#1

Rückblick auf 2019

in Neuigkeiten & Smalltalk 25.12.2019 07:33
von maldix • 3.606 Beiträge

Hi Zusammen,

zum Jahresende schaut man manchmal zurück auf das was in den letzten 12 Monaten passiert ist.

Wenn ich sehe, wie groß die Abweichung von den „guten“ Vorsätzen aus dem letzten Jahr, z.B. kein Geld mehr (? Oder weniger) in Vinyl zu stecken oder neues Equipment zu kaufen usw. geworden ist, frage ich mich schon, ob ich die nächsten Vorsätze „vielleicht“ etwas überdenken sollte, damit ich die einhalten kann.

Wie war das bei Euch?



Frohe Weihnachten



auditorus te salutant
nach oben springen

#2

RE: Rückblick auf 2019

in Neuigkeiten & Smalltalk 25.12.2019 09:45
von antwerp (gelöscht)
avatar

Also bei mir lief es wohl ganz normal und irgendwelche Vorsätze hatte ich mir 2019 nicht gestellt.
Für Musik war es dieses Jahr bedeutend weniger, die Neuanschaffungen kann ich an 2 Händen abzählen, sie sind aber nun gemischt - Vinyl und Digital.
Habe aber seit August ein Linn Krystal an meinem Ekos und höre nun wieder häufiger eine LP (Vinyl). Bin deshalb natürlich sehr zufrieden mit der Anschaffung.
Sonst blieb alles beim Alten. Geplant habe ich noch eine Verbesserung der Kabelverbindung zwischen Steamer und Endstufe und auch ein besseres LS Kabel. Das wird aber noch etwas dauern.
Für Neujahrswünsche ist es wohl noch etwas zu früh - Euch frohe Weihnachten!


zuletzt bearbeitet 25.12.2019 09:45 | nach oben springen

#3

RE: Rückblick auf 2019

in Neuigkeiten & Smalltalk 25.12.2019 10:54
von Bernie • 3.277 Beiträge

so wirkliche Pläne bzgl. Geld ausgeben mache ich eigentlich nicht. Wenn was kommt was man unbedingt haben möchte und das Geld da ist lege ich mir da keine Selbstbeschränkung auf.
Die beiden Stromkabel für meine Amps hatte ich schon länger in Planung, nur hatte ich erst dieses Jahr die Gelegenheit die mal auszuprobieren. Den Kauf habe ich nicht bereut.
So ähnlich war es mit der Aufrüstung auf Mehrkanal. Da hatte ich auch schon länger gesucht, nur waren mir die AV Prozessoren alle zu wuchtig und zu teuer. Auf die IOTAVX bin ich eher zufällg gestoßen, zusammen mit den Abacus C-Box 4 (nochmal Danke für den Tip an Alex) eine noch günstige aber sehr stimmige Erweiterung die ich nicht mehr missen möchte. Das Stereo Setup bleibt dadurch ja unberührt.
Geplant habe ich erst mal nichts neues, aber man weiss ja nie...
Euch auch frohe Weihnachten.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#4

RE: Rückblick auf 2019

in Neuigkeiten & Smalltalk 25.12.2019 21:38
von GHP • 5.080 Beiträge

Was hat mir dieses Jahr in Sachen Audio gebracht ?

Wie man's nimmt, mehr oder weniger. Ich habe Streaming für mich "entdeckt", auch wenn die Liebe inzwischen wieder abgekühlt, wenngleich aber noch nicht erloschen ist. Hardwareseitig gab es nur einen neuen FiiO, meinen 4 übrigens. Einen klassischen Studiokopfhörer, ein weiteres Audiointerface und ein paar Dutzend CDs. Was mich aber wirklich weiter gebracht hat ist mein Van-den-Hul'isierungs - Prozess, der mir wirklich Freude macht. Softwareseitig habe ich am deutlichsten aufgerüstet. Auch die IT hat sich hardwaretechnisch deutlich verbessert. Die weiteren Gerätschaften haben mit Audio erst mal nichts zu tun.
Mal sehen, was das neue Jahr bringt.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#5

RE: Rückblick auf 2019

in Neuigkeiten & Smalltalk 26.12.2019 09:04
von Bernie • 3.277 Beiträge

Deinen Van-den-Hul'isierungs Prozess musst Du bei Gelegenheit mal offenlegen...


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#6

RE: Rückblick auf 2019

in Neuigkeiten & Smalltalk 26.12.2019 11:24
von keepsake • 866 Beiträge

Keine Ausgaben (bis auf Streaming-Kosten) in 2019. Hat auch was....


Viele Grüße
Josip

Lautsprecher: TAD Evolution One E1TX, schwarz
Vollverstärker: Soulnote A2 schwarz
DAC: Chord Qutest schwarz
PSU für Chord Qutest: JCAT Optimo 3 Duo, schwarz
Musikserver: Aurender N200 schwarz
USB-Kabel: JCAT Signature USB
Lautsprecherkabel: TAD SC-025m, 2 x 2,5 m
Cinch: Chord Sarum T, 1m
Stromversorgung:
Shunyata Denali 6000/S V2 Netzleiste mit Shunyata Alpha V2 XC als Zuleitung
Chord Sarum-T Netzkabel (für Soulnote A2) Shunyata Alpha V2 NR für Jcat Netzteil (und Chord Qutest)
Shunyata Delta V2 NR für Aurender N200
Netzwerk: JCAT NET Isolator + JCAT Reference LAN Cable Gold
Basen: 2x HMS Silenzio Base Mk2
nach oben springen

#7

RE: Rückblick auf 2019

in Neuigkeiten & Smalltalk 26.12.2019 20:23
von GHP • 5.080 Beiträge

Servus Bernie

Hier Was läuft gerade in 2019... (36) hab' ich schon mal was zu gesagt.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#8

RE: Rückblick auf 2019

in Neuigkeiten & Smalltalk 26.12.2019 22:06
von Bernie • 3.277 Beiträge

aber nachbauen kann man das ja nicht. Ich dachte da an sowas wie ein Manual


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
zuletzt bearbeitet 26.12.2019 22:06 | nach oben springen

#9

RE: Rückblick auf 2019

in Neuigkeiten & Smalltalk 26.12.2019 23:04
von GHP • 5.080 Beiträge

Betriebsgeheimnis, so wie der Scoring-Algorithmus der SCHUFA !


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#10

RE: Rückblick auf 2019

in Neuigkeiten & Smalltalk 27.12.2019 11:01
von Gibbuts • 474 Beiträge

In 2019 habe ich bei den Kompletten das Upgrade des Medienplayers machen lassen und ein USB-Kabel gekauft. Das Kabel hätte ich mir im Rückblick sparen können, wenn ich im Sommer schon gewusst hätte dass T+A das Upgrade doch noch auf den Markt bringt.


Ansonsten waren es 17 LPs und 20 Downloads.
War dieses Jahr keine CD dabei, was mich selbst erstaunt hat, sicher das erste mal seit 30 Jahren.

Für 2020 steht nicht wirklich was auf dem Programm. Ein richtig feiner Plattenspieler würde mich reizen, aber da wäre der Preis letztendlich sicher fünfstellig da eine Phonovorstufe auch noch benötigt wird.

Also werde ich mich mehr neuen Alben widmen.
🎶💃🎸

Euch allen einen Guten Rutsch und ein Frohes Neues Jahr.
LG Joachim


Gibbuts
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1117 Themen und 30570 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz