#471

RE: Was läuft gerade in 2021...

in Musikjahr 2021 23.11.2021 10:29
von Bernie • 3.307 Beiträge

Zitat von tom539 im Beitrag #467
Auch von mir mal ein paar Beispiele:
- Sophie Hunger
- Jose James
- Martin Tingvall / Tingvall Trio
- GoGo Penguin
- Mathias Eick bzw. aktuelle ECM-Alben
- Wolfgang Hafner bzw. aktuelle ACT-Alben
- Lizz Wright
- Tina Dickow
- Christian McBride
- Cecile McLorin Salvant
- Fink
- Nik Bärtsch
- Black Pumas
- Britnay Howard
- Lianne la Havas
- Nubiyan Twist
- usw.

Es gibt so viel tolle und aktuelle Musik…


Hi Tom,
ja, gute Musik gibt es immer noch. Aber ich habe so meine Zweifel dass in 20 Jahren noch jemand von diesen Künstlern redet.
Klassikerstatus wie damals Pink Floyd, Led Zeppelin usw. wird da keiner erreichen. Sind ja schon heute eher Nischenprodukte. Und das was die heutigen Superstars so machen ist auch wieder schnell vergessen. Qualität ist nicht mehr massentauglich...


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#472

RE: Was läuft gerade in 2021...

in Musikjahr 2021 23.11.2021 11:43
von antwerp • 743 Beiträge

In 20 Jahren redest du, Bernie noch von dieser Zeit und vielleicht mögen deine Kinder die Songs, die der Pappi früher immer gespielt hat.😂


Linn is pure and real.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#473

RE: Was läuft gerade in 2021...

in Musikjahr 2021 23.11.2021 22:22
von Simplon • 1.825 Beiträge

Zitat von Pale Blue Eyes im Beitrag #463
Hallo @simplon,
Zitat von Simplon im Beitrag #462
Billie Eilish hatte eine Platte im Schlafzimmer ihres Bruders mit Equipment für 600 $ produziert (ich habe das hier schon mal gepostet).

das wirklich Schmlimme ist aber, dass viele Alben, die in unserer Zeit produziert werden, noch um einiges schlechter klingen als die 600 $-Produktion von Billie Eilish. Da fehlt dann oft nicht nur die Dynamik sondern auch die Transparenz, die Räumlichkeit, die Auflösung, der straffe Bass, die Feindynamik...

MfG

PBE



Technisch hast Du vollkommen recht! Musikalisch?


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#474

RE: Was läuft gerade in 2021...

in Musikjahr 2021 23.11.2021 22:49
von GHP • 5.105 Beiträge

Eigentlich fehlt bei Billie Eilish klanglich alles.

Eine Rockgröße - hab' vergessen welche - meinte einmal, bei echtem Rock sei Klang ja nun gar kein Kriterium. DAS scheint inzwischen auch auf das Allermeiste was einem in den Charts begegnet anwendbar zu sein.

Ich hatte 2016 mal ein Gespräch mit Meitner-Junior (Meitner-Audio, EMM-Labs !) der als Vertreter seines Vaters Ed Meitner in München war. Der Junior war damals vielleich Mitte 20 und meinte, daß die allermeisten Musiker und Bands der Gegenwart wohl tatsächlich in wenigen Jahrzehnten vergessen seien und es Bands wie die Stones, Pink Floyd und Co. wohl nicht mehr geben würde. Die Zeiten solcher "Super Acts" seien wohl entgültig vorbei. Weiser junger Mann !


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#475

RE: Was läuft gerade in 2021...

in Musikjahr 2021 24.11.2021 17:11
von Pale Blue Eyes • 820 Beiträge

Hallo,

genau wie bei Hifi-Equipment ist die Einstufung der Klangqualität bei der Musik relativ. Also was nimmt man als Bewertungsmaßstab? Klassik- oder Jazzhörer werden ja ziemlich verwöhnt was die Klangqualität angeht, auch heutzutage noch.

In einigen Bereichen der populären Musik klingt es wirklich durchweg grausig, guter Klang ist die absolute Ausnahme. Insbesondere bei den „alternativen“ Musikbands (New Folk / Indie) klingt es nach Garagenaufnahme.

Die Alben von Billie Eilish verfolgen dagegen ein komplett anderes Klangideal: Es ist ein „Kunstprodukt“ von vorne bis hinten. Der synthetische, wummernde Bass in einigen Songs ist kein „Aufnahmefehler“ sondern so gewollt. Soll man das überhaupt dem Klang anlasten oder der Interpretation ? Kann man etwas Künstliches mit dem Maßstab der Natürlichkeit überhaupt bewerten ?

Ich hab ja so meine eigene Theorie: Die Aufnahmen aus den unterschiedlichen Dekaden klingen nicht nur aufgrund der technischen Gegebenheiten so unterschiedlich. Auch der Drogenkonsum hat sich im Zeitverlauf geändert und beeinflusst Musik und Aufnahmequalität. Wenn also ein Musiker früher sagte: Wir wollten unseren eigenen Sound kreieren, meinte er: Alle waren voll auf Drogen, das Ergebnis hört ihr jetzt auf der Platte .

MfG

PBE


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#476

RE: Was läuft gerade in 2021...

in Musikjahr 2021 24.11.2021 17:35
von Bernie • 3.307 Beiträge

Also bei mir wummert nix bei Billie Eilish. Für eine Pop-Produktion finde ich die sehr gelungen. Gefällt mir klanglich besser als z.B. die neue von Sting.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#477

RE: Was läuft gerade in 2021...

in Musikjahr 2021 24.11.2021 18:46
von Audiophon • 1.403 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #471
Klassikerstatus wie damals Pink Floyd, Led Zeppelin usw. wird da keiner erreichen. Sind ja schon heute eher Nischenprodukte. Und das was die heutigen Superstars so machen ist auch wieder schnell vergessen. Qualität ist nicht mehr massentauglich...


Nun ja, jetzt waren ja auch in den 70er und 80ern vor allem in Deutschland ein paar Bands oder Musiker sehr berühmt und massentauglich für die man sich heute fast schämen muss. Qualität hatte es fast immer schwer. Und wie Tom und auch Alex sagten, auch heute gibt es (noch) gute und auch gut aufgenommene Musik, imho.

Noch ein Punkt der uns vielleicht zu denken geben sollte: wie will denn die Hifi-Branche neue und jüngere Kunden anlocken wenn wir alle seit 30 Jahren die fast immer gleichen Lieder von den gleichen ehemaligen "Supergroups" hören? Mir müssen uns endlich damit abfinden, dass die heute 20 jährigen kein Pink Floyd oder Dire Straits mehr hören können oder wollen (ich übrigens auch nicht mehr). Man darf sich nicht beklagen, dass kein Nachwuchs kommt wenn man verlangt, dass sie "unsere" highfidele Musik hören.

Ich persönlich bin immer froh wenn auf Messen auch mal gute zeitgenössische Musik läuft und nicht immer die gleichen Bands oder Lieder.

Bitte nicht falsch verstehen: ich bin auch noch immer großer Queen, Genesis, The Police etc. Fan, aber es gibt eben auch viele gute neue Musik die Gott sei dank auch die jüngere Generation anspricht.

Vor nicht allzulanger Zeit, vor dem iPod und Kopfhörer Boom sah es doch schon mal sehr schlecht um die ganze Musikindustrie aus ...

Viele Grüße
Martin


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#478

RE: Was läuft gerade in 2021...

in Musikjahr 2021 24.11.2021 18:53
von Audiophon • 1.403 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #476
Also bei mir wummert nix bei Billie Eilish. Für eine Pop-Produktion finde ich die sehr gelungen. Gefällt mir klanglich besser als z.B. die neue von Sting.


Volle Zustimmung. Klar ist das keine Live Aufnahme, sondern ein Kunst Produkt, ist das aber schlimm? Musik ist Kunst und hat uns das Kunstprodukt Kraftwek je gestört? Vor ziemlich genau 4 Jahren konnte ich die 4 "Jungs" nochmal live sehen und die ganze Musik kam künstlich aus den Synties. Trotzdem kann diese Musik ansprechen, genauso wie abstrakte Kunst ansprechen kann .

Wer will kann sich Billie Eilish gerne mal bei mir zu Hause anhören. Ich find die Aufnahmequalität toll - trotz offensichtlicher und gewollter Kompression.

Viele Grüße
Martin


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#479

RE: Was läuft gerade in 2021...

in Musikjahr 2021 24.11.2021 19:08
von Audiophon • 1.403 Beiträge

Höre gerade nebenbei die Qobuz Playlist Best of 2021 und gerade läuft...

Steven Wilson mit 12 Things I Forgot in Highres 96/24, nun ja... gefällig ist das schon und auch nicht wirklich schlecht, aber der Song bietet null Kreativität und hätte so auch schon vor 40 Jahren aufgenommen worden sein (hört sich doch sehr nach 80er Jahre an). Klanglich ist der Song auch nichts besonders, da frag' ich mich schon wie er da zur Fontfigur der High-End vor 2 Jahren gekürt werden konnte ... nun ja.


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#480

RE: Was läuft gerade in 2021...

in Musikjahr 2021 24.11.2021 20:06
von tom539 • 3.000 Beiträge

Wenn es die nächsten Jahre/Jahrzehnte weiterhin so tolle aktuelle Musik gibt wie in den letzten 10/20 Jahren (und davon gehe ich fest aus), mache ich mir absolut keine „Sorgen“.

Klar höre ich sicher auch noch die „Supergruppen“ aus den 1970er wie Pink Floyd und noch ältere Jazz-Alben rund um die 1960er-Jahre - wenn es aber keine neuen „Supergruppen“ mehr gibt: so what?


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Alben des Jahres 2021
Erstellt im Forum Musikjahr 2021 von CD-Sammler
4 01.01.2022 18:30goto
von Audiophon • Zugriffe: 1021
HIGH END 2021
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von GHP
42 08.09.2021 17:48goto
von GHP • Zugriffe: 2553
Was läuft gerade in 2018...
Erstellt im Forum Musikjahr 2018 von tom539
514 24.01.2019 21:49goto
von tom539 • Zugriffe: 319672
Was läuft gerade
Erstellt im Forum Musikjahr 2017 von tom539
570 31.12.2017 19:58goto
von maldix • Zugriffe: 47234
Berliner Luft - Besuch bei Rasenfan
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
25 24.12.2015 21:33goto
von Rasenfan • Zugriffe: 2055
Berliner Luft - Besuch bei Jkron
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
4 04.01.2016 21:25goto
von jkorn • Zugriffe: 1354
Ich höre gerade...
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von starwatcher
502 31.12.2016 17:01goto
von GHP • Zugriffe: 39206

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1118 Themen und 30704 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz