#311

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 28.11.2021 19:04
von markush • 853 Beiträge

Macht Audiophool nicht unterschiedliche Clocks zum Einbau verfügbar? Das wär fein, inkl. getrennter Stromversorgung.

Es ist aber wirklich spannend was aus dem kleinen ER alles rauszuholen ist.


nach oben springen

#312

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 28.11.2021 20:35
von Bernie • 3.191 Beiträge

Der Meraki alleine ist bei mir besser als der ER alleine. Der ER braucht schon ein sauberes Eingangssignal, dann kann er da nochmal was drauflegen. Ist jedenfalls mein aktueller Erfahrungsstand…


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#313

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 30.11.2021 18:07
von CD-Sammler • 2.026 Beiträge

Hallo zusammen,

meine Streaming Strecke ist fast vollständig via WiFi. Heute habe ich als letztes Glied auch meinem NAS den Ethernetstecker gezogen. In meinem QNAP (TS-251D) steckt jetzt stattdessen ein Asus WiFi-Dongle (USB-AC51), der die Verbindung zu meiner Fritz!Box (6591) übernimmt.

Ganz ohne Kabel komme ich aber nicht aus, da der WiFi-Empfang von meinem Linn-Streamer sehr bescheiden ist. WiFi und Bluetooth sind daher beim Linn deaktiviert (was m.E. auch klangliche Vorteile bringt). Er bekommt die Daten stattdessen über einen Apple AirPort Express (2. Generation), welcher mit einem 1,5 Meter langen Ethernetkabel der Marke Audioquest (Pearl) mit dem Linn verbunden ist.

Klingt für mich absolut zufriedenstellend. Baulich habe ich aber sowieso derzeit keine echten Alternativen zu dieser „Minimallösung“.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 30.11.2021 18:38 | nach oben springen

#314

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 30.11.2021 19:37
von antwerp • 673 Beiträge

Die optimalste Verbindung ist für mich ein Kabel oder eine feste Verbindung, keine Funkstrecke, wie sie WiFi darstellt. Und ich kann überhaupt nicht hören, dass da irgendwelche Störungen ins Kabel eindringen. Andererseits gehe ich davon aus, dass Linn bei der Konstruktion eines Streamers, das berücksichtigt hätte. Früher habe ich einmal gelesen, dass bei der Entwicklung von Komponenten das Eindringen von frequenten Störungen berücksichtigt werden muss.
Andererseits hatte ich schon einmal einen Vorverstärker von Lehmann, der Kurzwellensender hörbar machte, wenn der Plattenspieler lief und der hatte etliche Test gewonnen. Ist aber im Grunde eine analoge Sache gewesen.
Im Grunde kennt aber jeder im Forum meine Einstellung was Störungen bei Ethernet und LAN betrifft, an die ich nicht so recht glauben mag, weil es ein digitales Signal ist und deshalb Störungen nicht in Betracht gezogen werden müssen. Sie können das digitale Signal nicht beeinflussen, wohl aber eine Verstärkertechnik, die solche Störungen bei der Entwicklung nicht berücksichtigt hat. Vielleicht schafft man es irgendwann einmal Funkstrecken so stabil und verlässlich zu machen, wie eine feste Kabelverbindung, gegenwärtig ist eine feste Verbindung aber die sicherste und störungsfreieste.
Meine Streamingstrecke ist soweit optimal, das sie so schlank wie möglich gehalten ist.
Ich messe der digitalen Quelle, dem NAS eine höhere Bedeutung zu und wenn ich noch einmal optimiere, dann wird es ein noch besseres NAS sein, als das, dass ich im Moment habe.


Linn is pure and real.
zuletzt bearbeitet 30.11.2021 19:50 | nach oben springen

#315

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 30.11.2021 20:45
von Bernie • 3.191 Beiträge

digitale Signale gibt es nicht...sind alles analoge Spannungen


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#316

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 30.11.2021 20:57
von Audiophon • 1.387 Beiträge

Zitat von CD-Sammler im Beitrag #313

meine Streaming Strecke ist fast vollständig via WiFi. Heute habe ich als letztes Glied auch meinem NAS den Ethernetstecker gezogen. In meinem QNAP (TS-251D) steckt jetzt stattdessen ein Asus WiFi-Dongle (USB-AC51), der die Verbindung zu meiner Fritz!Box (6591) übernimmt.



Hallo Alex,

Vorhin hatte ich mit jemanden telefoniert der sich seinen DAC und Streamer selbst gebaut hat und sich mit eigenem Netzteilen ein gutes Zubrot verdient. Und er hatte mit genau das vorgeschlagen: die NAS per Wifi an die Fritzbox anzubinden.

Ich bin/war ja mit meiner Wifi Strecke auch sehr zufrieden. Der Aufwand hier per LAN auf die gleiche Qualität zu kommen ist immens. Ich versuche es ja gerade mit hohem Aufwand. Bislang ist der der Unterschied jedoch nicht so groß wie man bei dem Aufwand erwarten sollte. Trotzdem schaue ich mal welchen Aufwand ich noch treiben kann.

Viele Grüße
Martin


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#317

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 30.11.2021 21:21
von antwerp • 673 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #315
digitale Signale gibt es nicht...sind alles analoge Spannungen


Ich werde das nicht weiter diskutieren.


Linn is pure and real.
nach oben springen

#318

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 01.12.2021 22:22
von markush • 853 Beiträge

Also das TCP/IP Protokoll und das zugrunde liegende Paketversende und -empfangssystem sind natürlich „safe“. Aber jedes Kabel ist Störeinflüssen ausgesetzt womit Jitter und weitere Einstreuungen entstehen.
Wär interessant mal mein NAS im Vergleich auch mit einem WiFi Dongle zu testen.
Gibt es dazu Produkt-Empfehlungen?


nach oben springen

#319

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 02.12.2021 07:57
von CD-Sammler • 2.026 Beiträge

Zitat von markush im Beitrag #318
Wär interessant mal mein NAS im Vergleich auch mit einem WiFi Dongle zu testen.
Gibt es dazu Produkt-Empfehlungen?


Ich habe mich bei meinem NAS nach der Kompatibilitätsliste gemäß QNAP-Homepage gerichtet. Da waren außer dem Asus nur noch zwei Modelle von TP-Link aufgeführt. Zumindest für QNAP gibt es aber auch eine „interne“ Lösung mit einer zusätzlichen Platine. Das war mir persönlich aber zu aufwändig.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 02.12.2021 07:58 | nach oben springen

#320

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 02.12.2021 09:38
von antwerp • 673 Beiträge

Auf meinem NAS, (RipNAS) läuft nur die DLNA/UPnP Software (Asset), eingebettet in Windows 2011 Home Server. Ein XBMC Paket, das automatisch geladen wurde habe ich gelöscht. Und wenn ich mich nicht verhöre, ist die Präsentation seither noch besser geworden.
Vielleicht sind meine Linn Geräte und Lautsprecher auch besser eingespielt und haben einen Sprung gemacht. Oder ich höre besser


Linn is pure and real.
zuletzt bearbeitet 02.12.2021 09:40 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
NuPrime Omnia Stream Mini
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
19 13.11.2022 10:08goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1469
tidal streaming via airplay
Erstellt im Forum Technik - Streaming von typalder
4 11.05.2018 15:13goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1054
Mobiles Hören - Streaming mit dem Smart Phone
Erstellt im Forum Technik - Streaming von maldix
4 07.01.2019 09:47goto
von bevergerner • Zugriffe: 404
Neuer Abacus Streamer!
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
0 07.08.2016 09:51goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 527
Audio-PC vs. Streamer und deren Schnittstellen
Erstellt im Forum Technik - Streaming von antwerp
34 01.07.2016 17:58goto
von GHP • Zugriffe: 1146

Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1107 Themen und 30144 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz