#621

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 22.03.2023 16:16
von Audiophon • 1.403 Beiträge

@Alex:

Hier ein Test Deines QED Kabes:

Test LowBeats

VG
Martin


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#622

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 22.03.2023 16:29
von Audiophon • 1.403 Beiträge

Komisch: ich hatte gerade auf Amazon mal nach dem QED Reference Ethernet Cable gesucht und nichts gefunden.... ich hoffte auch auf ein Schnäppchen wie das von Alex .


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#623

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 22.03.2023 18:43
von CD-Sammler • 2.057 Beiträge

Hallo Martin,

ich habe „nur“ ein „Performance“-Kabel. Ein „Reference“-Kabel ist dann doch etwas außerhalb meiner Preisrange...

…außerdem braucht man immer noch etwas Luft nach oben.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 22.03.2023 20:41 | nach oben springen

#624

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 23.03.2023 09:59
von Audiophon • 1.403 Beiträge

Zitat von CD-Sammler im Beitrag #623

ich habe „nur“ ein „Performance“-Kabel. Ein „Reference“-Kabel ist dann doch etwas außerhalb meiner Preisrange...

…außerdem braucht man immer noch etwas Luft nach oben.



Hallo Alex,

da hast Du Recht. Und damit ist deines aber immer noch teurer als mein 8 Euro Kabel von Amazon . Da kosten die 22 Ferrite die ich dran geclippt habe mit rund 50 Euro schon deutlich mehr .

Ich habe ja gerade 9 verschiedene Ethernetkabel zu Hause und höre die gerade einmal durch. Mal sehen welcher Erkenntnisgewinn sich da ergibt .

Viele Grüße
Martin


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#625

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 23.03.2023 12:18
von markush • 908 Beiträge

Oh spannend - welche Kabel hast da im Test?


nach oben springen

#626

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 24.03.2023 16:28
von GHP • 5.105 Beiträge

Servus Jungs

Im Rahmen des weiteren Ausbaus meiner Möglichkeiten, habe ich mir passend zum SPL-PQ - EQ, den ich letztens zeigte, noch den quasi passenden Kompressor, wenngleich auch keinen von SPL, zugelegt. Der SPL-EQ hat übrigens erst gestern gute Dienste geleistet bei einem Album von 1975, bei dem sich der Frequenzgang der beiden Kanäle deutlich unterschied. Früher fand man sowas ja oftmals cool. Heute definitiv nicht mehr !



Als Vorbild für diesen EQ diente u.a. der legendäre GML 8200 von George Massenburg (eine der gaaanz großen Recordinglegenden !). Allerdings ist man hier noch wesentlich weiter gegangen was die Möglichkeiten betrifft. Auch weicht das Konzept dieses Kompressors von "herkömmlichen" Modellen etwas ab.

Bei Kompression herrscht ja immer noch ein enormes Mißverständnis :
Ein Kompressor dient nicht alleine nur der Dynamikeinschränkung, sondern ist eines DER ESSENTIELLEN TOOLS zur Klanggestaltung schlechthin schon seit den 1950er Jahren. Auch vermeintlich unkomprimierte Aufnahmen aus den 70ern oder 80ern sind so gut wie immer komprimiert. Nur hat der unsägliche Loudness War "Kompression" schon quasi zu einem Schimpfwort werden lassen. Dies aber zu Unrecht, ist Kompression korrekt eingesetzt doch etwas, über das nicht umsonst schon ganze Bücher geschrieben wurden. Instumente, wie auch Vocals lassen sich mit einem Kompressor vielseitig gestalten. Diverse Aufnahmen der Musikhistorie wären "ohne" so gar nicht möglich gewesen. In der Studioszen gilt, daß man nie genug Kompressoren haben kann.

So ist diese Neuanschaffung nun ein weiterer wertvoller Stein auf dem Weg zur "studiotechnischen Glückseeligkeit". Gerade wenn man viele alte Aufnahmen hat die es zu bearbeiten gilt, ist ein guter "Verdichter" stets ein "must have".


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#627

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 30.03.2023 10:21
von markush • 908 Beiträge
nach oben springen

#628

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 30.03.2023 11:42
von Bernie • 3.307 Beiträge

naja, dass mehr als 24/96 nicht nötig sind weiss ich schon lange. Auf die Zeitfehler und Noise kommt er aber nicht wirklich zu sprechen, also recht oberflächlich das ganze.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#629

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 30.03.2023 15:14
von Audiophon • 1.403 Beiträge

Interessant und überraschend ist ja, dass das ganze Thema klangliche Einflüsse bei der Ethernet Übertragung noch ziemlich unklar ist.

So kann nicht einmal ein Hersteller wie Uptone (Hersteller vom Etherregen) derzeit erklären weshalb ein Etherregen mit angeschlossener 10MHz Masterclock besser klingt als ohne. In irgendwelchen Messwerten schlägt sich das nämlich bislang nicht (relevant) wieder.

Ein Nutzer aus den Nachbarforen hat ja diverse Switches (inkl Etherregen) mit und ohne Masterclock sowie Ethernetkabel und Isolatoren zusammen mit Thomas Rudolph von TMR gemessen (Auswirkung auf Jitter und Gleichtaktstörungen). Auch hier ist noch keine richtige Korrelation zwischen Klang und Messwerten erkennbar.

Außer Theorien gibt es hier derzeit wenig Habhaftes. Anders ist das natürlich beim "normalen" Audio Digitalsignal.

Viele Grüße
Martin


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#630

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 30.03.2023 16:32
von markush • 908 Beiträge

Ja iFi geht es mit dem neuen LAN iSilencer leider ähnlich. Ich hätte sehr gehofft dass die vielleicht was greifbares vorlegen können.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
NuPrime Omnia Stream Mini
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
19 13.11.2022 10:08goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1569
tidal streaming via airplay
Erstellt im Forum Technik - Streaming von typalder
4 11.05.2018 15:13goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1084
Mobiles Hören - Streaming mit dem Smart Phone
Erstellt im Forum Technik - Streaming von maldix
4 07.01.2019 09:47goto
von bevergerner • Zugriffe: 424
Neuer Abacus Streamer!
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
0 07.08.2016 09:51goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 557
Audio-PC vs. Streamer und deren Schnittstellen
Erstellt im Forum Technik - Streaming von antwerp
34 01.07.2016 17:58goto
von GHP • Zugriffe: 1221

Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1118 Themen und 30704 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz