#441

RE: Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 25.10.2020 20:17
von GHP • 4.984 Beiträge



Schon lange nicht mehr gehört ...

Eine hervorragende Compilation seiner Zeit bei Verve.
Daher auch in gewohnt guter Qualität.

Für mich neben seinem self titled album von 2012, DAS Album von unserem Vorzeige-Jazzer.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 25.10.2020 21:39 | nach oben springen

#442

Jimmy Smith und Stanley Turrentine - Prayer Meetin‘ - 2020 Blue Note Reissue

in Musikjahr 2020 27.10.2020 18:37
von maldix • 3.596 Beiträge

Montag Jazztag

Jimmy Smith und Stanley Turrentine - Prayer Meetin‘ - 2020 Blue Note Reissue



Hi Zusammen,

nachdem nun meine Verstärker nach über 3 Wochen vom Upgrade aus Frankreich wieder hier zurück sind, gebe ich mir zur Feier des Tages dieses fantastische Album als Schmankerl auf die Ohren.

Vorab noch kurz angemerkt, es ist wirklich für mich noch unglaublich in welcher Qualität ich ab heute bei mir Musik hören kann.

Wie kann ich Euch nur beschreiben was sich verändert hat? Es war doch bei mir doch die letzten Jahre alles andere als schlecht Musik zu hören. Es hat an Raum, Auflösung, Transparenz, Kontrolle oder sonst etwas gemangelt, auch hatte ich bislang nichts wirklich vermisst.

Im Augenblick überdenke ich jedoch gerade lächelnd darüber nach wie ich höre.

Wie „schlecht“ habe ich die ganze Zeit nur gehört. Was hat sich nur verändert, dass ich so schnell meine Musik so empfinde?

Vielleicht versuche ich es so zu beschreiben: Alles was vorher schon klasse war, jetzt ist es einfach deutlich besser. Kein muss man genau AB hören oder ein paar Nuancen hier oder etwas dort. Es ist vom ersten Ton an hörbar. Das Gefühl für mich „Geil“. Einen solchen Schub durch eine Einzelaktion habe ich vorher so nicht oft erlebt. Selbst der Einsatz meines miniDSP SHD, der sehr viel brachte, hatte keine vergleichbare Wirkung erzeugt. Von Kabel oder Verbesserungen in der Stromversorgung brauche ich da erst garnicht zureden.

Meine Lautsprecher, diese Diven, sind ein hervorragender Indikator für jeden Qualitätsgewinn bzw. Verlust . Sie quittieren jede Änderung ohne Gnade und diese zu meiner Freude mit Wohlklang.

Dazu passend brachte ein Bote noch dieses gigantische Album, welches ich auf Empfehlung von Tom, der meine Vorliebe für die Hammond B3 und Jimmy bestens kennt und ich glaube mittlerweile auch teilt, bestellt hatte.

Jimmy Smith „Mr. Organ“ und sein sagenhafter Umgang mit der Hammond ist wahrscheinlich Euch auch hinlänglich bekannt.

Einfach irre was man heute zusätzlich aus den von Rudy Van Geldern produzierten Aufnahmen von 1960 und 1963 herausholen konnte.

Musikalisch und Klanglich ist dieses Reissue ein echter Bringer, für mich einfach Referenzklasse mit Wipp-Garantie.

Zu hören sind neben Jimmy Smith an der B3 und Stanley Turrentine mit dem Saxophon auch noch Quentin Warren Gitarre, Sam Jones Bass und Donald Bailey am Schlagzeug.

Zu Jimmys B3- Leslie Sound passt der sehr warme Klang von Stanley Turrentine’s Tenorsaxophon wie der berühmte „Deckel auf den Topf“.

So gibts Emotion pur zum Beispiel in der Ballade „Almost Lost My Mind“ bei einem sehr bewegenden Sax-Solo. Man hört wie Stanley mit seinem „Atem“ arbeitet und dem Instrument regelrecht Stimme verleiht.

Auch die Interpretation von „when the sanity go marching in“ und „prayer meeting‘“ lassen ein jedes Jazzherz höher schlagen. Das gibt es auch nicht so oft, dass mir alle Titel auf einem Album gefallen. Hier passt ales zusammen. Für mich eines der besten Alben die ich 2020 Jahr gekauft habe.

Es ist doch recht einfach einen Freund des Audiophilen glücklich zu sehen:
International bleiben, ein paar Monos aus Frankreich, Plattenspieler aus der deutschen Heimat, Tonabnehmer aus den Niederlanden, Tonarm aus GB, Kopfhörer aus Japan und die Lautsprecher und Musik aus den Staten mit etwas dies gepaart mit Kleinteilen von überall , was soll da schief gehen.


auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 27.10.2020 18:38 | nach oben springen

#443

RE: Jimmy Smith und Stanley Turrentine - Prayer Meetin‘ - 2020 Blue Note Reissue

in Musikjahr 2020 27.10.2020 20:16
von tom539 • 2.958 Beiträge

Zitat von maldix im Beitrag #442
Montag Jazztag

Jimmy Smith und Stanley Turrentine - Prayer Meetin‘ - 2020 Blue Note Reissue




Ein wirklich großartiges Album


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#444

RE: Remaster Tears for Fears - The seeds of love

in Musikjahr 2020 28.10.2020 21:58
von tom539 • 2.958 Beiträge

Zitat von tom539 im Beitrag #415
Hallo Martin,

ist auch heute bei mir als RE auf Vinyl angekommen - hatte aber noch keine Zeit reinzuhören...



Werde es die Tage mit der Original auf Fontana vergleichen. Eine MFSL ist in NM leider unbezahlbar...

Hallo,

komme erst heute Abend dazu, „All Rise“ von Gregory Porter aufzulegen - kann sie klanglich nicht empfehlen.

Habe sie (wie immer bei neuen Platten) zuerst auf der Clear Matrix Silent gewaschen.
Dann sowohl auf dem DDX als auch auf dem Bauer gehört. Das Mastering ist dermaßen ausgesteuert, so dass man ein deutliches „kratzen“ im rechten Kanal hört.

Zudem zeigt der Devialet durchgängig und regelmäßig ein Clipping an (rotes DB-Licht).

Ob dies nur bei meinem Exemplar so ist, kann ich natürlich nicht sagen.
Ebenso, ob es bei den anderen Vinylversionen ebenfalls auftritt.

Dabei ist die vorliegende 3-fach Ausgabe doch die „Audiophile LP, Master for Vinyl with Half Speed Lacquers“...

Die Musik selbst gefällt mir hingegen sehr gut, da habe ich nichts zu beanstanden.
Wem es also um die Musik geht, dem empfehle ich eher die digitale Version.


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#445

RE: Remaster Tears for Fears - The seeds of love

in Musikjahr 2020 28.10.2020 22:25
von GHP • 4.984 Beiträge

Und sowas bei MFSL und auf Vinyl ?


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#446

RE: Remaster Tears for Fears - The seeds of love

in Musikjahr 2020 28.10.2020 22:37
von tom539 • 2.958 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #445
Und sowas bei MFSL und auf Vinyl ?

Nein, viel schlimmer: DECCA/Blue Note...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#447

RE: Remaster Tears for Fears - The seeds of love

in Musikjahr 2020 28.10.2020 22:38
von Audiophon • 1.387 Beiträge

Zitat von tom539 im Beitrag #444

Hallo,

komme erst heute Abend dazu, „All Rise“ von Gregory Porter aufzulegen - kann sie klanglich nicht empfehlen.

Habe sie (wie immer bei neuen Platten) zuerst auf der Clear Matrix Silent gewaschen.
Dann sowohl auf dem DDX als auch auf dem Bauer gehört. Das Mastering ist dermaßen ausgesteuert, so dass man ein deutliches „kratzen“ im rechten Kanal hört.

Zudem zeigt der Devialet durchgängig und regelmäßig ein Clipping an (rotes DB-Licht).

Ob dies nur bei meinem Exemplar so ist, kann ich natürlich nicht sagen.
Ebenso, ob es bei den anderen Vinylversionen ebenfalls auftritt.

Dabei ist die vorliegende 3-fach Ausgabe doch die „Audiophile LP, Master for Vinyl with Half Speed Lacquers“...

Die Musik selbst gefällt mir hingegen sehr gut, da habe ich nichts zu beanstanden.
Wem es also um die Musik geht, dem empfehle ich eher die digitale Version.


Hallo Tom,

Höre mir gerade eben auch die „All Rise“ als Hires Qobuz Stream an und habe generell den gleichen Eindruck wie Du:

Das ganze Album ist doch sehr komprimiert, zudem ist seine sonst so wundervolle warme Bariton Stimme nicht so füllig Wie gewohnt sondern oft recht kratzig.

Die Musik selbst fin dich auch ganz gut, vielleicht etwas kommerzieller, oft souliger und weniger jazzig als gewohnt, aber durchaus hörenswert. Leider schaffe ich es aufgrund der Komprimierung nicht das Album in der gewohnten Lautstärke durchzuhören.... Schade!

Viele Grüße
Martin


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#448

RE: Remaster Tears for Fears - The seeds of love

in Musikjahr 2020 28.10.2020 22:44
von GHP • 4.984 Beiträge

Zitat von tom539 im Beitrag #446
Zitat von GHP im Beitrag #445
Und sowas bei MFSL und auf Vinyl ?

Nein, viel schlimmer: DECCA/Blue Note...



Ups, wer lesen kann ist klar im Vorteil. ~ schäm ~


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#449

RE: Remaster Tears for Fears - The seeds of love

in Musikjahr 2020 28.10.2020 22:48
von GHP • 4.984 Beiträge

Das mit der Hyperkompression die leider inzwischen auch bei anspruchsvolleren Produktionen - oder solchen, die man dafür halten möchte - praktiziert wird, ist ja das was ich seit Jahren der Industrie vorwerfe.

Vielleicht ist der "Mann mit der Mütze" inzwischen schon so mainstream, daß man ihn auch entsprechend abmischt.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 28.10.2020 22:49 | nach oben springen

#450

Art Blakey - Just Coolin‘

in Musikjahr 2020 28.10.2020 22:52
von tom539 • 2.958 Beiträge

An dieser Vinyl-Scheibe hingegeben (ebenfalls auf Blue Note) gibt es absolut nichts auszusetzen:





Sehr „fetzige“ Musik - da wippt der Fuß ordentlich mit


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Alben des Jahres 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
6 31.12.2020 10:26goto
von Bernie • Zugriffe: 554
Todesfälle in 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
28 01.12.2020 21:04goto
von GHP • Zugriffe: 1484
High End München 2020
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von Audiophon
62 19.05.2020 22:16goto
von GHP • Zugriffe: 3470
Neuerscheinungen 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
19 19.12.2020 18:56goto
von tom539 • Zugriffe: 1152
Willkommen 2020
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von maldix
7 03.01.2020 23:57goto
von keepsake • Zugriffe: 544
50 Jahre ECM Sonderausgabe JazzPodium 12.2019/01.2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2019 von Simplon
1 15.12.2019 08:45goto
von tom539 • Zugriffe: 421
Berliner Luft - Besuch bei Rasenfan
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
25 24.12.2015 21:33goto
von Rasenfan • Zugriffe: 1965
Berliner Luft - Besuch bei Jkron
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
4 04.01.2016 21:25goto
von jkorn • Zugriffe: 1324

Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1107 Themen und 30144 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz