#581

RE: Dance on Deep Waters - 2013 - Ozella Music - 180g Vinyl

in Musikjahr 2020 10.12.2020 20:45
von GHP • 5.080 Beiträge

Zitat von Simplon im Beitrag #578

Meine Frau findet es sogar kindisch, was wir hier schreiben.




Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#582

RE: Dance on Deep Waters - 2013 - Ozella Music - 180g Vinyl

in Musikjahr 2020 10.12.2020 21:36
von Simplon • 1.817 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #581
Zitat von Simplon im Beitrag #578

Meine Frau findet es sogar kindisch, was wir hier schreiben.






Na Oliver,

Ob wir bei Deinem nächsten Besuch noch was zu essen bekommen? Bei dem Kommentar eher nicht🍰☕️ Und den Pizza-Service hören wir nicht klingeln.


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


nach oben springen

#583

RE: Dance on Deep Waters - 2013 - Ozella Music - 180g Vinyl

in Musikjahr 2020 11.12.2020 07:58
von tom539 • 2.990 Beiträge

Guten Morgen,

zunächst danke ich allen für die Rückmeldung zun antwerps Austrittsgesuch.

Es ist mir wichtig:
von meiner (unserer) Seite bestehen keinerlei Unstimmigkeiten, auch habe ich zu keinem Zeitpunkt an eine Löschung oder gar Rauswurf von antwerp gedacht.

Wir halten Seine Entscheidung wegen eines verschobenen Posts auch für unnötig und können sie nicht so recht nachvollziehen. Wenn Er jedoch aus freien Stücken unser Forum verlassen möchte, werde wir Seinen Wunsch respektieren.


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#584

Beethoven

in Musikjahr 2020 13.12.2020 12:34
von CD-Sammler • 2.052 Beiträge

Hallo zusammen,

heute genieße ich diese schöne Neuerscheinung:





Kammermusik für Flöte von Ludwig van Beethoven. Eingespielt vom Flötisten Emmanuel Pahud mit Unterstützung u.a. von Daniel Barenboim. Sehr angenehm anzuhören.

Gehört in 96 kHz/24 bit über Qobuz.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#585

The lost recordings - Art Blakey

in Musikjahr 2020 13.12.2020 15:07
von tom539 • 2.990 Beiträge

Neben LINN und NAIM hat auch Devialet ein paar Vinyl-Scheiben im Programm.

Maldix war so freundlich, mir Seine Art Blakey aus der „Lost Recordings“-Reihe auszuleihen - diese lief eben auf dem DPS3:











https://www.devialet.com/de-de/the-lost-recordings/art-blakey/

Es handelt sich um einen Live-Mitschnitt aus dem Jahre 1958 in Scheveningen.

Klanglich ist die Aufnahme dem Alter entsprechend sehr gut, kann aber mit z.B. „Belafonte Sings the Blues“, ebenfalls von 1958, leider nicht mithalten.

Zudem gibt es zum sehr „ambitionierten“ Preis von 120€ noch nicht mal gefütterte Innenhüllen.
Die Pressung selbst ist allerdings tadellos, auch wenn es (wegen der Innenhüllen?) hier und da ein paar Knackser gibt.
Aus musikalischer Sicht ist die Platte allerdings wirklich erstklassig. Neben Moanin gefallen mir I remember Clifford und Whisper Not besonders gut.

Das ist echt großes Kino...

Euch allen noch einen schönen 3. Advent


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#586

Annie Lennox

in Musikjahr 2020 13.12.2020 16:30
von CD-Sammler • 2.052 Beiträge

Hallo zusammen,

heute Nachmittag ist mir nach einem „Oldie“ aus dem Jahr 1992:





Annie Lennox mit ihrem ersten Soloalbum „Diva“. Darauf finden sich Songperlen wie „Why“, „Walking On Broken Glass“, „Precious“, „Cold“ und „Little Bird“. Steht den klassischen Eurythmics-Alben der 80er qualitativ in nichts nach.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 13.12.2020 16:40 | nach oben springen

#587

Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 14.12.2020 15:57
von GHP • 5.080 Beiträge

Montag, Funk-Tag !



Funk & Soul aus Mitte der 80er, von der Band, deren Alben simpel durchnummeriert wurden.

So entfiel für die 3 Wilson Brüder das Nachdenken über einen Albumtitel. Auch 'ne Methode.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#588

Father & Son - Eric & Ulf Wakenius - Label: ACT 28.4.2017

in Musikjahr 2020 15.12.2020 17:45
von maldix • 3.606 Beiträge

Montag Jazztag




Hallo zusammen,

mein guter Freund Marc hatte damals grosse Freude die Herrn Wakenius in Karlsruhe einen ganzen Tag bis zum abendlichen Konzert „Vater und Sohn“ am 16.11.2018 in der Hemingway Lounge zu betreuen. Das Konzert hörten wir uns gemeinsam und saßen danach auch noch mit Vater und Sohn etwas zusammen. Das war richtig toll, die beiden die quasi wie Brüder mit einander umgingen, waren unheimlich freundlich und humorvoll. In der Summe war das ein sehr kurzweiliger Abend mit viel Gitarren Musik.

Ulf Wakenius dürfte vielen von Euch schon hinlänglich bekannt sein, schließlich hat er mit diversen Größen zusammen gearbeitet. So war er über 10 Jahre Mitglied im Oscar Peterson Quartet oder hat mit Ray Brown, Niels-Henning Ørsted Pedersen, Pat Metheny, Michael Brecker und Michel Legrand gespielt. Besonders interessant finde ich auch das Album Lento mit er gemeinsam mit der Sängerin Youn Sun Nah eingespielt hat, welches sich wahrscheinlich in vielen Regalen bei euch wieder findet.

Seinem Sohn Eric wurde das Gitarrenspiel quasi schon mit den Genen oder Muttermilch mitgegeben. Allerdings beschreitet er musikalisch bislang andere Wege. Er wuchs mit elektrischer Gitarre und Rock- und Popmusik der Neunzigerjahre auf und erweiterte über viele Jahre in Los Angeles sein musikalisches Spektrum und lernte die Möglichkeiten des Spiels auf akustische Gitarre zu lieben.

Auf dem Album »Father And Son«
haben Ulf und Eric Wakenius zum ersten Mal gemeinsam ein Album eingespielt.

Musikalisch vielfältig und virtuos interagieren die beiden meiner Meinung nach auf Augenhöhe. Sie kombinieren beispielsweise Irischen Folk mit arabischen Elementen oder schlagen rockige Töne mit viel Rhythmus
an.
Ihre Interpretationen sind wunderschöne Hommagen an diverse Künstler. So ist „Eleanor Rigby“ ist eine Tribut an die Beatles und „Paco‘s Delight“ an den ebenso unvergessenen Paco de Lucía.
In diesem Titel mischt sich spanische Flamencotechnik mit Swing Hot Jazz à la Django Reinhardt.
Joe Zawingul erhält eine Ehrbezeugung mit einer Version des Jazzfusion-Klassikers „Birdland“
Eric Wakenius beweist mit dem Cat Stevens Titel „Father and Son“ sein Talent als Sänger.

von Cat Stevens entliehenen Titelstück auch als einnehmender Sänger. Nicht nur wegen der – »anders als im Song bei uns weniger problematischen« (so Ulf Wakenius) –
Vater-Sohn-Beziehung passt dieses Stück perfekt ins Repertoire, sondern auch, weil Stevens eine schwedische Mutter und deshalb eine enge Bindung zum Heimatland von Ulf und Eric Wakenius hat.

„Vem kan segla förutan vind“ zollen die beiden ihren großen Respekt dem zu früh vergestorbenen schwedischen Jazzer Esbjörn Svensson.

Im Konzert hat Ulf Wakenius recht treffend angemerkt, dass „...Eine Akustikgitarre zu meistern ist wie eine Bestie zu zähmen. Aber wenn es dir gelingt, ist die Belohnung für Musiker und Zuhörer enorm!“

Musikalisch treffend,will ich da nichts hinzufügen. Klanglich ist das Album auf dem gewohnt hohen Level von ACT.

Wer Lust auf zwei fantastische Gitarristen und schöne Interpretationen unterwandern von sehr bekannten Titeln hat, der kann und sollte bei diesem Album mal rein hören.


auditorus te salutant
nach oben springen

#589

RED presents NOLA

in Musikjahr 2020 15.12.2020 22:14
von tom539 • 2.990 Beiträge

Guten Abend,

unsere niederländischen Nachbarn von soundliaison haben wieder mal ein erstklassiges Album als „One Mic Recording“ veröffentlich.



Wie üblich gibt es umfangreiche Infos auf der Webseite unter:
https://www.soundliaison.com/index.php/698-nola-red

Der Download in DSD64 kostest in der Release-Woche gerade mal 10€ - das ist für den gebotenen Klang eigentlich für zu „billig“.

Die Besetzung:
Ellister van der Molen - trumpet & Flugelhorn
Gideon Tazelaar - tenor saxophone
Bob Wijnen - Hammond organ
Wouter Kühne - drums

Kleine Kostprobe? Bitteschön:



Klingt auch per KH sehr sehr gut


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#590

RE: Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 16.12.2020 23:25
von Audiophon • 1.393 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #587
Montag, Funk-Tag !



Funk & Soul aus Mitte der 80er, von der Band, deren Alben simpel durchnummeriert wurden.

So entfiel für die 3 Wilson Brüder das Nachdenken über einen Albumtitel. Auch 'ne Methode.


Hi Oli,

Bei der Gap Band hat‘s bei mir sofort geklingelt... ich erinnere mich da noch an den „Party Train“ den ich gerade im „Original 12“ Special Dance Mix höre“. Ich denke das muss so um 1988 rum gewesen sein....

LG
Martin


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Alben des Jahres 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
6 31.12.2020 10:26goto
von Bernie • Zugriffe: 589
Todesfälle in 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
28 01.12.2020 21:04goto
von GHP • Zugriffe: 1524
High End München 2020
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von Audiophon
62 19.05.2020 22:16goto
von GHP • Zugriffe: 3555
Neuerscheinungen 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
19 19.12.2020 18:56goto
von tom539 • Zugriffe: 1192
Willkommen 2020
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von maldix
7 03.01.2020 23:57goto
von keepsake • Zugriffe: 564
50 Jahre ECM Sonderausgabe JazzPodium 12.2019/01.2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2019 von Simplon
1 15.12.2019 08:45goto
von tom539 • Zugriffe: 436
Berliner Luft - Besuch bei Rasenfan
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
25 24.12.2015 21:33goto
von Rasenfan • Zugriffe: 2020
Berliner Luft - Besuch bei Jkron
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
4 04.01.2016 21:25goto
von jkorn • Zugriffe: 1344

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1117 Themen und 30570 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz