#81

RE: Wozu Vinyl?

in Redbook oder Highres 28.07.2017 19:46
von Pale Blue Eyes • 351 Beiträge

Hallo,

Zitat von Bernie im Beitrag #56
war halt kein Colibri an dem Plattenspieler, aber auch keine Mutec bei der Digitalwiedergabe...

Bernie hat ja schon ein Problem richtig erkannt, den verwendeten Gerätepark. Bei den Lautsprechern tippe ich auf die Adam A7X für 549,- € / Stück, für den Tascam CD-450 habe ich einen Preis von ca. 650,- $ gefunden, wobei ich nicht ermitteln konnte, ob es sich um den Neupreis handelt oder um den Gebrauchtpreis. Den Plattenspieler kenne ich nicht. Zwischenfazit: Der Vergleich wurde mit zu günstigen Komponenten gemacht.

Das zweite Problem ist die verwendete Musik. Beispiel 1 Daft Punk- Random Access Memories. Die CD leidet unter Dynamikkompression, DR-Wert 08 für das Album, die Vinyl-Version liegt bei einem DR-Wert von 12 / 13 / 14, siehe http://dr.loudness-war.info/album/list?a...Access+Memories . CD und Vinyl lassen sich deshalb nicht vernünftig vergleichen. Nächstes Beispiel war die Live-Aufnahme von The Who „Live At Leeds“. Zumindest weichen hier die DR-Werte nicht so stark voneinander ab. Obwohl die Aufnahme nicht schlecht ist (Live, von 1970 !) hätte man aber trotzdem schon klanglich ausgereiftere, neuere Aufnahmen für einen Vergleich finden können.

Das dritte Problem ist sicherlich, dass in dem Beitrag keine Qualitätsangaben für die Klangbeispiele in MP3 gemacht wurden. Die Datenrate wird nirgends erwähnt.

Zielgruppe des Berichts ist der normale Zuschauer (und durchschnittliche Hörer) und die sind mit den vermittelten Informationen sicher ganz gut bedient. Natürlich wurden einige Info’s so aufbereitet, dass sie schön zusammenpassen. Kritische Zuschauer könnten zu Recht einwenden, dass man so einen fundamentalen Vergleich nicht mit wenigen Hörern, einigen zufällig herausgepickten Klangbeispielen und einer mittelmäßigen Abhöranlage machen sollte. Man kann das natürlich machen, darf aber dann keine Schlussfolgerungen (Induktionsschluß !) daraus ziehen. Möglicherweise wurde das stark vereinfacht im Bericht dargestellt und das erwähnte Institut (Staatl. Institut für Musikforschung) hat hier viel tiefere Vergleiche angestellt.

Mit freundlichen Grüßen

PBE

P.S. Ich habe den Bericht auch deshalb reingestellt, weil er so schön zeigt, dass „Blindtests“ oft nichts anderes sind als Momentaufnahmen und keinen allgemeinen Wert haben. Was in dem Bericht auch ganz fehlt, sind die Hörgewohnheiten der Versuchspersonen. Vermutlich bevorzugen viele Testpersonen den Datenträger, den sie privat nutzen.

zuletzt bearbeitet 28.07.2017 19:59 | nach oben springen

#82

RE: Wozu Vinyl?

in Redbook oder Highres 28.07.2017 20:13
von GHP • 2.605 Beiträge

Zitat von Pale Blue Eyes im Beitrag #81
Hallo,
Zitat von Bernie im Beitrag #56
war halt kein Colibri an dem Plattenspieler, aber auch keine Mutec bei der Digitalwiedergabe...

Bernie hat ja schon ein Problem richtig erkannt, den verwendeten Gerätepark. Bei den Lautsprechern tippe ich auf die Adam A7X für 549,- € / Stück, für den Tascam CD-450 habe ich einen Preis von ca. 650,- $ gefunden, wobei ich nicht ermitteln konnte, ob es sich um den Neupreis handelt oder um den Gebrauchtpreis. Den Plattenspieler kenne ich nicht. Zwischenfazit: Der Vergleich wurde mit zu günstigen Komponenten gemacht.



Dazu sage ich mal lieber nix.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#83

RE: Wozu Vinyl?

in Redbook oder Highres 28.07.2017 20:14
von Klipschfan • 572 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #82
Zitat von Pale Blue Eyes im Beitrag #81
Hallo,
Zitat von Bernie im Beitrag #56
war halt kein Colibri an dem Plattenspieler, aber auch keine Mutec bei der Digitalwiedergabe...

Bernie hat ja schon ein Problem richtig erkannt, den verwendeten Gerätepark. Bei den Lautsprechern tippe ich auf die Adam A7X für 549,- € / Stück, für den Tascam CD-450 habe ich einen Preis von ca. 650,- $ gefunden, wobei ich nicht ermitteln konnte, ob es sich um den Neupreis handelt oder um den Gebrauchtpreis. Den Plattenspieler kenne ich nicht. Zwischenfazit: Der Vergleich wurde mit zu günstigen Komponenten gemacht.



Dazu sage ich mal lieber nix.

Och nee, immer wenn es spannend wird


nach oben springen

#84

RE: Wozu Vinyl?

in Redbook oder Highres 28.07.2017 20:23
von antwerp • 652 Beiträge

Nun GHP, Deine angesammelten Downloads wird man Dir nicht streitig machen. Damit wirst Du dann genau so Nostalgiker, wie jemand der Jahrzehnte Platten gesammelt hat und sich keine andere Musikwiedergabe vorstellen kann.
Wenn es wirklich nur noch Musik zum livestreamen gibt, dann ist aus Sicht der Urheberrechte wieder alles im Lot und keiner braucht sich mehr Sorgen um illegale Kopien zu machen. Auch wenn wir das vielfach nicht wichtig nehmen, ist es in der Musikindustrie sicher ein Thema.
Insofern ist es für die Vermarktung von Künstlern und Musik gerechter.


Linnaner
Jeder hört mit seinen Ohren.
zuletzt bearbeitet 28.07.2017 20:29 | nach oben springen

#85

RE: Wozu Vinyl?

in Redbook oder Highres 28.07.2017 20:32
von GHP • 2.605 Beiträge

Zitat von Klipschfan im Beitrag #83
Zitat von GHP im Beitrag #82
Zitat von Pale Blue Eyes im Beitrag #81
Hallo,
Zitat von Bernie im Beitrag #56
war halt kein Colibri an dem Plattenspieler, aber auch keine Mutec bei der Digitalwiedergabe...

Bernie hat ja schon ein Problem richtig erkannt, den verwendeten Gerätepark. Bei den Lautsprechern tippe ich auf die Adam A7X für 549,- € / Stück, für den Tascam CD-450 habe ich einen Preis von ca. 650,- $ gefunden, wobei ich nicht ermitteln konnte, ob es sich um den Neupreis handelt oder um den Gebrauchtpreis. Den Plattenspieler kenne ich nicht. Zwischenfazit: Der Vergleich wurde mit zu günstigen Komponenten gemacht.



Dazu sage ich mal lieber nix.

Och nee, immer wenn es spannend wird




Das will hier doch keiner lesen, was ich diesbezüglich zu sagen hätte.
Wäre schließlich eine Unterminierung der ach so schönen HighEnd-Welt.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#86

RE: Wozu Vinyl?

in Redbook oder Highres 28.07.2017 20:37
von GHP • 2.605 Beiträge

Zitat von antwerp im Beitrag #84
Nun GHP, Deine angesammelten Downloads wird man Dir nicht streitig machen. Damit wirst Du dann genau so Nostalgiker, wie jemand der Jahrzehnte Platten gesammelt hat und sich keine andere Musikwiedergabe vorstellen kann.



Nostalgiker war ich schon immer.

Hab' ja auch alle meine Vinyls noch. Auch meine Bänder und Tapedecks finden sich alle noch in meinem Besitz. Werde ich wohl auch nicht hergeben.
Bin schließlich Sammler.

Mein ältestes Stück in meiner Plattensammlung ist übrigens Orpheus aus den Unterwelt von 1927.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 28.07.2017 20:38 | nach oben springen

#87

RE: Wozu Vinyl?

in Redbook oder Highres 30.07.2017 10:01
von woodear • 51 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #71
sehe ich auch so. Ich will nicht dass irgendwer weiss was ich für Musik höre und welche Filme ich gucke.
...


Bekommen Google und Co doch eh mit wenn Du was runterlädst...


E 810

nach oben springen

#88

RE: Wozu Vinyl?

in Redbook oder Highres 30.07.2017 11:35
von antwerp • 652 Beiträge

Wer Kennt diesen Song von Sting aus dem Album: Sommoner's tales.
Der sagt eigentlich sehr viel aus über dass was man über eine Person weiß und denkt diese Person zu kennen. Der Song ist übrigens top.
Habe das Album in "VINYL" - klanglich sehr gut und zu empfehlen.

Hoffentlich klappt der Link zu YouTube.

Sting / Epilogue (Nothing 'Bout Me)
https://youtu.be/6ih6fNI72Sw

Gruß antwerp


Linnaner
Jeder hört mit seinen Ohren.
zuletzt bearbeitet 30.07.2017 14:33 | nach oben springen

#89

RE: Wozu Vinyl?

in Redbook oder Highres 30.07.2017 11:53
von Simplon • 1.144 Beiträge

Zitat von woodear im Beitrag #87
Zitat von Bernie im Beitrag #71
sehe ich auch so. Ich will nicht dass irgendwer weiss was ich für Musik höre und welche Filme ich gucke.
...


Bekommen Google und Co doch eh mit wenn Du was runterlädst...



Big Brother is watching you. Ich wundere mich immer wieder, woher Amazon weis, wenn ich mal was im Internet z.B über den nicht ganz aktuellen Curtis Mayfield suche, z.B. wikipedia. Wenig später habe ich in facebook eine Amazon Anzeige mit allen CDs von ihm. Datenhandel pur.


It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)
nach oben springen

#90

RE: Wozu Vinyl?

in Redbook oder Highres 30.07.2017 14:29
von antwerp • 652 Beiträge

Zitat von Simplon im Beitrag #89
Big Brother is watching you. Ich wundere mich immer wieder, woher Amazon weis, wenn ich mal was im Internet z.B über den nicht ganz aktuellen Curtis Mayfield suche, z.B. wikipedia. Wenig später habe ich in facebook eine Amazon Anzeige mit allen CDs von ihm. Datenhandel pur.



Das passiert über die Cookies (Plätzchen), die Du bekommst und wahrscheinlich alle aufisst.

Gruß antwerp


Linnaner
Jeder hört mit seinen Ohren.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vinyl Boom - ein interessanter Bericht
Erstellt im Forum Tonträger aller Art von maldix
20 03.06.2018 18:04goto
von GHP • Zugriffe: 5205
10 Gebote für den Vinyl Laden
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von maldix
0 09.05.2018 18:07goto
von maldix • Zugriffe: 67
HD Vinyl
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von CD-Sammler
17 01.05.2018 21:27goto
von GHP • Zugriffe: 5846
Weihnachten reloaded, Teil 2 - Vinyl-Besuch von Oliver
Erstellt im Forum Tonträger aller Art von tom539
0 01.03.2018 20:43goto
von tom539 • Zugriffe: 114
Gibt es wirklich ein Vinyl Revival?
Erstellt im Forum Tonträger aller Art von Simplon
8 27.12.2015 16:40goto
von GHP • Zugriffe: 454

Besucher
2 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: axelcs
Forum Statistiken
Das Forum hat 731 Themen und 17612 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen