#1

Sternstunden der Musik, Live - Aufnahmen - die man gehört haben sollte!

in Tonträger aller Art 20.08.2015 06:30
von maldix • 2.715 Beiträge

Musik in der reinsten Form: - Live - immer einmalig!

Egal ob Klassik, Jazz oder Rock, Pop, die Protagonisten haben nur eine Chance abzuliefern. Das was produziert wird, hört das Publikum, vielleicht noch verstärkt, aber ansonsten direkt in Echtzeit. Eine Herausforderung an alle Beteiligten.

That´s it.

Aber nicht jedes Konzert und jede Live Aufnahme oder Mitschnitt ist perfekt oder gleich gut, aber das macht doch den Reiz von Live Musik aus.

Es gibt sie:

Die Sternstunden der Musik - Live Aufnahmen - die man unbedingt gehört haben sollte!

und hier ist nun der Ort für Ihr eure Empfehlung der besten Live - Aufnahmen .

Warum empfehlt ihr diese Live - Aufnahme?

Gibt es vielleicht weitere Infos oder Hintergründe oder eine interessante Geschichte dazu?

Erst mal alle Genres, wenn es unübersichtlich wird, können wir ja aufteilen.


auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 20.08.2015 06:51 | nach oben springen

#2

RE: Sternstunden der Musik, Live - Aufnahmen - die man gehört haben sollte!

in Tonträger aller Art 20.08.2015 10:24
von DeltaMachine (gelöscht)
avatar

Hi Maldix,
eine schöne Einleitung hast du da verfasst. Möglicherweise gebe ich jetzt den Spielverderber, aber es ist wohl eher selten so, das Livemitschnitte eins zu eins auf CD.. oder worauf auch immer.. kommen. Da wird zum Teil kräftig bearbeitet, neu eingesungen, eingespielt oder ein Konzert aus vielen Auftritten einer Tour gebastelt..
Aber natürlich haben Liveaufnahmen trotzdem noch einen anderen Charakter, als Studioaufnahmen.

nach oben springen

#3

RE: Sternstunden der Musik, Live - Aufnahmen - die man gehört haben sollte!

in Tonträger aller Art 20.08.2015 10:25
von Simplon • 1.132 Beiträge

Hallo Maldix,

hier dann mal meine TOP 4:

1. Peter Gabriel Secret World Live 1994 - die Aufnahmen von SO und anderen Alben werden hier in der für mich besten Interpretation bisher vorgestellt. Songs wie Secret World, Don´t give up, In your eyes u.a. gibt es auf den Studioalben, dem Athen Live Concert, später auch noch in etlichen Konzerten, aber soooo nicht nochmal. Gänsehaut pur, bei Don´t give up würde ich am liebsten mein Arbeitslosengeld an Peter überweisen, aber ich habe seine Kontonummer nicht.


1. Disc one[edit]
1."Come Talk to Me" – 6:13
2."Steam" – 7:45
3."Across the River" (Stewart Copeland, Gabriel, David Rhodes, L. Shankar) – 6:00
4."Slow Marimbas" – 1:41
5."Shaking the Tree" (Gabriel, Youssou N'Dour) – 9:18
6."Red Rain" – 6:15
7."Blood of Eden" – 6:58
8."Kiss That Frog" – 5:58
9."Washing of the Water" – 4:07
10."Solsbury Hill" – 4:42

Disc two[edit]
1."Digging in the Dirt" – 7:36
2."Sledgehammer" – 4:58
3."Secret World" – 9:10
4."Don't Give Up" – 7:35
5."In Your Eyes" – 11:32

Personnel[edit]
Peter Gabriel – Lead Vocals, Harmonica, Keyboards, Rainstick
Manu Katché – Drums
Tony Levin – Bass, Chapman Stick, Vocals
David Rhodes – Guitar, Vocals
Jean-Claude Naimro – Keyboards, Vocals
Shankar – Violins, Vocals
Levon Minassian – Doudouk
Paula Cole – Main Vocals
Leo Nocentelli - Guitar, Vocals
Daniel Lanois - Dobro, Telecaster
Babacar Faye - Djembe
Assane Thiam - Talking Drum, Tama
Hossam Ramzy - Surdo
Tim Green - Tenor Saxophone
Reggie Houston - Baritone Saxophone
Renard Poche - Trombone
Wayne Jackson - Trumpet, Cornet
Ayub Ogada - Backing Vocals
Papa Wemba – Backing Vocals
Reddy Amissi – Backing Vocals
Stino Mubi – Backing Vocals





2. Collosseum live von 1971 mit dem Mega-Hammer "Lost Angeles"; wenn Clem Clemson seine Blues- Gitarre punktgenau zu den Schläger des m.E. besten Rock-Drummers aller Zeiten Jon Hisemann schreien lässt, hat das Gänsehaut- Effekte, auch 40 Jahre später. P.S. Hier ist die remasterte CD ausnahmsweise mal besser als das alte Vinyl.





3. Bob Seeger - Live Bullet, die Megaröhre aus der Arbeiter- und Autostadt Detroit / Michigan (darauf ist er sehr stolz) hat hierfür 1976 gleich 5x Platin bekommen. Da laufe ich beim Joggen gleich ne Extra- Meile, wenn ´"Bo Diddley" oder "Turn the Page" in mp3 von meinem iBasso DX50 Mobil- Player erklingt.





4. Keith Jarrett - Nude Ants von 1979 mit der europäischen Band (Garbarek, Danielsson, Christensen), live im Village Vanguard in New York aufgenommen. "Oasis", immerhin 32 min lang, ist mein Favorit, hier treibt Christensen mit seinen Drumms Meister Jarrett zu wahrer Höchstleistung an und Garbarek schafft es, mitzuhalten. Leider ist beim CD Re-Master genau dieser Punch etwas verloren gegengen, ich höre es lieber auf dem alten Vinyl. Ich habe übrigens neulich in einem kurzen Gespräch mit Manfred Eicher (Chef der Plattenfirma ECM) empfohlen, dieses Album nochmals in Vinyl aufzulegen, dem war er nicht abgeneigt.





Keep swinging
simplon
P.S. was sind meine 3 Platten für die Insel? Festplatte 1 mit allen CD´s , ...


It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)
zuletzt bearbeitet 20.08.2015 12:28 | nach oben springen

#4

RE: Sternstunden der Musik, Live - Aufnahmen - die man gehört haben sollte!

in Tonträger aller Art 20.08.2015 12:31
von maldix • 2.715 Beiträge

Zitat
3 Platten für die Insel? Festplatte 1 mit allen CD´s



Nimm doch das NAS mit ;-).

PS: ich hab die JPC links mal eingefügt, das machst noch schicker


auditorus te salutant
nach oben springen

#5

RE: Sternstunden der Musik, Live - Aufnahmen - die man gehört haben sollte!

in Tonträger aller Art 20.08.2015 12:42
von maldix • 2.715 Beiträge



Hi Delta,

das hat nichts mit Spielverderber zu tun, die Frage bzw. Aussage an sich ist ja interessant. Deshalb machen wir da doch mal gerade einen eigenen Thread.

Ist Live immer Live oder wann ist Live - noch Live.


In diesem Thread hier sollte es um echte Live Aufnahmen gehen, und zwar die, die es lohnt gehört zu haben.


auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 21.08.2015 09:36 | nach oben springen

#6

RE: Sternstunden der Musik, Live - Aufnahmen - die man gehört haben sollte!

in Tonträger aller Art 20.08.2015 14:10
von DeltaMachine (gelöscht)
avatar

Hallo Simplon,
volle Zustimmung zu der Peter Gabriel! Mein persönlicher Favorit darauf ist 'Across the River'.

Hi Maldix,
meines Wissens ist gerade Peter Gabriel einer, der sehr kräftig nachbearbeitet (bearbeiten
lässt). Das macht aber die von Simplon erwähnte DVD/BluRay nicht weniger hörenswert.
Das Endergebnis ist einfach klasse!
Wohingegen ich von einem Konzert von ihm, bei dem ich zugegen war, sehr enttäuscht
von seiner 'Sangeskunst' war. Für meinen Geschmack hat er seinerzeit nicht viele Noten getroffen. Aber vielleicht war das Konzert ja auch nur ein einmaliger Ausrutscher von ihm..

nach oben springen

#7

RE: Sternstunden der Musik, Live - Aufnahmen - die man gehört haben sollte!

in Tonträger aller Art 20.08.2015 14:17
von DeltaMachine (gelöscht)
avatar

Ich bin auch ein Freund von Live-DVD's / BluRays von U2. Praktisch jedes Konzert hat für
mich etwas besonderes. Slane Castle.. hat noch etwas ursprüngliches. Mit enthusiastischen
Fans in der Heimat. Boston schon gigantischer. Schönes Set. Gerade die letzten Stück gefallen mir Super. Die 360 Tour.. Für mich immer wieder eine schöne Erinnerung, weil ich
dieses Konzert in Hannover live, mit unfassbar guten Plätzen. Aufgrund von Überbelegung auf den Tribünen wurden wir in einen abgeteilten Bereich im Innenraum geführt. 20 Meter neben der Band und Platz zum freien Tanzen. Ein untoppbares Stadion-Erlebnis.

zuletzt bearbeitet 20.08.2015 17:52 | nach oben springen

#8

RE: Sternstunden der Musik, Live - Aufnahmen - die man gehört haben sollte!

in Tonträger aller Art 20.08.2015 20:42
von Simplon • 1.132 Beiträge

Zitat von maldix im Beitrag #4

Zitat
3 Platten für die Insel? Festplatte 1 mit allen CD´s


Nimm doch das NAS mit ;-).

PS: ich hab die JPC links mal eingefügt, das machst noch schicker



Wie geht das mit den jpc´s???


It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)
nach oben springen

#9

RE: Sternstunden der Musik, Live - Aufnahmen - die man gehört haben sollte!

in Tonträger aller Art 20.08.2015 21:31
von GHP • 2.571 Beiträge

Sollen es hier nur reine Musikaufnahmen sein, oder gehen auch Konzert-DVDs/BDs ?


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#10

RE: Sternstunden der Musik, Live - Aufnahmen - die man gehört haben sollte!

in Tonträger aller Art 20.08.2015 21:55
von maldix • 2.715 Beiträge

alles was live gut ist, wir können auch die hier einstellen, sind doch auch live aufnahmen oder?


auditorus te salutant
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
SAGA - Live in Hamburg
Erstellt im Forum Konzerte von Michael O.
4 27.10.2017 09:45goto
von maldix • Zugriffe: 324
Warum gibt es Live- Alben?
Erstellt im Forum Rock - Pop - Modern von Simplon
0 17.12.2016 13:27goto
von Simplon • Zugriffe: 247
Musik im Kraftwerk Heimbach
Erstellt im Forum Klassik von Simplon
9 01.02.2016 13:56goto
von tom539 • Zugriffe: 391
Musik bewerten - aber wie?
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von maldix
0 21.08.2015 12:20goto
von maldix • Zugriffe: 231
Ist Live immer Live oder wann ist Live - noch Live
Erstellt im Forum Tonträger aller Art von maldix
1 04.09.2015 23:32goto
von Sacul • Zugriffe: 394
Interessante Musik bei youtube und co.
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von maldix
29 10.01.2018 11:01goto
von Bernie • Zugriffe: 2364
Empfehlenswerte Jazz-Aufnahmen - egal ob CD, LP, Download etc.
Erstellt im Forum Jazz von GHP
98 18.06.2018 23:50goto
von maldix • Zugriffe: 14340

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: axelcs
Forum Statistiken
Das Forum hat 722 Themen und 17445 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen