#641

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 31.03.2023 14:33
von keepsake • 860 Beiträge

Wer primär „streamt“ muss sich auch um das Drumherum kümmern. Kann man doof finden oder auch spannend. Ich für meinen Teil freue mich auch beim Streamen über einen guten Klang und finde das Optimieren an der Stelle auch nicht nervig oder gar schlimm.


Viele Grüße
Josip

Lautsprecher: TAD Evolution One E1TX, schwarz
Vollverstärker: Soulnote A2 schwarz
DAC: Chord Qutest schwarz
PSU für Chord Qutest: JCAT Optimo 3 Duo, schwarz
Musikserver: Aurender N200 schwarz
USB-Kabel: JCAT Signature USB
Lautsprecherkabel: TAD SC-025m, 2 x 2,5 m
Cinch: Chord Sarum T, 1m
Stromversorgung:
Shunyata Denali 6000/S V2 Netzleiste mit Shunyata Alpha V2 XC als Zuleitung
Chord Sarum-T Netzkabel (für Soulnote A2) Shunyata Alpha V2 NR für Jcat Netzteil (und Chord Qutest)
Shunyata Delta V2 NR für Aurender N200
Netzwerk: JCAT NET Isolator + JCAT Reference LAN Cable Gold
Basen: 2x HMS Silenzio Base Mk2
nach oben springen

#642

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 31.03.2023 14:51
von Audiophon • 1.387 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #638


Findet ihr es wirklich cool, andauernd Netzwerkkabel, -Switches, - Filter und Co. auszuprobieren ?
Also ich höre da lieber Musik.


Ehrliche Antwort Oli: nein absolut nicht!

Thema ist halt aber, dass bei mir bis vor geraumer Zeit eine CD immer (!) besser klang als die gleiche gerippte CD oder gar der Qubuz Stream und da juckt es einem natürlich in den Fingern zu ertesten woran das denn liegen könnte.

Es ist ehrlich mühsam und macht auch nicht so richtig Spaß, aber mittlerweile bin ich der Meinung, dass es sich in meinem Falle wirklich gelohnt hat. Mittlerweile bin ich mit meiner Streaming Strecke richtig zufrieden - und darum geht es ja.

Ich glaube sowieso, dass die Analogies unter uns auch keinen anderen Probleme haben: da werden unterschiedliche Matten ausprobiert, Füße, Tonarmverkabelung etc... so ist das halt mit dem Hobby .

Viele Grüße
Martin


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#643

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 31.03.2023 15:11
von CD-Sammler • 2.026 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #638
Findet ihr es wirklich cool, andauernd Netzwerkkabel, -Switches, - Filter und Co. auszuprobieren ?
Also ich höre da lieber Musik.


Hallo Oli,

ich für meinen Teil bin mit dem Ausprobieren auch schon eigentlich wieder durch. Den Linn per Ethernet am Repeater zu betreiben, statt ausschließlich über Wlan, hat sich für mich definitiv gelohnt. Damit es für mich klanglich passt, musste ich mir lediglich ein gescheites Kabel (von QED) und den Lan iSilencer von ifi holen. Im Ergebnis ist die Wiedergabe jetzt deutlich besser als vorher. Der finanzielle Aufwand dafür war sehr überschaubar. Weitere Anpassungen habe ich in nächster Zeit nicht vor.

Am Ausprobieren von Netzwerkkabel & Co. kann ich allerdings grundsätzlich nichts schlimmes finden. Vielen Menschen macht ein solches experimentieren Freude. Das ist doch völlig okay.

Bei mir kommt das Musik hören wegen solcher Aktionen definitiv nicht zu kurz.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 31.03.2023 15:14 | nach oben springen

#644

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 31.03.2023 15:28
von antwerp • 673 Beiträge

Jedem das Seine, für mich ist das Tunen auf der digitalen Seite eben lächerlich.
Ich war bis 2009 Telekommunikatioselektroniker und kenne mich auch ein bisschen aus. Eine bessere Stromversorgung der digitalen Seite sehe ich noch als Vorteil, weil es die elektronischen Komponenten besser versorgt, mehr nicht.


Linn is pure and real.
nach oben springen

#645

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 31.03.2023 15:34
von Bernie • 3.191 Beiträge

also meine Besserwisserei fußt auf ausprobieren. Deshalb weiss ich tatsächlich dass eine Optimierung in diesem Bereich eine teils deutliche Klangverbesserung bringt. Deine Besserwisserei fußt auf was genau ? Telekommunikationswissen ? Wir reden hier von Musikreproduktion, das ist eben schon was anderes. Und dass auch Linn auf diese Optimierung reagiert hat Alex ja wohl gerade ausprobiert.
So ziemlich alle hier haben in diesem Bereich ausprobiert und investiert und zwar mit guten Ergebnissen. Finde Du das mal ruhig lächerlich...da stehst Du ziemlich alleine...


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#646

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 31.03.2023 15:49
von keepsake • 860 Beiträge

Ich hatte das schon einmal verlinkt und dieser Mann misst auch mit einem sehr guten Equipment, sagt aber „Why you can't trust audio measurements":
https://youtu.be/Fa1y9JRip68


Viele Grüße
Josip

Lautsprecher: TAD Evolution One E1TX, schwarz
Vollverstärker: Soulnote A2 schwarz
DAC: Chord Qutest schwarz
PSU für Chord Qutest: JCAT Optimo 3 Duo, schwarz
Musikserver: Aurender N200 schwarz
USB-Kabel: JCAT Signature USB
Lautsprecherkabel: TAD SC-025m, 2 x 2,5 m
Cinch: Chord Sarum T, 1m
Stromversorgung:
Shunyata Denali 6000/S V2 Netzleiste mit Shunyata Alpha V2 XC als Zuleitung
Chord Sarum-T Netzkabel (für Soulnote A2) Shunyata Alpha V2 NR für Jcat Netzteil (und Chord Qutest)
Shunyata Delta V2 NR für Aurender N200
Netzwerk: JCAT NET Isolator + JCAT Reference LAN Cable Gold
Basen: 2x HMS Silenzio Base Mk2
nach oben springen

#647

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 31.03.2023 16:12
von Bernie • 3.191 Beiträge

Hi Josip,
Wie ist denn jetzt Deine neue Anlage ? Alles aufgebaut ?


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#648

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 31.03.2023 16:16
von keepsake • 860 Beiträge

Hallo Bernie,

leider mussten wir die ganze Wohnung (kaputtes Abflussrohr Außenfassade…) streichen, daher noch nicht. Es fehlen auch noch ein paar Komponenten (JCAT Netzteil, der Qutest, diverse Netzkabel, Stromversorgung und Musikserver/Streamer). Denke es geht ab dem 17.04 wieder weiter. Werde berichten!


Viele Grüße
Josip

Lautsprecher: TAD Evolution One E1TX, schwarz
Vollverstärker: Soulnote A2 schwarz
DAC: Chord Qutest schwarz
PSU für Chord Qutest: JCAT Optimo 3 Duo, schwarz
Musikserver: Aurender N200 schwarz
USB-Kabel: JCAT Signature USB
Lautsprecherkabel: TAD SC-025m, 2 x 2,5 m
Cinch: Chord Sarum T, 1m
Stromversorgung:
Shunyata Denali 6000/S V2 Netzleiste mit Shunyata Alpha V2 XC als Zuleitung
Chord Sarum-T Netzkabel (für Soulnote A2) Shunyata Alpha V2 NR für Jcat Netzteil (und Chord Qutest)
Shunyata Delta V2 NR für Aurender N200
Netzwerk: JCAT NET Isolator + JCAT Reference LAN Cable Gold
Basen: 2x HMS Silenzio Base Mk2
zuletzt bearbeitet 31.03.2023 16:25 | nach oben springen

#649

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 31.03.2023 16:28
von antwerp • 673 Beiträge

Die Telekommunikation nutzt das selbe IP Protokoll, wie auch alle anderen digitalen Anwendungen. Es gibt dort keine Unterschiede es ist immer das selbe Protokoll- und die Übertragung muss exakt und fehlerlos sein. Das kann man, wenn man die Fehler des Routers ausliest auch sehen.
Das ist aber nicht das erste Mal, dass wir das hier diskutieren.
Der Entwickler und Gründer von Devialet hat früher Telefonanlagen entwickelt - habe ich aber schon einmal berichtet, nachdem ich vor einigen Jahren Devialet in München gehört habe.Ich war äußerst enttäuscht nach all den Tests und Lobeshymnen in den Magazinen. Ist aber alles ein alter Hut. Ich komme von dem Gedanken einer Telefonanlage nicht los, tut mir äußerst leid.


Linn is pure and real.
zuletzt bearbeitet 31.03.2023 16:31 | nach oben springen

#650

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 31.03.2023 16:49
von GHP • 4.984 Beiträge

Zitat von keepsake im Beitrag #641
Wer primär „streamt“ muss sich auch um das Drumherum kümmern. Kann man doof finden oder auch spannend. Ich für meinen Teil freue mich auch beim Streamen über einen guten Klang und finde das Optimieren an der Stelle auch nicht nervig oder gar schlimm.



Servus Josip

Aber wäre es nicht noch besser, wenn du um bestmöglich Musik hören zu können, nur minimalen Aufwand treiben müßtest, du also auf "Netzwerkproblematik" verzichten könntest ?


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
NuPrime Omnia Stream Mini
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
19 13.11.2022 10:08goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1469
tidal streaming via airplay
Erstellt im Forum Technik - Streaming von typalder
4 11.05.2018 15:13goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1054
Mobiles Hören - Streaming mit dem Smart Phone
Erstellt im Forum Technik - Streaming von maldix
4 07.01.2019 09:47goto
von bevergerner • Zugriffe: 404
Neuer Abacus Streamer!
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
0 07.08.2016 09:51goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 527
Audio-PC vs. Streamer und deren Schnittstellen
Erstellt im Forum Technik - Streaming von antwerp
34 01.07.2016 17:58goto
von GHP • Zugriffe: 1146

Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1107 Themen und 30144 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz