#491

Melody Gardot: Currency Of Man

in Musikjahr 2020 04.11.2020 22:19
von tom539 • 3.022 Beiträge

N’Abend,

starte die nächtliche KH-Session heute mit Fr. Gardot:



https://www.discogs.com/de/Melody-Gardot-Currency-Of-Man/release/7727617

Stelle mal wieder fest:
Der ADX5000 ist im OTL-Modus am Solaris eine echte Ansage und muss sich in keinster Weise vor dem 009 verstecken


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#492

John Mayer: Try! Live In Concert

in Musikjahr 2020 04.11.2020 23:27
von tom539 • 3.022 Beiträge
nach oben springen

#493

Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 05.11.2020 16:01
von GHP • 5.126 Beiträge



Vielleicht bin ich doch zu amerikanisch/brasilianisch geprägt, aber ich kann damit nichts anfangen.

Klingt für mich wie "nordisch-depressive Landschaftsbeschreibung". Pure Improvisation hat für mich immer den Touch von Experimentalmusik. Ich könnte jetzt auch den Terminus "verkopft" auspacken.
Ist für mich typisch deutscher Kritiker-Jazz.

Anders formuliert : Joachim-Ernst Berendt würde jetzt möglicherweise applaudieren, Wynton Marsalis nur den Kopf schütteln.

Klanglich allerdings erste Sahne.
Gehört in 24bit, 96kHz.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 05.11.2020 16:10 | nach oben springen

#494

RE: Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 05.11.2020 20:11
von maldix • 3.616 Beiträge

Ja stimmt nicht amerikanisch, und?
Das vielleicht skandinavischer Einfluss herrscht, kann sein, zumal eine Woche vorher mit Skandinaviern in Oslo aufgenommen wurde.
Emile Parisiene ist aber nicht skandinavisch unterwegs. Ich für mich erwarte auch nicht ron Charter Forsight oder Herbie Hancock wenn ich Wollny auflege. Es muss aber nicht jedem gefallen was mir gefällt, zum Glück .


auditorus te salutant
nach oben springen

#495

RE: Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 07.11.2020 13:54
von antwerp (gelöscht)
avatar



Heute einmal ein Album auf einer von mir zusammengestellten Fremdanlage auf einem Thorens TD 160 super und SME 3009 mit Ortofon 2M black. Ganz erstaunlich wie gut der Arm mit dem Thorens harmoniert und so ein völlig entspanntes Hören ermöglicht.
Höre diese “The best of Louis Armstrong” sehr gerne und bin jedesmal überrascht, wie gut dieses Album auf dieser Kombi rüberkommt.
Befinde mich im “tief roten Belgien”, aber soweit ich das empfinde, alles völlig normal hier und ähnlich wie bei uns - einige Regeln sind hier sogar viel strenger als bei uns. Die Belgier, so wie ich sie kenne, sind sehr rücksichtsvolle, vorsichtige Menschen und ich kann mir eigentlich nicht erklären warum das Virus hier so grassiert.


zuletzt bearbeitet 07.11.2020 14:14 | nach oben springen

#496

RE: Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 07.11.2020 14:24
von antwerp (gelöscht)
avatar



Sinatra und Jobim, am Abend ein entspannendes Album aus 1967.

Was ich an diesem SME Arm schätze, ist die dauerhaft korrekte Einstellung der Antiskating Einrichtung auf deren korrekte Arbeitsweise man sich einfach verlassen kann.
Federn oder magnetische Lösungen kommen mir bei Weitem nicht so verlässlich vor.
Das durch die Kröpfung entstehende einseitige Gewicht des Tonabnehmers auf das Lager wird ebenfalls kompensiert.
Eine auch optisch beeindruckend gelungene Lösung.


zuletzt bearbeitet 07.11.2020 23:17 | nach oben springen

#497

RE: Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 07.11.2020 18:55
von GHP • 5.126 Beiträge



Live-Aufnahme aus dem Jahre 1978.
Zoot Sims erinnert teilweise stark an Stan Getz.
Hier sogar optisch etwas.
Am Bass übrigens Niels-Henning Ørsted Pedersen.

Sehr analoger Klang in der MFSL-Version.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#498

RE: Was läuft gerade in 2020...

in Musikjahr 2020 07.11.2020 21:15
von Simplon • 1.827 Beiträge

Und kannst Du den Unterschied verschiedener Studios bzw. Plattenlabels auch analysieren mit Deiner neuen Audio-Platform Vergleich- Technologie? ACT vs. Blue Note oder ECM?

Gruß


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


nach oben springen

#499

RE: Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 07.11.2020 21:17
von Simplon • 1.827 Beiträge

Zitat von antwerp im Beitrag #495


Heute einmal ein Album auf einer von mir zusammengestellten Fremdanlage auf einem Thorens TD 160 super und SME 3009 mit Ortofon 2M black. Ganz erstaunlich wie gut der Arm mit dem Thorens harmoniert und so ein völlig entspanntes Hören ermöglicht.
Höre diese “The best of Louis Armstrong” sehr gerne und bin jedesmal überrascht, wie gut dieses Album auf dieser Kombi rüberkommt.
Befinde mich im “tief roten Belgien”, aber soweit ich das empfinde, alles völlig normal hier und ähnlich wie bei uns - einige Regeln sind hier sogar viel strenger als bei uns. Die Belgier, so wie ich sie kenne, sind sehr rücksichtsvolle, vorsichtige Menschen und ich kann mir eigentlich nicht erklären warum das Virus hier so grassiert.


Ständig nur Fritten essen ruiniert das Immunsystem. Meine Mutter war nicht nur Belgierin, sondern auch noch Köchin.

Deine Konfiguration finde ich wirklich spannend. Ich habe auch noch einen gut erhaltenen TD 320 Mk II im Einsatz, mit TP 90 Tonarm. Habe sogar überlegt, probehalber den vdHul Colibri zu montieren. Vielleich hat der Thorens so wenig Masse, dass der vdHul seine Hochton- Überzeichnung nicht ausspielen kann.


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


zuletzt bearbeitet 07.11.2020 21:56 | nach oben springen

#500

RE: Was läuft gerade in 2020...

in Musikjahr 2020 07.11.2020 21:50
von GHP • 5.126 Beiträge

Zitat von Simplon im Beitrag #498
Und kannst Du den Unterschied verschiedener Studios bzw. Plattenlabels auch analysieren mit Deiner neuen Audio-Platform Vergleich- Technologie? ACT vs. Blue Note oder ECM?

Gruß




Analysieren teilweise, emulieren noch nicht.

Ich bin mir aber fast sicher, daß auch dies irgendwann möglich sein wird.

Es gibt von namhaften Recording- & Mixing Engineers bereits als Preset-Sammlung erhältliche Einstellungen für Plugins (EQ, Kompressor etc.) die entsprechenden Sound versprechen, hat jeder Audio Engineer doch so seine Standardeinstellungen die seinen Sound prägen.

Es gibt auch bereits Techniken mit denen sich Instrumente quasi frei im Raum positionieren lassen, so daß neue Orchesterzusammenstellungen möglich sind. Und im Bereich des Spectral Editings sind ebenfalls neue Möglichkeiten zu erwarten. Es bleibt spannend !


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Alben des Jahres 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
6 31.12.2020 10:26goto
von Bernie • Zugriffe: 659
Todesfälle in 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
28 01.12.2020 21:04goto
von GHP • Zugriffe: 1569
High End München 2020
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von Audiophon
62 19.05.2020 22:16goto
von GHP • Zugriffe: 3680
Neuerscheinungen 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
19 19.12.2020 18:56goto
von tom539 • Zugriffe: 1247
Willkommen 2020
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von maldix
7 03.01.2020 23:57goto
von keepsake • Zugriffe: 579
50 Jahre ECM Sonderausgabe JazzPodium 12.2019/01.2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2019 von Simplon
1 15.12.2019 08:45goto
von tom539 • Zugriffe: 446
Berliner Luft - Besuch bei Rasenfan
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
25 24.12.2015 21:33goto
von Rasenfan • Zugriffe: 2060
Berliner Luft - Besuch bei Jkron
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
4 04.01.2016 21:25goto
von jkorn • Zugriffe: 1359

Besucher
2 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1119 Themen und 30808 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz