#381

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 29.01.2022 16:51
von markush • 853 Beiträge

Oh spannend! Ich hab dem Keces P8 auch mal ein Audioquest Thunder gegönnt. Ich könnte vom Internet Provider das bestehende Modem das doch schon ein paar Jahre alt ist in ein FRITZ!Box 6660 wechseln. Hat da jemand Erfahrung?


zuletzt bearbeitet 29.01.2022 16:57 | nach oben springen

#382

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 29.01.2022 17:01
von Bernie • 3.191 Beiträge

Das sieht genauso aus wie die 7590, vemutlich die Version für Kabel. Würde ich auf jeden Fall machen.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#383

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 29.01.2022 21:56
von markush • 853 Beiträge

Ja genau ist die Version für Kabel. Dann werde ich das mal in die Wege leiten :)

Schräg warum die Signalstärke vom Devialet nicht Maximum anzeigt - gerade durch das CI Modul sollte das eigentlich sehr uptodate sein.


nach oben springen

#384

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 29.01.2022 23:05
von Bernie • 3.191 Beiträge

Ich denke Devialet sendet da absichtlich nicht volles Rohr…


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#385

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 30.01.2022 01:58
von GHP • 4.984 Beiträge

Folgendes fällt auch in den Bereich Streaming ...

Ich höre mit großer Zufriedenheit Amazon Music HD, also FLAC.
Eben vergleiche ich über Kopfhörer einen aufgezeichneten Stream mit dem Original über die Amazon-Desktop-App. Und was soll ich sagen, die Aufzeichnung klingt auf der DAW tatsächlich besser als das Original. Da es sich definitiv um dieselbe Datei handelt und ich nichts nachbearbeitet habe bin ich doch einigermaßen erstaunt. Die Wiedergabe von Festplatte, noch nicht mal einer SSD, sondern einer klassischen HDD, scheint besser zu sein. Das ist mir erst jetzt im direkten Vergleich, quasi ohne Unterbrechung, aufgefallen. Das würde irgendwie zu hier teilweise beschriebenen Unterschieden, genauer gesagt, zur beispielsweise von Martin empfundenen Unterlegenheit des reinen Streams gegenüber der CD passen. Zumindest, wenn Netzwerktechnik im Spiel ist, so wie bei euch allen. Bei Audiowiedergabe lasse ich diese außer beim Internetstream, immer außen vor.

Der Sache muß ich doch mal nachgehen ...


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#386

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 30.01.2022 11:06
von Bernie • 3.191 Beiträge

Die Frage ist wie Du dem nachgehen kannst. Dazu bedarf es keiner DAW sondern eher einem hochpräzisen Oszilloskop. Die Daten können sich natürlich zwischen einem Stream von Qobuz, Apple usw. zu einer gerippten CD oder einem gekauften HD Stream unterscheiden. Allerdings klingt ja schon eine CD vom CD Player meist anders als die gleiche CD gerippt von HD. Was besser ist hängt hier eher vom Player bzw. der Streaming Hardware ab. Optimal implementiert müsste beides identisch klingen, aber das ist meistens nicht der Fall. Die Unterschiede liegen meiner Meinung nach nicht in der Datenqualität sondern in der Signalqualität. Also wie präzise ist der Takt, wie genau ist das Rechtecksignal, wieviel Rauschen liegt auf der Masseverbindung, …


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
zuletzt bearbeitet 30.01.2022 11:08 | nach oben springen

#387

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 30.01.2022 11:13
von Bernie • 3.191 Beiträge

Noch ein Hinweis zum Meraki: bei mir hängt er in einem separaten Netzwerk ohne Internet Zugang. Vorgestern fing er an alle 10 Minuten zu rebooten. Ich habe den Meraki dann mal ans Internet gehängt wo er direkt anfing die Firmware zu aktualisieren. Leider wurde das Update nicht beendet sondern fing nach einigen Minuten wieder von vorne an, also die grüne LED war dauernd am blinken. Nach einem Factory Reset (10 s Reset Knopft drücken) lief dann das Update durch. Seitdem läuft er wieder.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
zuletzt bearbeitet 30.01.2022 11:13 | nach oben springen

#388

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 31.01.2022 17:17
von Bernie • 3.191 Beiträge

nach 2 Tagen hören via WLAN bin ich zu Ethernet zurückgekehrt. Also bei mir ist das einfach klar besser.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#389

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 01.02.2022 00:10
von markush • 853 Beiträge

Ed Meitner hatte dazu auch eine interessante Aussage im Interview.
Wie sieht ganz aktuell dein verwendetes Setup aus?


nach oben springen

#390

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 15.02.2022 23:01
von markush • 853 Beiträge

Bin auch wieder bei Ethernet gelandet nach meinen Vergleichen. Aber werde das in regelmäßigen Abständen immer mal wieder durchführen - weil auch schnell gemacht.

Was ich als Tipp / Learning noch anmerken möchte: ich habe das 2,4 GHz Netz am Wifi Router komplett deaktiviert (weil ich ohnehin auch nur 5 GHz kompatible Geräte einsetze). Das hat wirklich auch nochmal eine Verbesserung gebracht - offensichtlich ist die Belastung/Einstreuung auf Geräte / Kabel dadurch geringer.
Und wer Magenta (ehemals UPC) in Österreich einsetzt sollte dazu unbedingt auch noch das standardmäßig zusätzliche Wi-Free Netz deaktivieren.


zuletzt bearbeitet 15.02.2022 23:07 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
NuPrime Omnia Stream Mini
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
19 13.11.2022 10:08goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1469
tidal streaming via airplay
Erstellt im Forum Technik - Streaming von typalder
4 11.05.2018 15:13goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1054
Mobiles Hören - Streaming mit dem Smart Phone
Erstellt im Forum Technik - Streaming von maldix
4 07.01.2019 09:47goto
von bevergerner • Zugriffe: 404
Neuer Abacus Streamer!
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
0 07.08.2016 09:51goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 527
Audio-PC vs. Streamer und deren Schnittstellen
Erstellt im Forum Technik - Streaming von antwerp
34 01.07.2016 17:58goto
von GHP • Zugriffe: 1146

Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1107 Themen und 30144 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz