#61

RE: Süddrift vor Ort ... (bei simplon)

in Private Hörsessions 31.10.2018 16:23
von Simplon • 1.817 Beiträge

Zitat von antwerp im Beitrag #59
Wenn du bis zur nächsten Highend warten kannst, komme ich gerne. Ich nehme aber an, dass dir die Zeit bis dahin zu lang wird, denn die Ungewissheit bei solchen Dingen plagt einen wirklichen Highender und es braucht dann baldige Abhilfe.


Ich bin handwerklich ungeschickt. Lieber einige Monate warten als den TA beschädigen. Es ist ja nicht so, dass ich nicht mit Freude hören kann, aber durch die ganzen Maßnahmen glaube ich, mein Colibri noch unterhalb seiner Möglichkeiten zu betreiben.

Gruß
Simplon


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


nach oben springen

#62

RE: Süddrift vor Ort ... (bei simplon)

in Private Hörsessions 10.11.2018 15:51
von Simplon • 1.817 Beiträge
Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Zitat von shakti im Beitrag #43
mal so aus der Ferne:
Ich gehe davon aus, dass der TA nun eingespielt ist (> 300h) , dh sollte/könnte eine Nachjustage fällig werden, da nun die Gummies etwas elastischer geworden sind. Die Auflagekraft koennte nun von 1,48 auf ca 1,4 bis 1,43 runter genommen werden . Die Tonarm Höhe sollte dann auch neu justiert werden, einfach mal 1mm rauf / runter justieren und dann durch Iteration den richtigen Punkt finden. Danach das Antiskating auf die niedrigere Auflagekraft justieren, dh auch minimal anpassen und an der optimalem Stelle stehen lassen.
Am SME Arm laesst sich dies recht fein und einfach einstellen, der Tonarm ist ein sehr gutes Werkzeug. Als Tellermatte wuerde ich eine Dereneville magic mat empfehlen, diese harmoniert sehr gut mit dem Colibri.

Bei den LS wuerde ich nach der langen Spielzeit mal die Chassis Schrauben mit einem (Fahrrad) Drehmoment Schlüssel nachziehen, hier liegt viel Praezision verborgen.

Ansonsten gilt es von AJ vdh zu lernen. Seine Colibris werden auch fuer deutlich mehr Geld mit Holzgehäusen ausgeliefert, diese bedampfen die Schwingungsenergien.

Da gibt es im Zubehör in der Bucht zB :
Werbung: https://www.ebay.de/itm/Wooden-Cartridge...=item3d32c19c5d

Werbung: https://www.ebay.de/itm/Universal-Headsh...=item3d477e8707

Werbung: https://www.ebay.de/itm/Headshell-Cartri...=item3d70826aa3

Die Headshell Daempfer kosten nicht viel und haben einen grossen Einfluss auf den Klang. Ich selber nutze zumeist die Dereneville magic mat mini am Headshell.

Ein weiterer Punkt, der die Basswiedergabe stark beeinflussen kann, ist die Stromversorgung der Endstufen. Diese sind bei mir nun nicht mehr in der Verteilerleiste sondern stecken direkt in einer Wandsteckdose.

Gruss
Juergen





Hallo Jürgen,

Ich habe Deine Hinweise weitestgehend umgesetzt. Die Dereneville magic mat hat m.E. Den größten Effekt gebracht. Ich habe gleich deren Dereneville magic mat Mini mitbestellt und ein Plättchen unter den Holzdämpfer montiert, den ich mit Deinem link geordert hatte. Aber alles auf die Headshell, nicht darunter. Ich habe noch nie ein System montiert und werde nicht mit einem Colibri anfangen zu üben.
Der Tonarm ist in allen Paramertern neu eingestellt und spielt m.E. Sehr gut bei genau parallem VTA bis hinten etwas tiefer, was bei Vinyl > 120 gr automatisch der Fall ist.
Das Nachziehen der Schrauben an den Bass Chassis mit gleichem Drehmoment hatte ich gleich nach Deinem Besuch bei mir umgesetzt.

Die Endstufe kann ich nur mit einem "schlanken" Stromkabel direkt an eine zweite Steckdose anschliessen, weil das bisherige Kabel zu kurz ist. Das habe ich wieder zurück gebaut.

Jetzt habe ich insgesamt mein Creaktiv Rack "entrümpelt", die o.g. Maßnahmen umgesetzt und habe ein ausgewogenes Klangbild zwischen lebendigem, dynamischen Klang mit schönem, trockenem Bass. Das klingt jetzt schon deutlich besser, sogar gegenüber dem ganz frühen Startpunkt. Ich habe viel über kleine Dinge, die in Summe viel bringen, gelernt und bin schon ganz zufrieden.

Als nächste Schritte werde ich ein neues Rack probieren (Creaktiv Reference) und die Hoffnung behalten, dass der Headshell Dämpfer zwischen Colibri und Headshell montiert noch etwas bringt.

Gruß
Simplon


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


zuletzt bearbeitet 10.11.2018 15:55 | nach oben springen

#63

RE: Süddrift vor Ort ... (bei simplon)

in Private Hörsessions 11.11.2018 01:49
von maldix • 3.606 Beiträge

Hi Simplon,

Hattest du auchschon mal über eine Wandmontage des Plattenspielers in Erwägung gezogen oder getestet? Bei mir hat das sehr viel gebracht. Es gibt ja da auch Teile die den TR ohne weiteres schaffen.


auditorus te salutant
nach oben springen

#64

RE: Süddrift vor Ort ... (bei simplon)

in Private Hörsessions 11.11.2018 09:05
von Simplon • 1.817 Beiträge

Hi Maldix,

Deswegen habe ich mir die letzte Ausgabe der " LP" gekauft, weil das dort ein Thema war. Die Effekte dürften demnach bei mir gering sein, da mein Haus fernab der Strasse liegt und wenig Erschütterung erfährt. Mit dem neuen Rack will ich das Klangniveau der ganzen Anlage heben, von "hoch" nach "ausgereizt".

simplon


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


nach oben springen

#65

RE: Süddrift vor Ort ... (bei simplon)

in Private Hörsessions 11.11.2018 11:49
von tom539 • 2.991 Beiträge

Zitat von Simplon im Beitrag #64
Hi Maldix,

Deswegen habe ich mir die letzte Ausgabe der " LP" gekauft, weil das dort ein Thema war. Die Effekte dürften demnach bei mir gering sein, da mein Haus fernab der Strasse liegt und wenig Erschütterung erfährt. Mit dem neuen Rack will ich das Klangniveau der ganzen Anlage heben, von "hoch" nach "ausgereizt".

simplon


Hallo Simplon,

falls das Thema Wandhalterung für Dich in Frage kommt - im analog-forum wird aktuell eine gebrauchte von „Finite Elemente“ in Ahorn für 250€ angeboten:

https://www.analog-forum.de/wbboard/index.php?thread/138400-finite-elemente-wandhalterung/

Anzeige ist nur mit Anmeldung sichtbar - bei weiteren Fragen kann ich auch gerne vermitteln...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#66

RE: Süddrift vor Ort ... (bei simplon)

in Private Hörsessions 11.11.2018 21:02
von maldix • 3.606 Beiträge

Hi Simplon,

Meine Frage mit der Wandhalterung hatte sich nicht auf die Erschütterungen durch Verkehr ect.bezogen. Ich kenne ja deine Umgebung. Konkret hatte ich deshalb gefragt, weil ich bei mir durch die Wandhalterung mit dem Plattenspieler klanglich vom rest entkoppelt,deutlich nach vorn gekommen bin. Diesen Effekt habe ich auch bei Tom festgestellt.
Wenn du allerdings deine gesamte Anlage neu aufstellen möchtest, ist das sicher auch ein Weg.
Die Wandmontage zu testen wäre halt schnell und günstig zu machen und du könntest es mit der Rackaufstellung vergleichen, nehmen was besser ist.


auditorus te salutant
nach oben springen

#67

RE: Süddrift vor Ort ... (bei simplon)

in Private Hörsessions 11.11.2018 23:25
von Bernie • 3.279 Beiträge

Es kommt sicherlich auf die Wand an. Rigips oder sowas ist sicherlich untauglich. Eine schöne gemauerte Wand aber klar besser als ein Betonboden.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#68

RE: Süddrift vor Ort ... (bei simplon)

in Private Hörsessions 25.11.2018 21:11
von Simplon • 1.817 Beiträge

Hallo,

Was die Optimierung meiner Anlage angeht, bin ich einige Schritte weiter und auch schlauer. Nachdem ich die Tips von shakti umgesetzt habe, hatte ich die Vorstufe aus der Wiedergabekette genommen und den Phono direkt an die Endstufe gekoppelt. Dabei ist ein letztes Kimber Select KS1130 Reinsilberkabel aufgefallen. Das hat eine tolle Feinheit, Dynamik etc. spielt aber etwas spitz. Das wird jetzt mal gegen ein anderes getestet, shakti hat mir erneut einige Kabel genannt. Natürlich muss ich auch das Phonokabel vom TA zum Phono- Pre gleichwertig austauschen.

Wenn das viel bringt, wird es eng mit einem neuen Rack, rein finanziell.

Jetzt muss ich mal suchen, wer die Kabel in meiner Konfektion ( TA Chinch, Phono-Pre XLR) anbietet und vorher einen Test zuläßt. Leider hat SME beim M9-R den klassischen 5-poligen Anschluß aufgegeben.

Ich melde mich dann wieder.

Simplon


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


zuletzt bearbeitet 25.11.2018 22:25 | nach oben springen

#69

Maldix klatscht in die Hände und es wird besser

in Private Hörsessions 06.02.2019 20:06
von Simplon • 1.817 Beiträge

Hallo,

beim letzten Besuch bei mir hat Maldix mal in die Hände geklatscht und meinte, eine Wand habe mehr Echos als die gegenüberliegende. Und genau von dieser Wand hörte man Zisch- Laute.

Heute habe ich auf seinen Rat hin 2x Polyester-Matten 120 cm x 100 cm an Decke und Wand geklebt. Der erste Eindruck ist, dass es bei meiner Suche nach mehr Bass viel bringt, weil ich ein ausgewogeneres Klangbild mit weniger Hochton- Energie habe und durchschnittlich lauter hören kann, weil die Höhen jetzt deutlich weniger stören und ich deshalb ein ausgewogeneres Klangbild habe.

Ich selber hatte das Thema Raumakustik eigentlich für mich schon abgeschlossen. Maldix hat das nochmal aufgemacht. Der Besuch von Ihm und GHP hat sich damit auch nachhaltig gelohnt. Nur die Optik der Absorber gefällt mir noch nicht.

Aber wie gesagt, erst heute montiert. Ich berichte nochmal nach einigen Tagen.


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


nach oben springen

#70

RE: Maldix klatscht in die Hände und es wird besser

in Private Hörsessions 06.02.2019 23:18
von maldix • 3.606 Beiträge

Freut mich wenn der Besuch die sich bei der Verbesserung als Trigger geholfen hat.


auditorus te salutant
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Offene Tür bei Weka und Konzert Friend N Fellow
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von Simplon
21 14.06.2017 15:58goto
von Simplon • Zugriffe: 2939
Friends n Fellow bei Weka
Erstellt im Forum Konzerte von Simplon
11 15.03.2017 21:01goto
von GHP • Zugriffe: 1429
40. Geburtstag der Beveridge LS bei Marcostat
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
1 11.12.2016 12:03goto
von Franz • Zugriffe: 1051
Berliner Luft - Besuch bei Rasenfan
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
25 24.12.2015 21:33goto
von Rasenfan • Zugriffe: 2025
Berliner Luft - Besuch bei Jkron
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
4 04.01.2016 21:25goto
von jkorn • Zugriffe: 1344
B&W 803D bei HiFiConcept in München
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von Simplon
16 24.11.2015 11:26goto
von tom539 • Zugriffe: 1399
Hifi-Abend bei Schluderbach in Willich
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von maldix
18 06.11.2015 23:25goto
von Rasenfan • Zugriffe: 2724

Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1117 Themen und 30578 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz