#51

RE: im Player

in Neuigkeiten & Smalltalk 04.07.2015 18:53
von CD-Sammler • 999 Beiträge

Zitat von DeltaMachine im Beitrag #50
danke für den Hinweis auf 'Sterolove'.
Ich wusste gar nicht, dass die Reamonn-Musiker mit neuem Sänger weiter machen.


Hallo Jörg,

sehr gerne! Das erste Album





"Stereo Loves You" ist ebenfalls sehr nett.

Musikalische Grüße,
Alex


MP3 sind Fastfood. Echte Genießer hören FLAC!
nach oben springen

#52

Heiße Musik...

in Neuigkeiten & Smalltalk 04.07.2015 21:34
von tom539 • 1.571 Beiträge

Moin,

ich passe mich einfach musikalisch dem aktuellen Klima an und höre gerade mit dem K812 einen echten Klassiker:





Euch eine (hoffentlich) erholsame Nacht, einen schönen Sonntag und Grüße von unterwegs aus Stuttgart


Gruß, Tom
... just listen
zuletzt bearbeitet 04.07.2015 21:34 | nach oben springen

#53

Eric Bibb

in Neuigkeiten & Smalltalk 05.07.2015 20:23
von tom539 • 1.571 Beiträge

Hallo,

in freudiger Erwartung des Konzertes am 9.7. höre ich aktuell das Doppel-Livealbum von Eric Bibb:





Was für eine super Aufnahme - so muss ein Livemitschnitt klingen
Und Eric hat auch extrem Spaß, wie man sehr gut hören kann...

Wenn das Konzert am Donnerstag auch so wird ->


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#54

Ich höre gerade ...

in Neuigkeiten & Smalltalk 05.07.2015 21:02
von GHP • 2.401 Beiträge

"Lee Ritenour - A Twist of Jobim"

Ein schönes Tribute-Album an den Meister der Bossa Nova.


... und schon wieder kein Cover bei jpc !


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#55

RE: Ich höre gerade ...

in Neuigkeiten & Smalltalk 07.07.2015 19:42
von starwatcher (gelöscht)
avatar

...Klaviermusik von Alexander N. Skriabin; einem russischen Komponisten und Klavierspieler. Der Öffentlichkeit eher unbekannt und wenig gespielt ist er für mich einer der faszinierendsten Musiker im Übergang vom 19. zum 20. Jhdrt. Er war Synästhetiker und es wird kolportiert, dass eines seiner großen Werke, die sinfonische DIchtung "Prometheus", nicht durch Töne, sondern durch Farben, die er vor Augen hatte, entstand.
Skriabin wird mich noch lange beschäftigt halten - nicht nur sein reichhaltiges Werk welches er schuf, sondern auch die Impulse, die er zur Weiterentwicklung der Musik des 20. Jahrhunderts setzte, sind Stoff für viele interessante Stunden...



zuletzt bearbeitet 08.07.2015 05:25 | nach oben springen

#56

Ich höre gerade ...

in Neuigkeiten & Smalltalk 08.07.2015 19:29
von DeltaMachine (gelöscht)
avatar

..mit größtem Vergnügen 'My Fairy Tales', das aktuelle Album von Nneka. Eine großartige Künstlerin mit afrikanischen Wurzeln, die ich schon einige male live bewundern durfte. Das Album platzt geradezu vor Leben, Rhythmik, pulsierender Kraft. Reggae-Einflüsse sind nicht zu verleugnen. Ich habe drei, vier Anläufe gebraucht, um mich auf das Album einzulassen.. aber das ist bei mir häufiger so & dann um so nachhaltiger.
Der Klang hat übrigens, von einer Anpassung meines Bassbereiches, den ich in anderem Zusammenhang vor nahm, deutlich profitiert. Insofern ist das Album auch für Tests, ob der Bass zu weich, schwammig ist, auch durchaus geeignet. Allerdings deutlich besser zum einfach genießen, tanzen oder wenigstens mitwippen..

nach oben springen

#57

RE: Ich höre gerade ...

in Neuigkeiten & Smalltalk 08.07.2015 21:03
von maldix • 2.577 Beiträge

Hi DeltaMachine,

das muss ich mir auch mal reinziehen. Ich fand Soul is Heavy von 2011 schon sehr gut. Musikalisch sind auch in diesem Album Reggae Elemente enthalten, aber es grovt auch gut. Mir gefällt der Titel Restless musikalisch sehr gut, da zeigt Nneka Balladen stärke und auch hier sind tiefe Töne als Akzente gesetzt überwiegen jedoch nicht. Es gibt aber auch sehr schön eingesetzte Streicherparts und Klavier. Die Künstlerin sollten wir durchaus im Auge behalten.

Wo ich das gerade schreibe, fällt mir ein, dass ich mal mit einem DM101 mich vor langer Zeit schon mal über diese Künstlerin in einem anderen Forum unterhalten habe. Mal schauen ob ich die Einträge noch finde.


auditorus te salutant
nach oben springen

#58

RE: Ich höre gerade ...

in Neuigkeiten & Smalltalk 08.07.2015 21:07
von maldix • 2.577 Beiträge

Da sieht man mal, gefällt mir immer noch sehr gut ;-) und ich habe noch die gleichen Vorlieben ;-)


ergänzung:


mein Text:
Klasse, den Titel Restless von Nneka hatte ich mir auch schon angehört, hatte mir auch besonders gefallen. meine Notiz war, sehr räumliche Darstellung, intensive und viel energie, nicht überladen, ansprechend. Also schon sehr ähnlich. Die Interprätation ist sehr gefühlvoll. Ich finde Sie schon vielseitig, Streicher, etwas Reggae auch Flamenco oder Blues und noch einiges mehr machen die Musik alles andere als langweilig. Ok, vielleicht muss man Afro-Pop (im entfernteren Sinne) auch mögen, damit man auch vorbehaltlos die Musik erlebt. Ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber hörenswert finde ich beide Künsterinen. V0n Y´akoto finde ich z.B. besonders gut Good Better Best, rhythmisch interessant, loker, bunt, so ein "good-feeling" Song, bei dem man die afrikanische Lebensfreude spührt oder etwas jazziger "Tonight". Allerdings kommt es mir vor, als wenn man auch oft mit Kompressor unterwegs war, manchmal leidet etwas die Räumlichkeit und Dynamik. Bei "talk to me" hat man den Raum erhalten, was den Song sehr angenehm klingen läßt.
Da ich persönlich einige afrikantische Künstler kenne, kommen mir die Rhythmen und Lebensfreude irgendwie an manchen Passagen bekannt vor. Vielleicht spielen da auch traditionelle Aspekte mit hinein. Afrikanische Musik in Europa hat natürlich auch einen eher speziellen Stellenwert und eigene Fan-Gemeinde. In der Regel ist die Musik aber immer handwerklich (auch in diesen Beiden fällen) auf hohem Niveau. Gesanglich gefallen beide Sängerinnen durch die eigenen Noten. Die angestellten Vergleiche zeigen die Änlichkeit, sind meiner Meinung nach aber auch nur eine Richtung. Ich sehe beide sehr eigenständig.

Vorangegangener Post von besagtem Member:
...
stimmt Nneka verwendet schon in dem ein oder anderen Stück eine ordentliche Portion Bass. Aber es bleibt immer sauber
und durchhörbar.
Y'akoto übrigens auch..also das mit dem Bass.. Ich würde Nneka noch als eine Spur vielschichtiger im Stil beschreiben.
Hab mal was von ihr raus gesucht, das mir besonders gut gefällt. Ich mag den Wechsel in Ihrer Stimme innerhalb des Stückes.
Erst eher fragil, später extrem Kraftvoll. Ich habe das Gefühl, dass sie da ne Menge von sich selber hinnein gibt...

Nneka - Restless (2013) - MusicPlayOn.com

Viel Spaß beim Hören!


auditorus te salutant
nach oben springen

#59

RE: Ich höre gerade ...

in Neuigkeiten & Smalltalk 08.07.2015 21:07
von DeltaMachine (gelöscht)
avatar

Ein DM101? Interessanter Name.. & der Typ scheint auf jeden Fall einen ausgesucht guten Musikgeschmack zu haben!

nach oben springen

#60

RE: Ich höre gerade ...

in Neuigkeiten & Smalltalk 08.07.2015 21:10
von DeltaMachine (gelöscht)
avatar

Etwas, wie Restless wirst du auf dem neuen Album allerdings nicht finden. Aber nebenbei.. dieses Stück liebe ich auch sehr!

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Heinrich20
Forum Statistiken
Das Forum hat 692 Themen und 16611 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen