mit weit über 100 Marken statt.
Über CanJam Europe

Der CanJam Europe ist Europas führende Messe für Kopfhörer. Sie verbindet die Markenvielfalt einer Messe mit dem gemeinschaftlichen Austausch eines Community-Treffens. Sie findet 2018 zum sechsten Mal statt und richtet sich an Verbraucher, die sich für qualitativ hochwertige Kopfhörer und mobile Audio-Produkte interessieren. Veranstaltungsort ist der Kohlebunker (nahe High End/MOC), Lilienthalallee 37, 80939 München.

Bildmaterial CanJam Munich 2018:
https://drive.google.com/open?id=1EmuckM...e0F8hpGVnG_itnh


auditorus te salutant
nach oben springen

#98

RE: High End 2018

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 30.05.2018 20:47
von GHP • 4.984 Beiträge

Da sieht man mal wie high endig München doch ist !
________________________________________________

Eigentlich wollte ich hier noch ein paar Sachen posten.
Leider funktioniert der Upload bei Abload.de bei mir momentan nicht.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#99

RE: High End 2018

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 02.06.2018 00:11
von tom539 • 2.958 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #98

Eigentlich wollte ich hier noch ein paar Sachen posten.
Leider funktioniert der Upload bei Abload.de bei mir momentan nicht.


Du kannst doch die Bildergalerie hier im Forum nutzen...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#100

RE: High End 2018

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 02.06.2018 00:34
von GHP • 4.984 Beiträge

Hab' ich noch gar nie genützt.

Bei wieviel Pixeln liegt die Maximalgröße, 1024x1024 ?


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 02.06.2018 00:37 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was brauchen wir um Musik High End zu hören?
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von maldix
11 19.02.2023 08:52goto
von Bernie • Zugriffe: 439
High-End 2022
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von Audiophon
70 17.06.2022 11:52goto
von tom539 • Zugriffe: 3118
HIGH END 2021
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von GHP
42 08.09.2021 17:48goto
von GHP • Zugriffe: 2423
AUDIOVISTA November 2018
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von Robodoc
32 02.12.2018 19:09goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 21639
AUDIO / VIDEO SHOW Warschau 16.11. bis 18.11.2018
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von shakti
2 04.10.2018 13:45goto
von shakti • Zugriffe: 2201
Westdeutsche Hifi Tage 2018 - Bonn - Ende September
Erstellt im Forum Musikjahr 2018 von maldix
16 27.09.2018 16:23goto
von GHP • Zugriffe: 18303
Shakti's High End Workshop am 16.06.2018
Erstellt im Forum Private Hörsessions von tom539
13 21.06.2018 21:54goto
von antwerp • Zugriffe: 1412
Kari Bremnes in HH, 03.05.2018
Erstellt im Forum Konzerte von Michael O.
1 04.05.2018 09:56goto
von maldix • Zugriffe: 889

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1107 Themen und 30144 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz