#1

Pioneer N-50AE

in Technik - Streaming 04.05.2018 19:49
von CD-Sammler • 2.069 Beiträge

Hallo zusammen.

seit gestern steht bei mir ein neuer Netzwerkplayer. Es ist der von mir bereits häufiger erwähnte Pioneer N-50AE geworden, da mir ein Display sowie eine Bedienmöglichkeit am Gerät und/oder mit Fernbedienung einfach sehr wichtig ist. Und tatsächlich erfüllt das Gerät diesbezüglich alle meine Erwartungen. Noch mehr begeistern mich jedoch die klanglichen Fähigkeiten des Streamers, der mit einem sehr natürlichen und stressfreien Klangbild punktet. Mein Denon SACD-Player wird sich wohl zukünftig mit dem gelegentlichen abspielen eines Silberlings begnügen müssen, da der Pioneer ihn bei gestreamter Kost klanglich locker hinter sich lässt. Ich werde den Streamer am Wochenende hoffentlich ordentlich testen und dann gerne etwas ausführlicher berichten. Wenn sich der gute erste Eindruck verfestigen sollte, bin ich Streaming-technisch endlich angekommen und die Squeezebox kann in ihren redlich verdienten Ruhestand gehen.

Ein musikalisches Wochenende!
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 04.05.2018 19:51 | nach oben springen

#2

RE: Pioneer N-50AE

in Technik - Streaming 04.05.2018 20:21
von GHP • 5.126 Beiträge

Hab dir doch gesagt, daß der o.k. ist.

Viel Spaß damit !


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#3

RE: Pioneer N-50AE

in Technik - Streaming 04.05.2018 20:27
von CD-Sammler • 2.069 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #2
Hab dir doch gesagt, daß der o.k. ist.

Deine Empfehlung/Erfahrung hat mir bei der Entscheidung auch sehr geholfen.

Zitat von GHP im Beitrag #2
Viel Spaß damit !

Bislang habe ich den! Vielen Dank!!!

Musikalische Grüße,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#4

RE: Pioneer N-50AE

in Technik - Streaming 04.05.2018 20:33
von GHP • 5.126 Beiträge

Dann hoffen wir, daß es so bleibt.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#5

RE: Pioneer N-50AE

in Technik - Streaming 04.05.2018 23:12
von CD-Sammler • 2.069 Beiträge

Qobuz über Chromecast scheint auch ganz gut zu funktionieren. Klanglich auf jeden Fall ohne Fehl und Tadel. Da mir langsam die Augen zufallen, muss es aber für heute reichen.

Gute Nacht und ein guten Start ins Wochenende,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 04.05.2018 23:12 | nach oben springen

#6

RE: Pioneer N-50AE

in Technik - Streaming 05.05.2018 09:45
von CD-Sammler • 2.069 Beiträge

Wow, über Airplay klingt sogar Apple Music über den Pioneer wie richtige Musik. Wenn ich mit dem wilden ausprobieren fertig bin, werde ich versuchen etwas strukturierter über den Player zu berichten. Bislang bin ich mit meiner Wahl nicht nur zufrieden, sondern richtig glücklich!

Einen schönen Tag,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#7

RE: Pioneer N-50AE

in Technik - Streaming 05.05.2018 14:43
von GHP • 5.126 Beiträge

Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#8

RE: Pioneer N-50AE

in Technik - Streaming 20.05.2018 15:37
von CD-Sammler • 2.069 Beiträge

Hallo zusammen,

der Pioneer N-50AE ist nun mittlerweile seit etwas mehr als zwei Wochen bei mir im Einsatz und der erste sehr positive Eindruck hat sich bei mir zwischenzeitlich doch weitgehend verfestigt:

Musik über einen Musikserver
Mit dem MinimServer arbeitet der Pio störungsfrei zusammen und klingt dabei richtig gut. Insbesondere wenn man dem Musikserver die Rechenarbeit überlässt und die Daten im WAV-Format an den Streamer sendet. Den (potentiellen) klanglichen Vorteil von Hi-Res gegenüber CD-Quali lässt sich mit dem Pio nun jedenfalls häufig deutlich besser nachvollziehen als noch mit meiner guten alten SBT. Nicht grundlos haben die Macher einen entsprechenden Aufkleber an dem Gerät aufbringen lassen. Mit dem Logitech Media Server dagegen verträgt sich der 50er nicht besonders gut, da er den Server ofmals nicht einmal erkennt.

Internetradio
Internetradio funktioniert mittels des bereits vorinstallierten TuneIn sehr einfach und bequem. Auch klanglich ist das weitgehend okay, wenn man von den teils erbärmlichen Datenraten absieht.

Qobuz
Nicht ganz glücklich bin ich mit der fehlenden nativen Qobuz-Integration. Man kann den Streamingdienst zwar per Chromecast, Airplay, DTS PlayFi oder Audirvana Plus an den Streamer senden, aber keine dieser Möglichkeiten kann letztlich völlig überzeugen. Die klanglich beste Lösung stellt Audirvana Plus dar, die aber leider kein gapless kann und die Musik dadurch teils für mehrere Sekunden nach jedem Musikstück unterbricht. PlayFi ist ebenfalls nicht gapless und klingt in meinem Ohren deutlich schlechter als die anderen Varianten. Airplay kann gapless und hat einen gefälligen Klang, ist aber in meinem Netzwerk leider nicht besonders stabil, so dass es hier immer wieder zu unschönen Unterbrechungen bei der Wiedergabe kommt. Bleibt häufig nur der Weg über Chromecast, welches ebenfalls gapless kann. Leider scheint mir hier der Klang etwas schlechter als über Airplay zu sein, dafür kann ich hier in der Regel die Musik ohne störende Unterbrechungen abspielen.

Es wäre daher sehr schön, wenn Pioneer noch eine native Integration für den von mir präferierten Streamingdienst nachrüsten könnte.

Fazit
Trotz der bestehenden Einschränkungen bei Qobuz bin ich mit dem Pioneer Streamer sehr zufrieden und würde ihn derzeit nicht mehr eintauschen wollen. Thumbs up!

Musikalische Grüße,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 20.05.2018 15:40 | nach oben springen

#9

RE: Pioneer N-50AE

in Technik - Streaming 20.05.2018 20:15
von GHP • 5.126 Beiträge

Obwohl ich 3 Streamer (Pioneer, TASCAM und Cocktail Audio) hier habe, verwende ich inzwischen wieder primär den Rechner zum Hören.
Dies allerdings mit dem Hintergrund, daß ich gerne "sehe" was ich höre und ich eingreifen kann, wenn etwas nicht stimmt. Die meisten Aufnahmen sind übersteuert, auch viele Hi.Res-Streams.
Da wird dann bei mir erst mal der Pegel true peak - begrenzt um potentielle Verzerrungen zu vermeiden.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#10

RE: Pioneer N-50AE

in Technik - Streaming 20.05.2018 22:26
von tom539 • 3.022 Beiträge

Hey Giga,

vergiss doch mal die ganzen Soundschrauberei und höre einfach Musik - z.B. das wirklich sehr schöne neue Album vom Brad Mehldau Trio:





Läuft bei mir nun über Lautsprecher, nachdem ich es heute Mittag bereits mit dem Stax gehört habe - ganz großes Kino


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kopfhörerkabel
Erstellt im Forum Kopfhörer von Bernie
1 05.06.2023 16:42goto
von Bernie • Zugriffe: 368
Sound United schließt eine Vereinbarung zur Übernahme der Home Audio Division der Onkyo Corporation
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von maldix
0 16.05.2019 12:24goto
von maldix • Zugriffe: 409
Tidal & Co.
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
339 10.04.2024 19:07goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 9938
Fehlende Album-Cover bei Verwendung des MinimServers
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
0 10.05.2018 20:16goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 166
Kopfhörersession bei Maldix
Erstellt im Forum Private Hörsessions von Bernie
17 13.04.2017 17:55goto
von maldix • Zugriffe: 1379

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1119 Themen und 30808 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz