#231

RE: Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 20.06.2020 23:16
von Simplon • 1.827 Beiträge

Respekt, Deine Bandbreite von Soul über Herbie bis zu den Russen ist wirklich enorm. Ich habe mir heute sein Violinkonzert angehört. Es gab ja mal die Idee, dass wir uns hier im Forum darüber austauschen könnten.


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


nach oben springen

#232

RE: Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 20.06.2020 23:22
von GHP • 5.127 Beiträge

Ich hatte mir damals auch zwei oder drei Versionen besorgt und ein bischen was dazu gesagt.

Irgendwie ist das Ganze dann aber in Vergessenheit geraten.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#233

RE: Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 21.06.2020 09:27
von CD-Sammler • 2.069 Beiträge

Hallo zusammen,

Tschaikowsky passt eigentlich (fast) immer. Ein großartiger Komponist. Bei mir läuft an diesem Sonntagmorgen die 2. Symphonie in einer Aufnahme der Berliner Philharmoniker unter Herbert von Karajan von 1979. Klanglich hervorragend, wie so viele Aufnahmen aus den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts. Als die CD aufkam habe ich doch tatsächlich die Mär von der klanglichen Überlegenheit der „DDD“-Aufnahmen bei klassischer Musik geglaubt. Mittlerweile nenne ich viele „ADD“- oder gar „AAD“-Aufnahmen mein Eigen und kann diesen „Aberglauben“ absolut nicht mehr nachvollziehen.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#234

RE: Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 21.06.2020 10:51
von Gibbuts • 489 Beiträge

Ich höre heute morgen das neue Album von Nora Jones.
Als HiRes-Download bei Qobuz erstanden.
Gefällt mir ausgesprochen gut und auch über die Klangqualität lässt sich nicht meckern.
Kein Vergleich zu Day Breaks....😉

Liegt mit dem guten Klang vielleicht auch ein wenig daran, dass es Sonntag morgen ist da klingt es oft sehr gut....🤷‍♂️
Gruß


Gibbuts
nach oben springen

#235

RE: Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 21.06.2020 11:17
von CD-Sammler • 2.069 Beiträge

Zitat von Gibbuts im Beitrag #234
Ich höre heute morgen das neue Album von Nora Jones.
Als HiRes-Download bei Qobuz erstanden.
Gefällt mir ausgesprochen gut und auch über die Klangqualität lässt sich nicht meckern.
Kein Vergleich zu Day Breaks....😉


Der Eindruck täuscht nicht! Der neue Longplayer "Pick Me Up Off The Floor" ist auch meiner Meinung nach klanglich wieder auf der richtige Spur. Das hatte sich glücklicherweise bereits mit dem Vorgänger "Begin Again" schon abgezeichnet. Auch die Musik selbst gefällt mir richtig gut. Sicherlich eines der stärksten Alben von Norah Jones.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#236

RE: Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 21.06.2020 14:20
von tom539 • 3.024 Beiträge

Gerade eben lief dieser Klassiker als RE von 2015:



https://www.discogs.com/de/Jean-Michel-Jarre-Oxygene/release/7597701

Und nun auf dem Bauer - der „Botschafter des guten Klangs“:



https://www.discogs.com/de/Steven-Wilson-Transience/release/7504854


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#237

RE: Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 21.06.2020 16:38
von tom539 • 3.024 Beiträge

Die drei Jungs würde ich sehr gerne noch mal live sehen - vor allem wegen Rex Horan am Bass:



https://www.discogs.com/de/The-Neil-Cowley-Trio-The-Face-Of-Mount-Molehill/release/4810491

Davor lief noch das dritte Studioalbum von Placebo:



https://www.discogs.com/de/Placebo-Black-Market-Music/release/7772419


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#238

RE: Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 21.06.2020 17:19
von Klipschfan • 836 Beiträge

Läuft gerade bei mir als Download von HighRes Audio.
Zitat:
"You Make Me Feel“ ist das dritte Solo-Album des 78-jährigen Soul-Größe und alles andere als ein Abgesang, eher ein altersweises Memphis-Soul-Meisterwerk. „Mr. Rhythm“ Don Bryant zelebriert darauf Funk- und Soulneuheiten, eigene Interpretationen und Klassiker aus über 50 Karrierejahren; und auch im Alter von 78 Jahren hat Don Bryant nichts von seiner charismatischen Musiker-Persönlichkeit verloren."


nach oben springen

#239

RE: Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 21.06.2020 17:37
von GHP • 5.127 Beiträge

Zitat von CD-Sammler im Beitrag #233
Als die CD aufkam habe ich doch tatsächlich die Mär von der klanglichen Überlegenheit der „DDD“-Aufnahmen bei klassischer Musik geglaubt. Mittlerweile nenne ich viele „ADD“- oder gar „AAD“-Aufnahmen mein Eigen und kann diesen „Aberglauben“ absolut nicht mehr nachvollziehen.




Grüß dich, Alex

Man darf natürlich nicht vergessen, daß die Studiotechnik im neuen Jahrtausend deutliche Fortschritte gemacht hat. Viele der großartigen alten Aufnahmen erstrahlen nur dank dieser in neuem Glanz. Und glücklicherweise wird im Klassikbereich qualitativ oftmals hochwertiger gearbeitet als bei Pop & Rock - Aufnahmen. Die oftmals bessere Qualität bei Jazz und Klassik ist ein großer Vorteil dieser Musikgenres. Das gilt für Aufnahme, wie für Nachbearbeitung. So einige Jazz- & Klassik-Recordings von den 50ern bis zu den 80ern, klingen heute besser als je zuvor und oftmals auch besser als moderne Aufnahmen. Gerade die Alben der Deutschen Grammophon sind klanglich in den letzten 25 Jahren imho deutlich besser geworden. Bei Klassik und Jazz herrscht einfach oftmals ein höherwertiges Qualitätsverständnis vor.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#240

RE: Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 21.06.2020 21:01
von GHP • 5.127 Beiträge



1994 nahm Soul- & Show-Legende Dionne Warwick dieses wundervolle Album auf.
In Zusammenarbeit mit diversen brasilianischen Künstlern entstand so eine extrem gelungene Mischung aus amerikanischen und brasilianischen Kompositionen - von Burt Bacharach bis A.C. Jobim - auf höchstem Niveau. Es handelt sich hierbei NICHT um ein typisches Bossa Nova - Album bei dem eine bekannte Größe "The Girl from Ipanema" & Co. interpretiert, sondern um etwas "Synkretistisches", eine großartige Synthese US-amerikanischer und brasilianischer Musik, wie man sie selten findet. The best of both worlds. Auch klanglich einwandfrei. Für mich eines der besten Alben Dionne Warwicks !


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Alben des Jahres 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
6 31.12.2020 10:26goto
von Bernie • Zugriffe: 664
Todesfälle in 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
28 01.12.2020 21:04goto
von GHP • Zugriffe: 1569
High End München 2020
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von Audiophon
62 19.05.2020 22:16goto
von GHP • Zugriffe: 3705
Neuerscheinungen 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
19 19.12.2020 18:56goto
von tom539 • Zugriffe: 1247
Willkommen 2020
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von maldix
7 03.01.2020 23:57goto
von keepsake • Zugriffe: 579
50 Jahre ECM Sonderausgabe JazzPodium 12.2019/01.2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2019 von Simplon
1 15.12.2019 08:45goto
von tom539 • Zugriffe: 446
Berliner Luft - Besuch bei Rasenfan
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
25 24.12.2015 21:33goto
von Rasenfan • Zugriffe: 2060
Berliner Luft - Besuch bei Jkron
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
4 04.01.2016 21:25goto
von jkorn • Zugriffe: 1359

Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1119 Themen und 30812 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz