#451

Scott Hamilton

in Musikjahr 2017 24.09.2017 14:12
von tom539 • 1.691 Beiträge

Hervorragende Live-Aufnahme mit tollem Saxophon:





Euch einen schönen Sonntag


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#452

RE: Scott Hamilton

in Musikjahr 2017 24.09.2017 17:12
von Simplon • 1.132 Beiträge





Stefan Grossman war einer der ganz großen Idole für mich, als ich noch selber an eine Karriere als Gitarrist geglaubt habe, bis die Finger weh taten. Aber das Talent.... Das Live-Album ist aus 1973 und macht mir das Warten auf die erste Hochrrechnung etwas erträglicher. Der Typ war damals schon unglaublich relaxed.

Auch wenn das Bild von jpc die CD zeigt, bei mir läuft das Originalvinyl des Labels "Transatlantic".

simplon


It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)
zuletzt bearbeitet 24.09.2017 23:29 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#453

West Side Story

in Musikjahr 2017 26.09.2017 20:42
von tom539 • 1.691 Beiträge

Sitze gerade bei Maldix und wir hören zum heutigen 60-jährigen Tag der Uraufführung am Broadway einen echten Klassiker:





I feel pretty - ach was...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#454

RE: West Side Story

in Musikjahr 2017 26.09.2017 20:42
von maldix • 2.715 Beiträge

Yes me too!!!!!!


auditorus te salutant
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#455

RE: West Side Story

in Musikjahr 2017 26.09.2017 20:48
von tom539 • 1.691 Beiträge

Zitat von maldix im Beitrag #454
Yes me too!!!!!!

Die Frage ist nur: wer ist Tony und wer gibt die Maria?


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#456

RE: West Side Story

in Musikjahr 2017 26.09.2017 20:49
von GHP • 2.570 Beiträge

Das Album habe ich auch noch irgendwo ...

Bei mir läuft ein Sohn Nippons :



Smooth Jazz aus dem Land der aufgehenden Sonne.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#457

RE: West Side Story

in Musikjahr 2017 26.09.2017 20:49
von maldix • 2.715 Beiträge

Wer ist der Tenor ;-)


auditorus te salutant
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#458

RE: West Side Story

in Musikjahr 2017 26.09.2017 20:53
von tom539 • 1.691 Beiträge

Aber neben der tollen Musik muss man leider sagen, dass das Thema der "West Side Story" aktueller denn je ist...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#459

Schizophonia - Mike Batt - 1977

in Musikjahr 2017 29.09.2017 07:49
von maldix • 2.715 Beiträge

Hi Zusammen,

Heute habe ich mal wieder eine Scheibe aus meiner guten alten Zeit auf dem Dreher.
Mike Batt ist wahrscheinlich nicht jedem ein Begriff, obwohl man schon viel von seiner Arbeit gehört haben dürfte.

Mit einer Coverversion des Beatles-Liedes Your Mother Should Know begann er 1969 sein Schaffen. Danach entwickelte er sich und seine recht vielseitige Musik, die ich durchaus in dem Gernere Pop sehe. Dabei hat er sich sowohl als Sänger, Songschreiber, Komponist und Produzent verdient gemacht. So wurde er bekannt mit der Titelmusik Fernsehserie Die Wombles 1974 oder nachfolgen mit dem Titel der Serie Der Mann aus den Bergen, der von Art Garfunkel gesungenen Ballade „Bright Eyes“. Er schrieb auch weitere Songs für andere Künstler wie Roger Chapman „Run Like the Wind“ oder „I Feel Like Buddy Holly“ gesungen von Alvin Stardust.
Aber auch Mike Batt selbst hat einiges selbst eingespielt. Darunter Titel wie „Lady of the Dawn“, „The Ride to Agadir“, „The Winds Of Change“ und „Love Makes You Crazy“.

Bild entfernt (keine Rechte)

The Ride to Agadir ist der erste Titel auf dem Album Schizophonia von 1977 die sich gerade hier dreht. Mit dem vokalen akapella Chorus und einer fast orchestralen Instrumentierung (Violinen, Oboen Soli) zeigt Batt gleich zu Beginn des Albums, wie er musikalisch unterwegs ist und mit welcher Vielfalt er es versteht seine Bilder aus dem großen Farbtopf der Musik zu malen. Damals wie heute für mich sind seine Alben aus dieser Zeit musikalisch ein Gedicht. Die Abmischung der Schizophonia vom Lable Epic ist recht gut gemacht und spielt auf dem Niveau der damaligen Zeit. Von der Klanglichen Qualität würde ich sie mit der „Spanish Train and other Stories“ von Chris de Burg vergleichen. Musikalisch würde ich es heute gut gemachte Pop-Film Musik (die TV-Musik Wurzeln merkt man schon) bei manchen Titeln nennen.

Sein Folgealbum von 1978 „Caravans“ ist dann auch die Filmmusik zum gleichnamigen Film dt. „Der Herr der Karawane. Ebenfalls ein Album, das sich bei mir öfter drehte und dreht. Hier verknüpft er sehr interessant und mehr noch als auf der Schizophonia orientalische Klänge mit westlichen Pop Klängen zu einem neuen Ganzen.




Ich habe auch noch einige weitere der spätern Alben von Ihm hier.

Batt verlagerte sein schaffen zunehmend mehr auf die Kompsition und Produktion.
„A Winter’s Tale“ ist z.B. ein Titel den dann Moody Blues coverten.

Seinen Ruf als Komponist und Produzent stärkt Batt mit der Erscheinung des Bestseller-Albums „The Violin Player“ mit Vanessa-Mae.
Wir dürften uns auch an die Titelmelodie der Fernsehsendung Wetten, dass..? erinnern oder?, die ist btw ebenfalls eine Batt-Komposition.

Alles des Mulit-Talents Batt aufzuführen wär wohl auch etwas viel.

Jedoch er dürfte nicht unerheblich zu Erfolg seiner Enddeckung von 2002 Kati Melua beigetragen haben. So produzierte er u.a. mit Ihr die Alben Call Off the Search (2003/04), Piece by Piece (2005), Pictures (2007) und Secret Symphony (2012), die er auf seinem Plattenlabel Dramatico veröffentlichte.

Ein Teil der Musik von Mae stammt ebenfalls aus der Feder von Mike Batt, etwa Hits wie Nine Million Bicycles, If You Were a Sailboat und The Closest Thing to Crazy.

Für mich ein immer wieder hörenswerter Zeitgenosse. Mike Batt.

Weitere Werke im Stock:

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)|addpics|jk-33-2072.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 29.09.2017 08:35 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#460

RE: Sol Gabetta

in Musikjahr 2017 30.09.2017 18:18
von CD-Sammler • 1.051 Beiträge

Zitat von tom539 im Beitrag #446
Nach einen Tag voll mit Musik beende ich diesen nun mit Klassik:





Auf der CD aus dem Jahre 2010, die es übrigens aktuell bei JPC für sehr schlanke 7,99€ gibt, spielt die Cellistin eines der wohl berühmtesten Werke für ihr Instrument: Edward Elgars legendäres romantisches Cellokonzert.

Ob das nun hohe Kunst ist oder nur eine x-te Auflage, wage ich mich nicht zu beurteilen - dazu kenne ich mich in der Klassik (noch) zu wenig aus. Vielleicht kann Simplon etwas zu diesem Werk sagen - jeder andere natürlich gerne auch...

Das erste Stück gefällt mir jedenfalls sehr gut. Hatte das Rondo for Cello & Orchestra in G minor, Op. 94 vor einiger Zeit mal im Radio auf WDR3 gehört und mir das Album als Favorit in Qobuz für ein späteres Anhören gespeichert...


Hallo Tom,

die CD habe ich mir aufgrund Deiner Empfehlung auch gekauft. Einfach traumhaft! Ich bin sowieso ein großer Fan der Argentinierin, aber das Cellokonzert von Elgar hatte ich bislang tatsächlich noch nicht. Die Dame kann eben nicht nur Vivaldi* (siehe u.a. auch mein Posting zu ihrer Einspielung von Hofmann, Haydn und Mozart).

Musikalische Grüße,
Alex

* Ihr Album "Il Progretto Vivaldi 2" habe ich mir bei der Gelegenheit auch noch gekauft. Ebenfalls sehr empfehlenswert!


MP3 sind Fastfood. Echte Genießer hören FLAC!
zuletzt bearbeitet 30.09.2017 18:21 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was läuft gerade in 2018...
Erstellt im Forum Musikjahr 2018 von tom539
387 Gestern 19:53goto
von antwerp • Zugriffe: 209675
Ich höre gerade...
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von starwatcher
502 31.12.2016 17:01goto
von GHP • Zugriffe: 20433

Besucher
3 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: axelcs
Forum Statistiken
Das Forum hat 722 Themen und 17444 Beiträge.

Heute waren 18 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen