#171

Sting „The Dream Of The Blue Turtles“

in Musikjahr 2020 23.05.2020 11:49
von CD-Sammler • 2.026 Beiträge

Hallo zusammen,

heute läuft bei mir dieser Klassiker:





Sting mit seinem ersten Soloalbum „The Dream Of The Blue Turtles“ von 1985. Als ich das Album vor 35 Jahren zum ersten Mal gehört habe war ich sofort begeistert. Songs wie „Children‘s Crusade“ oder „Moon Over Bourbon Street“ haben auch nach den vielen Jahren nichts an ihrer Intensität für mich verloren. Auch die deutlich hörbaren Jazzelemente fand ich damals wie heute toll, war ich doch zu dieser Zeit bereits auch ein großer Fan von Sade.

Abgespielt übrigens von der Original-CD aus den 80er Jahren. Läuft zum Glück auch nach 33 Jahren noch fehlerfrei.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 23.05.2020 11:50 | nach oben springen

#172

RE: Sting „The Dream Of The Blue Turtles“

in Musikjahr 2020 24.05.2020 10:08
von antwerp (gelöscht)
avatar

Das Album wurde gelobt für seine exzellente Klangqualität, die wirklich sehr gut ist.
Ich habe es als LP und 2 weitere danach folgende, die ich auch heute noch gelegentlich auflege. Habe bis in die 90ziger LPs gekauft und habe erst dann auf CDs gewechselt.
Sting ist gut, lebt glaube ich, in New York.


zuletzt bearbeitet 24.05.2020 10:19 | nach oben springen

#173

RE: Sting „The Dream Of The Blue Turtles“

in Musikjahr 2020 24.05.2020 10:40
von antwerp (gelöscht)
avatar

Dies Album der von dir angesprochenen Dame dürfte dir auch bekannt sein.
„Smooth operator“ und „Your love is king“ Stuart Matthewmans Saxophon Einlagen - toll!
Sade classy lady.


zuletzt bearbeitet 24.05.2020 10:54 | nach oben springen

#174

RE: Sting „The Dream Of The Blue Turtles“

in Musikjahr 2020 24.05.2020 11:16
von CD-Sammler • 2.026 Beiträge

Zitat von antwerp im Beitrag #173
Dies Album der von dir angesprochenen Dame dürfte dir auch bekannt sein.
„Smooth operator“ und „Your love is king“ Stuart Matthewmans Saxophon Einlagen - toll!
Sade classy lady.



Wirklich schönes Album, welches mich bereits seit seinem Erscheinungsjahr 1984 begleitet. Ich hatte es ursprünglich auch als LP und mir dann Ende der 80er/Anfang der 90er die CD gekauft. Die LP habe ich leider nicht mehr. Ich habe seinerzeit ziemlich früh auf CD umgestellt. Es müsste etwa 1987 gewesen sein als ich meine erste CD gekauft habe (Sting mit „The Dream Of The Blue Turtles“, vorher auch auf LP gekauft). Mein letztes „aktuelles“ Album auf LP war seinerzeit das zweite Album von Sting („Nothing Like The Sun“). Tja, mehr als 30 Jahre später kaufe ich nun doch wieder LPs und habe viele meiner frühen Alben leider nur noch als CD.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#175

RE: Sting „The Dream Of The Blue Turtles“

in Musikjahr 2020 24.05.2020 11:27
von antwerp (gelöscht)
avatar

Du hast heute den Anstoß für mein Sonntagmorgenprogramm gegeben. Jetzt läuft noch ein Klassiker aus der Zeit. Tracy Chapman
„Fast car“ Tolles Schlagzeug


zuletzt bearbeitet 24.05.2020 11:28 | nach oben springen

#176

RE: Sting „The Dream Of The Blue Turtles“

in Musikjahr 2020 24.05.2020 12:08
von CD-Sammler • 2.026 Beiträge

Zitat von antwerp im Beitrag #175
Jetzt läuft noch ein Klassiker aus der Zeit. Tracy Chapman
„Fast car“ Tolles Schlagzeug



Das Album habe ich damals auch geliebt und als Original-CD von 1988 bei mir liegen. Das war sowieso das Jahr in dem meine CD-Sucht ihren Anfang nahm. Außer Tracy Chapman stammen in meiner Sammlung aus diesem Jahr CD u.a. noch Alben von Sam Brown, Tanita Tikaram, Edie Brickell & New Bohemians, Enya, Fairground Attraction, Roxette, Traveling Willburys und Toni Childs. In diesem wurde ich zum „CD-Sammler“.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#177

Enya mit „Watermark“

in Musikjahr 2020 24.05.2020 13:49
von CD-Sammler • 2.026 Beiträge

Hallo zusammen,

da muss ich doch gleich ein Album aus meinem „CD-Sammler“-Jahr auflegen:





Enya mit dem Album „Watermark“ aus dem Jahr 1988. Aufmerksam auf das Album bin ich damals durch die Single „Orinoco Flow“ geworden. Irgendwie klingt das Album nach 32 Jahren eher wie Filmmusik als nach einen Folk-Pop-Album. Trotzdem sehr entspannend.

Gehört natürlich von der Original-CD aus dem Erscheinungsjahr des Albums. Seinerzeit war es sehr unsicher, ob CDs überhaupt so lange halten. Zumindest diese spielt auch nach 32 Jahren ohne Probleme ab. Ein Glück!

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#178

Tasha Taylor: Honey For The Biscuit

in Musikjahr 2020 24.05.2020 13:57
von tom539 • 2.958 Beiträge

Aktuell auf dem Bauer:



https://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/-/art/tasha-taylor-honey-for-the-biscuit/hnum/1538372

Die Pressung von Ruf Records aus dem Jahr 2016 klingt wirklich erstklassig
Schöne Blues / Soul-Musik


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#179

RE: Tasha Taylor: Honey For The Biscuit

in Musikjahr 2020 24.05.2020 15:38
von CD-Sammler • 2.026 Beiträge

Zitat von tom539 im Beitrag #178
Aktuell auf dem Bauer:



https://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/-/art/tasha-taylor-honey-for-the-biscuit/hnum/1538372

Die Pressung von Ruf Records aus dem Jahr 2016 klingt wirklich erstklassig
Schöne Blues / Soul-Musik


Vielen Dank für den schönen Tipp! Erinnert mich stilistisch an Ina Forsman, mit der Frau Taylor auch gemeinsam zusammen mit Layla Zoe im Rahmen des Blues Caravan 2016 als "Blue Sisters" aufgetreten ist. Die Mädels haben definitiv den Blues (mit der gerade richtigen Prise Soul). Sehr geil!

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#180

RE: Tasha Taylor: Honey For The Biscuit

in Musikjahr 2020 24.05.2020 15:48
von tom539 • 2.958 Beiträge

Zitat von CD-Sammler im Beitrag #179

Vielen Dank für den schönen Tipp! Erinnert mich stilistisch an Ina Forsman, mit der Frau Taylor auch gemeinsam zusammen mit Layla Zoe im Rahmen des Blues Caravan 2016 als "Blue Sisters" aufgetreten ist. Die Mädels haben definitiv den Blues (mit der gerade richtigen Prise Soul). Sehr geil!

Musikalische Grüße
Alex

Hy Alex,

die „Blues Sisters“ lief gestern im Qobuz-Stream - und Layla Zoe hätte ich im März erneut in der Bonner Harmonie gesehen. Ist erst mal auf Dezember verschoben...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Alben des Jahres 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
6 31.12.2020 10:26goto
von Bernie • Zugriffe: 554
Todesfälle in 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
28 01.12.2020 21:04goto
von GHP • Zugriffe: 1484
High End München 2020
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von Audiophon
62 19.05.2020 22:16goto
von GHP • Zugriffe: 3475
Neuerscheinungen 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
19 19.12.2020 18:56goto
von tom539 • Zugriffe: 1152
Willkommen 2020
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von maldix
7 03.01.2020 23:57goto
von keepsake • Zugriffe: 544
50 Jahre ECM Sonderausgabe JazzPodium 12.2019/01.2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2019 von Simplon
1 15.12.2019 08:45goto
von tom539 • Zugriffe: 421
Berliner Luft - Besuch bei Rasenfan
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
25 24.12.2015 21:33goto
von Rasenfan • Zugriffe: 1965
Berliner Luft - Besuch bei Jkron
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
4 04.01.2016 21:25goto
von jkorn • Zugriffe: 1324

Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1107 Themen und 30144 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz