#381

RE: Was läuft gerade in 2019 ...

in Musikjahr 2019 07.12.2019 20:11
von Simplon • 1.827 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #380


1999 im bekannten Jazz-Club The Green Mill in Chicago aufgenommen und 2003 bei MFSL als SACD erschienen.


Das ist doch die CD mit Black Magic Woman in der PB-Fassung. Die einzige CD, bei der bei meiner vorigen Anlage mit Creek Destiny Amp und B&W 804S der Überlastschutz auslöste. Ist so super, dass ich beim Drum Solo am Ende der 9 Minuten der Coverversion oftmals „auf Anschlag ganz rechts“ gedreht habe.

Viel Spaß morgen mit den Nachbarn.


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


zuletzt bearbeitet 07.12.2019 20:13 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#382

RE: Was läuft gerade in 2019...

in Musikjahr 2019 08.12.2019 09:08
von antwerp (gelöscht)
avatar

Patricia Barber hat einige Alben, die nur noch als CD verfügbar waren, neu und teilweise remastered, in Vinyl wieder aufgelegt, Wen es interessiert sollte bei JPC einmal schauen.
Leider nicht ganz billig. Ihr neuestes Album „Higher“ liegt nun auch in Vinyl vor.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#383

RE: Was läuft gerade in 2019...

in Musikjahr 2019 08.12.2019 09:23
von Simplon • 1.827 Beiträge

Zitat von antwerp im Beitrag #382
Patricia Barber hat einige Alben, die nur noch als CD verfügbar waren, neu und teilweise remastered, in Vinyl wieder aufgelegt, Wen es interessiert sollte bei JPC einmal schauen.
Leider nicht ganz billig. Ihr neuestes Album „Higher“ liegt nun auch in Vinyl vor.


Danke, ich habe garnicht mitbekommen, das sie ein neues Album herausgebracht hat. CAFE BLUE (mit einer Superversion von Miles Davis NARDIS), NIGHTCLUB und MODERN COOL (beide 45 rpm) habe ich auf Vinyl und CD.


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#384

RE: Was läuft gerade in 2019...

in Musikjahr 2019 09.12.2019 15:20
von antwerp (gelöscht)
avatar





Bin kürzlich auf dieses Album (Nashville skyline) aufmerksam geworden, nachdem ich den Song „Lay lady lay“ in einem Tatort gehört hatte. Der Song hatte mir schon früher sehr gut gefallen, dieses Mal war ich fasziniert. Das bedeutete Dylan musste her.
Habe daraufhin alle Quellen durchstöbert und wurde bei „Discogs“ fündig, da ich das Album unbedingt in einer Vinyl Originalversion haben möchte.
Bis jetzt ist es noch nicht eingetroffen, da es in NM+ einen längeren Weg vor sich hat.
Ich freue mich sehr, da verschiedene Personen das Album sehr lobten.
Übrigens ein sehr schönes Cover, oder?


zuletzt bearbeitet 09.12.2019 15:23 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#385

RE: Was läuft gerade in 2019...

in Musikjahr 2019 09.12.2019 19:13
von maldix • 3.616 Beiträge

Ja stimmt👍


auditorus te salutant
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#386

RE: Was läuft gerade in 2019...

in Musikjahr 2019 10.12.2019 01:15
von maldix • 3.616 Beiträge

Montag Jazz Tag

Tsuyoshi Yamamoto Trio - Misty - 1974 TBM30-45 Limited Special Edition




Insidern zaubert dieser Albumtitel sicherlich sofort ein Lächeln ins Gesicht, vielen wird dieses Trio und besonders die Aufnahmen des Labels three blind mice wenig sagen.

Googelt man nach den mittlerweile schon legendären Aufnahmen, so fällt als erstes auf, dass diese wie sehr guter Wein gehandelt werden und es somit erst einmal kein günstiges Vergnügen ist, sie zu hören.

Das Album ist eines von dreien aus der TBM-Box in überarbeiteter und wirklich überragender Klangqualität. Damit hat definitiv eine weiteres Album es auf meine Refernzliste geschafft. Diese Aufnahme steht in keiner Weise den UHQRs was nach.

Besetzung:
Tsuyoshi Yamamoto - piano
Isoo Fukui - bass
Tetsujiro Obara - drums

Aufnahmen entstanden am 7. August 1974 in Tokyo, Japan.

Über den Jazzpianisten Tsuyashi Yamamoto und über die Aufnahmen bekommt man leider nur sehr wenige Hintergrundinfos. Mit dem Album „Midnight Sugar“ beim Label Three Blind Mice debütierte Yamamoto mit seinem Trio Anfang der 70ger.

Da er mit seiner Art zu spielen genau den japanischen Jazz-Zeitgeist getroffen hatte, fand sich Tsuyoshi Yamamoto recht bald am 7 August 1974 schon zum zweiten Mal in den AOI Studios in Tokyo ein, um das vorliegende Album „Misty“ einzuspielen.

Chapeaux, für das die Mannschaft um den Tonmeister Yoshihiko Kannari da auf Band aufgenommen hat.

Für alle an der Technik interessierten, lohnt sich mal der Blick auf die Rückseite des Albums. Ich frage mich immer wieder, wenn ich solch gute Aufnahmen höre, warum schaffen das nur so wenige Studios, diese Qualität zu produzieren?

Eine solch besondere Scheibe zum ersten Mal zuhause zu hören, hat für mich immer etwas rituelles an sich, es soll das Erlebnis einfach stimmen.

Da ist die Anlage vorgewärmt, ein besonder Whisky im Glas und das Handy aus, keine Störung und dann Colibri runter und Augen zu.

Und ich bekomme Gänsehaut, als ich die ersten Takte des Titel „Misty“ von Erroll Garners als Piano Solo in einer perfekten Transparenz und irren Dynamik mitten im Raum höre.

Halleluja was geht da ab? Frage ich mich und mit welchem Gefühl dann Bass und Schlagzeug einsteigen, da schlägt mein Jazz-Herz höher. Bei den weiteren Titeln wird auch das Swingende Tempo etwas angezogen und der Fuss wippt mit. Da wird es richtig jazzig. Yamamoto spielt nacheinander Jazz Klassiker in seiner sehr interessanten Interpretation.

Es passt einfach gut zusammen, musikalisch und klanglich, da gibt es kaum was auszusetzen. Außer vielleicht etwas was wohl den 45 RPM geschuldet ist und einwenig stört, nämlich die Tatsache, dass die Seiten einfach zu schnell zu Ende sind. Ach was, es gibt gleich noch eine zweite Runde.

Wer mal die Chance hat sollte unbedingt reinhören. Das Album gibt es auch in hervorragender digitaler Qualität.

Die Titel:
 
1. Misty
2. Blues
3. Yesterdays
4. Honeysuckle Rose
5. Smoke Gets In Your Eyes
6. I Didn't Know What Time It Was
7. Angel Eyes




Für mich ein echtes Genusswerk und Ohrenschmeichler.


auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 10.12.2019 01:17 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#387

RE: Was läuft gerade in 2019...

in Musikjahr 2019 10.12.2019 01:31
von GHP • 5.127 Beiträge

Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#388

RE: Was läuft gerade in 2019...

in Musikjahr 2019 10.12.2019 11:55
von Klipschfan • 836 Beiträge

Zitat von maldix im Beitrag #386
Montag Jazz Tag

Tsuyoshi Yamamoto Trio - Misty - 1974 TBM30-45 Limited Special Edition


Wer mal die Chance hat sollte unbedingt reinhören. Das Album gibt es auch in hervorragender digitaler Qualität.



Gehört auch seit einiger Zeit zu meinen Favoriten
Natürlich "nur" als CD


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#389

RE: Was läuft gerade in 2019...

in Musikjahr 2019 10.12.2019 12:45
von maldix • 3.616 Beiträge

Hatte ich auch schon #440
26.10.2018

Label ist gut


auditorus te salutant
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#390

RE: Was läuft gerade in 2019...

in Musikjahr 2019 10.12.2019 17:40
von GHP • 5.127 Beiträge

Zitat von Klipschfan im Beitrag #388

Natürlich "nur" als CD




Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1119 Themen und 30812 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz