#331

RE: Audio

in Musikjahr 2017 29.06.2017 14:33
von Simplon • 1.132 Beiträge

Zitat von Audiophon im Beitrag #326
Zitat von Simplon im Beitrag #321
Hallo Klipschfan,
Ich habe einen Thorens TD 320 Mk II restauriert. Da ist nicht viel zu tun. Neuer Antriebsriemen 20€, Lager mit Küchenpapier und Q-Tipp reinigen und nur ölen, dann noch ein neues System der 100€ Klasse montieren - That's all. Nachdem mein neues Colibri auf jedes Kratzerschen deutlich reagiert, nutze ich ihn als Zweitlaufwerk für altes und gebrauchtes. War Toms Idee.

Simplon


Ich habe meinen (gekauft 1989) in einem Anflug von Sentimentalität vor 10 Jahren vom Händler restaurieren lassen, inkl. neuer Verkabelung, neuer Haube und neuen System (DL103).... und das ganze ist dann aber nicht mal 20 Stunden gelaufen... der Qualitätsunterschied zu (gut gemachtem) Digital ist dann trotzdem zu gross... mittlerweile steht er wieder seit 6-7 Jahren eingemottet in der Kammer...


Hi Audiophone,

Was ist mit den schwarzen Scheiben. Bestimmt sind Dir doch ähnlich wie mir viele ans Herz gewachsen. Für mich sind diese der Grund, dass ich einen Vinylzweig habe. Ohne dies hätte ich auch nur einen Digitalzweig, statt mein Budget auf Digital UND Vinyl aufzuteilen.

Gruß
Simplon


It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#332

RE: Audio

in Musikjahr 2017 29.06.2017 14:51
von Bernie • 1.338 Beiträge

die schwarzen Scheiben die mir damals wirklich ans Herz gewachsen sind habe ich schon länger als CD...von 100 damals gekauften Platten würde ich heute höchstens noch 10 gelegentlich mal hören.
Da muss man einfach mal rechnen: was kostet ein guter Plattenspieler mit dem Hören auch Spass macht und was kostet die Neuanschaffung der interessanten Platten als CD. Und wieviel Zeit stecke ich in die notwendige Reinigung alter Platten...die dann häufig trotzdem knacken und rauschen...


PC mit Audiophile Optimizer, Fidelizer Pro, Roon -> AIR -> Devialet 1000Pro CI -> Inakustik 4004 AIR LS Kabel -> Vivid Audio Giya G2 + B&W DB1
zuletzt bearbeitet 29.06.2017 14:52 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#333

RE: Audio

in Musikjahr 2017 29.06.2017 15:59
von Simplon • 1.132 Beiträge

Hallo Bernie,

im Prinzip hast Du recht. Vieles, gerade in Jazz und Klassik, wurde in den 80ern als CD nochmal rausgebracht. Damals hat man diese Aufnahmetechnik aber noch unzulänglich beherrscht. z.B. meist 2 Bit head room als Schutz vor Übersteuerung unbenutzt gelassen, so dass die CD nicht die möglichen +/- 32.000 Bit fürs Signal hatte. Meine vielen CDs aus den 80ern in DDD klingen auf meiner Anlage im Vergleich zu aktuellen CDs hart und rauh, heute kann man die 16 Bit der CD voll ausspielen.

Fazit: Für mich sind die alten CDs meist kein Ersatz für die alten Schallplatten. Und Leute wie Sonny Rollins werden nicht permanent neu remastered und verlegt wie die Beatles, weil das Publikum fehlt.



simplon


It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#334

Christoph Titz

in Musikjahr 2017 30.06.2017 21:32
von tom539 • 1.691 Beiträge

Heute Abend gibt es feinste Jazz-Musik aus der "Nachbarschaft" - Christoph Titz kommt nämlich aus Eschweiler, wohnt aber schon länger in Berlin:



Habe ihn letztes Jahr (2016) zusammen mit Astrid North live auf der Burg Wilhelmstein gesehen - das Konzert gibt es nun auch bei Bandcamp für 12€ als Download - werd ich mir dann mal kaufen:

Bandcamp


Und danach aus gegebenen Anlass noch diese Scheibe:





Wie üblich mit dem Stax...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#335

Spanish Train

in Musikjahr 2017 01.07.2017 13:02
von tom539 • 1.691 Beiträge

Unser Maldix ist ja immer wieder für eine Überraschung gut...

Als ich am Montag bei ihm war, legte er unter anderem dieses Debüt in Vinylform eines doch recht bekannten Künstlers auf:





Was gibt es nun auf dem "spanischen Zug" zu hören?
Eine wirklich bunte und abwechslungsreiche Mischung, die an Queen, Barclay James Harvest oder auch Pink Floyd erinnert.
Hängt vermutlich mit dem Erscheinungsjahr 1975 zusammen - Chris de Burgh hat sich hier von den zur damaligen Zeit angesagten Bands beeinflussen lassen.
Und mit A Spaceman Came Travelling ist wohl einer der schönsten Popsongs und bekannter Hit enthalten.
Neben diesem Song hat es mir aber besonders der Opener und Titeltrack Spanish Train angetan - ein recht komplexes Werk, das manchen Konzept-Stück von Pink Floyd in nichts nachsteht.

Bei mir lief der Stream von Qobuz, da ich das Album weder digital oder analog vorliegen habe. Wofür hat man schließlich ein Abo...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#336

Sonny Rollins

in Musikjahr 2017 01.07.2017 17:00
von tom539 • 1.691 Beiträge

Bevor es heute Abend zur Live-Bluesmusik geht läuft (neben der Tour de France im TV) noch parallel angeregt durch die Posts von Simplon was Analoges:





Euch einen schönen (Musik)-Abend


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#337

RE: Audio

in Musikjahr 2017 01.07.2017 17:19
von Audiophon • 250 Beiträge

Zitat von Simplon im Beitrag #331


Hi Audiophone,

Was ist mit den schwarzen Scheiben. Bestimmt sind Dir doch ähnlich wie mir viele ans Herz gewachsen. Für mich sind diese der Grund, dass ich einen Vinylzweig habe. Ohne dies hätte ich auch nur einen Digitalzweig, statt mein Budget auf Digital UND Vinyl aufzuteilen.

Gruß
Simplon



Hallo Simplon,

da hast Du schon Recht, aber ich habe es da so wie Bernie gehalten: die Sachen die mir wirklich ans Herz gewachsen sind, habe ich mir mittlerweile in den Jahren dann als CD, SACD, DVD-A oder mittlerweile als Download neu gekauft - oftmals in besserer Aufnahmequalität. Praktisch kaufe ich seit Anfang der 90er keine LPs mehr. Wieder in die LP einzusteigen lohnt sich für mich daher nicht.

LG
Martin


Speaker: Gauder Akustik Berlina RC7 Mk II Diamond
Power-Amp: Grandinote Demone
Pre-Amp: Grandinote Domino
Digital: DCS Puccini with Puccini Clock; Apple MacBook Pro running Pure Music and JRiver; Synology NAS
Cables: Wireworld Gold Eclipse 7 Speaker cable and 2 x Platinum Eclipse 7 XLR cables; Digital cables (all Oyaide): USB Continental 5S; DR-510 and DB-510
Power: PS Audio Premier Power Plant; cables: 3 x Fisch Audio P7 (for digital and pre-amp) and 2 x P2 (for power-amps)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#338

Ben Webster und Tete Montoliu Trio

in Musikjahr 2017 03.07.2017 14:54
von Simplon • 1.132 Beiträge





Gentle Ben ( in einem engl. Kinderbuch der sprechende Bär) ist eines der letzten Alben des legendären Saxophonisten Ben Webster, aufgenommen in Barcelona 10 Monate vor seinem Tod 1972. Ein wunderschöner Tenorklang, begleitet von dem wenig bekannten Pianisten Tete Montoliu und dessen Trio. Ben Webster spielt langsam und leise in den Balladen, traumhaft schön.

Wenn nicht schon mein Original- Vinyl so unverschämt gut klingen würde, würde ich mir sofort bei jpc die 200gr- Pressung oder gar die 45er Fassung auf einem Doppelalbum für 78,- Euro kaufen. Aber ist denn schon Weihnachten und ich muss zuschlagen? Dabei wollte ich doch kein weiteres Vinyl mehr kaufen.

Bei diesem warmen Saxophon- Ton würde sich meiner Erfahrung nach jede digitale Fassung (CD, HD) schwer tun.

simplon


It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)
zuletzt bearbeitet 03.07.2017 14:56 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#339

RE: Ben Webster und Tete Montoliu Trio

in Musikjahr 2017 03.07.2017 18:02
von GHP • 2.571 Beiträge

Servus simplon

Hast du dir jetzt eigentlich Crossings vom Herbie zugelegt ?


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#340

RE: Ben Webster und Tete Montoliu Trio

in Musikjahr 2017 03.07.2017 19:36
von Simplon • 1.132 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #339
Servus simplon

Hast du dir jetzt eigentlich Crossings vom Herbie zugelegt ?


Hallo GHP,

nein. Wenn ich Dich recht verstanden habe, ist das mehr die Electronic-Phase von Herbie, ich stehe mehr auf seine akustische Zeit. Steinway statt Fender.

simplon


It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was läuft gerade in 2018...
Erstellt im Forum Musikjahr 2018 von tom539
387 18.09.2018 19:53goto
von antwerp • Zugriffe: 209972
Ich höre gerade...
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von starwatcher
502 31.12.2016 17:01goto
von GHP • Zugriffe: 20445

Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: axelcs
Forum Statistiken
Das Forum hat 722 Themen und 17445 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen