#661

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 02.04.2023 22:11
von Bernie • 3.279 Beiträge

Ich meide die sozialen Netzwerke …


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#662

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 02.04.2023 22:35
von GHP • 5.080 Beiträge

... und das nicht ganz zu unrecht.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#663

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 15.12.2023 12:22
von Bernie • 3.279 Beiträge

Da ich jetzt den HQPlayer im Einsatz habe und ich einige Probleme mit Dropouts hatte (inzwischen gelöst) habe ich viel an meinem Netzwerk rumprobiert. Verschiedene Router bzw. Kombinationen davon, optisch oder kabelgebunden usw.
Auch die WLAN Verbindung zum ifi Zen Stream kam mal wieder zum Einsatz. Nachdem das Problem mit den Aussetzern gelöst war (lag gar nicht am Netzwerk...) habe ich auch mal länger mit WLan gehört.
Und bin dabei geblieben. Ich höre keinen signifikanten Unterschied zu meiner optimierten Ethernetverbindung. Das war mal anders....
Aber seitdem hat sich einiges geändert: neue Fritzbox (7390 statt 6390), neuer PC, neue Firmware auf dem zen, den ifi SPDIF Optimizer am Zen und eben der HQPlayer. Dieser hat ja sein eigenes Netzwerkprotokoll NAA welches auch standardmäßig IPV6 nutzt. RAAT oder Squeeze nutzen noch IPV4. Eine einfache Kabelverbindung von der Fritzbox zum Zen klingt aber sofort schlechter als über die Router und optische Verbindung.
Warum auch immer WLAN jetzt so gut klingt kann also mehrere Gründe haben, ist mir auch egal, das Ergebnis zählt. Am wahrscheinlichsten ist dass das NAA Protokoll über IPV6 unempfindlicher ist.
Das vereinfacht jedenfalls mein Setup um 2 Router und 2 Netzteile und Kabelzeugs.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
zuletzt bearbeitet 15.12.2023 12:29 | nach oben springen

#664

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 15.12.2023 14:11
von tom539 • 2.991 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #663
Nachdem das Problem mit den Aussetzern gelöst war (lag gar nicht am Netzwerk...)

Was war es denn?


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#665

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 15.12.2023 14:21
von Bernie • 3.279 Beiträge

scheinbar vertragen sich der Roon Server und HQPlayer nicht wenn man mit HQPlayer direkt abspielt. Der Roon Server scheint dann dauernd irgendwas an den HQPlayer zu senden was dieser mit Aussetzern quittiert. Abspielen über Roon geht problemlos und wenn ich den Roon Server beende spielt auch der HQPlayer einwandfrei.
Ich muss noch mal testen ob das Problem auch besteht wenn ich in Roon eine andere Ausgabe aktiviere.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
1 Mitglied hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 15.12.2023 14:23 | nach oben springen

#666

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 15.12.2023 14:46
von Bernie • 3.279 Beiträge

ist umgekehrt das gleiche. Wenn man über Roon/HQP hört und dann die HQP Remote App startet gibt es auch einen kurzen Aussetzer...


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#667

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 15.12.2023 15:20
von markush • 898 Beiträge

Das ISP Modem/Router ohne filternden Switch per LAN anzuschließen verursacht ordentliche Klangbeeinträchtigung leider.


nach oben springen

#668

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 18.12.2023 21:58
von tom539 • 2.991 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #663
Da ich jetzt den HQPlayer im Einsatz habe...

Hy Bernie,

ich habe jetzt auch den HQPlayer dauerhaft im Einsatz

Durch die Rückmeldung von Mark Cole in Antipodes-Forum, das bereits einige User mit einer 5er-Lizenz von Signalyst eine "temporäre 4er-Lizenz bis zur Verfügbarkeit der 5er in der Antipodes-Firmware" erstellt bekommen haben, hab ich heute Morgen die 5er-Lizenz gekauft.

Nach ein paar Mails läuft nun auch bei mir diese temporäre 4er-Lizenz auf dem K50.

Intensive Session dann morgen Abend

Nochmal Danke fürs Ausprobieren und Empfehlen


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#669

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 18.12.2023 22:07
von Bernie • 3.279 Beiträge

Hi Tom,
Das Teil ist wirlich sein Geld wert. Leider kriege ich DSD nicht stabil ans laufen. Obwohl die CPU Last nur bei 8% liegt gibt es Aussetzer. Grr…aber so leicht gebe ich nicht auf!


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#670

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 18.12.2023 22:40
von Bernie • 3.279 Beiträge

DSD läuft jetzt, aber ich bleibe doch bei PCM. Der Devialet hat ja keinen DSD fähigen Wandler sondern wandelt DSD auf die internen 40 Bit 384 KHz PCM zurück. Das wäre evtl. besser wenn man DSD128 zuspielen könnte, aber DSD64 scheint nicht gut genug zu sein. Jedenfalls nicht mit den zwei Formatkonvertierungen. Das werde ich mal mit dem ifi iDSD testen, der kann sogar DSD1024 bzw. PCM768.
Eins hab ich bei dem ganzen Rumprobieren noch rausgefunden: ich hatte die Fritzbox immer als Hauptswitch eingesetzt, also der PC und auch der Streamer waren hier angeschlossen. Jetzt hängen Streamer und PC am Meraki Switch und der wiederum an der Fritzbox. Daten die vom PC zum Streamer gehen brauchen jetzt nicht mehr über die Fritzbox laufen. Klingt so einen Hauch besser glaube ich.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
zuletzt bearbeitet 18.12.2023 22:42 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
NuPrime Omnia Stream Mini
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
19 13.11.2022 10:08goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1529
tidal streaming via airplay
Erstellt im Forum Technik - Streaming von typalder
4 11.05.2018 15:13goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1074
Mobiles Hören - Streaming mit dem Smart Phone
Erstellt im Forum Technik - Streaming von maldix
4 07.01.2019 09:47goto
von bevergerner • Zugriffe: 419
Neuer Abacus Streamer!
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
0 07.08.2016 09:51goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 552
Audio-PC vs. Streamer und deren Schnittstellen
Erstellt im Forum Technik - Streaming von antwerp
34 01.07.2016 17:58goto
von GHP • Zugriffe: 1196

Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1117 Themen und 30578 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz