#151

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 22.09.2020 00:02
von Bernie • 3.191 Beiträge

Zitat von Audiophon im Beitrag #149
Aus Neugier habe ich übrigens gerade mal die CD sowie Qobuz Version von Melody Gardot - Baby I`m a fool verglichen und muss sagen, dass die CD leicht die Nase vorne hat. Der Klang ist räumlich etwas besser strukturiert und fokussiert. Keine dramatischen Unterschiede, aber immerhin.


Das ist bei mir so ähnlich. Alles von Qobuz hat eine etwas gebremste langweiligere Klangsignatur.
Meine Dateien liegen auf einer NVM SSD die 2,5 GB/s liefern kann. Streaming dagegen muss die Daten erst mal lesen (über die gleiche Fritzbox die auch die Daten an den Devialet schickt) und dekodieren. Was wiederum die CPU zusätzlich belastet was wiederum das PC Netzteil belastet.
Das mag damit zusammenhängen. Kann aber auch sein dass die Daten von Qobuz nicht identisch sind.
Ich habe "nur" 50 Mbit, evtl. klappt das mit 100 Mbit ja besser. Auch hat mein Nuc8 i7 nur einen Ethernet Port über den alles geht. Mit getrennten Ports für Fritzbox und Devialet wäre das evtl. auch besser. Alles natürlich nur Vermutungen...
Die Unterschiede sind bei mir aber so groß dass Streaming für mich nicht infrage kommt. Evtl. zum stöbern, aber da reicht dann auch Mp3 für 10€ im Monat.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
zuletzt bearbeitet 22.09.2020 00:06 | nach oben springen

#152

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 22.09.2020 00:20
von GHP • 4.984 Beiträge

... zumal MP3, wenn durch einen Streaming-/Broadcast-Processor aufbereitet, sogar besser als lossless klingen kann.

Alles eine Frage der Post-Production Bearbeitung.
Was die Notwendigkeit von HiRes. immer mehr infrage stellt.

Simplon hatte ja mal erwähnt, daß er MP3s hat die warum auch immer, besser klangen als die nichtdatenreduzierten Aufnahmen.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 22.09.2020 00:22 | nach oben springen

#153

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 22.09.2020 06:45
von CD-Sammler • 2.026 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #152
Alles eine Frage der Post-Production Bearbeitung.
Was die Notwendigkeit von HiRes. immer mehr infrage stellt.


Deswegen höre ich TIDAL auch nur noch in CD-Qualität. Für die aus meiner Sicht häufig nicht hörbare Klangverbesserung muss ich nicht unbedingt meinem Mac zusätzlich laufen lassen.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 22.09.2020 06:46 | nach oben springen

#154

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 22.09.2020 10:13
von Gibbuts • 458 Beiträge

Bei mir klingt der HiRes-Download schon besser als der in CD Qualität, vor allem im Bass.
Bei meinem HiFi-Sublim zahle ich 219,-€ im Jahr und bekomme alle HiRes-Downloads immer billiger als man sie als CD bekommen würde. Die 18,25-€ pro Monat ist es mir wird, dafür würde ich nie was für TV ausgeben.
Mit MP3 klingt es auch oft wirklich ausreichend, aber 10,-€ wären es dann auch und bei Downloads müsste ich den vollen Fahrpreis zahlen.
Tidal fand ich im Klang nicht besser als Qobuz, aber etwas lauter.


Gibbuts
nach oben springen

#155

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 22.09.2020 21:08
von Audiophon • 1.387 Beiträge

@GHP: Nein, der Stream war auch in CD Qualität.

Ich müsste auch im Streamer alle Verschlimmbesserer (Upsampling, Filter etc) ausgeschalten haben, muss aber nachher nochmals kontrollieren.

Den gleichen Eindruck hatten Keepsake und ich auch als wir SACD und DSD via Qobus verglichen hatten. Der Vergleich bezog sich aber nur auf ein Lied, ist daher aber nicht unbedingt aussagekräftig.


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
zuletzt bearbeitet 22.09.2020 22:32 | nach oben springen

#156

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 22.09.2020 21:26
von Audiophon • 1.387 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #151
Zitat von Audiophon im Beitrag #149
Aus Neugier habe ich übrigens gerade mal die CD sowie Qobuz Version von Melody Gardot - Baby I`m a fool verglichen und muss sagen, dass die CD leicht die Nase vorne hat. Der Klang ist räumlich etwas besser strukturiert und fokussiert. Keine dramatischen Unterschiede, aber immerhin.


Das ist bei mir so ähnlich. Alles von Qobuz hat eine etwas gebremste langweiligere Klangsignatur.
Meine Dateien liegen auf einer NVM SSD die 2,5 GB/s liefern kann. Streaming dagegen muss die Daten erst mal lesen (über die gleiche Fritzbox die auch die Daten an den Devialet schickt) und dekodieren. Was wiederum die CPU zusätzlich belastet was wiederum das PC Netzteil belastet.
Das mag damit zusammenhängen. Kann aber auch sein dass die Daten von Qobuz nicht identisch sind.
Ich habe "nur" 50 Mbit, evtl. klappt das mit 100 Mbit ja besser. Auch hat mein Nuc8 i7 nur einen Ethernet Port über den alles geht. Mit getrennten Ports für Fritzbox und Devialet wäre das evtl. auch besser. Alles natürlich nur Vermutungen...
Die Unterschiede sind bei mir aber so groß dass Streaming für mich nicht infrage kommt. Evtl. zum stöbern, aber da reicht dann auch Mp3 für 10€ im Monat.


Ich habe während des Lockdowns meinen Router gegen die Fritzbox 6591 ausgetauscht. Damit kann ich jetzt per WLAN von meinem NAS theoretisch mit 1 Mbit/s streamen. Im Realbetrieb kommen davon immer noch mehr als ausreichende 160 Mbit an. Beim Streaming über Qobuz habe ich immer gut über 100 Mbit „übrig“. Zudem buffert der Auralic in seinem Speicher 1 GByte Musik und reclockt diese vor dem Abspielen. Ehrlich gesagt weiß ich nicht was da schiefgehen sollte...


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
zuletzt bearbeitet 22.09.2020 22:34 | nach oben springen

#157

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 22.09.2020 21:31
von GHP • 4.984 Beiträge

Da müßte man mal beide gehörten Versionen analysieren.

Möglicherweise zeigt sich dann ein Unterschied.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#158

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 22.09.2020 21:38
von GHP • 4.984 Beiträge

Übrigens ...

Wie stellt ihr eigentlich sicher, mit gleicher Lautstärke zu vergleichen ?

Ohne PC ist das eigentlich kaum möglich.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#159

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 22.09.2020 22:36
von Audiophon • 1.387 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #158
Übrigens ...

Wie stellt ihr eigentlich sicher, mit gleicher Lautstärke zu vergleichen ?

Ohne PC ist das eigentlich kaum möglich.


Nein bin ich nicht, auch mit einem Pegelmesser wäre das zu ungenau. Mir kam hierbei Qobuz aber sogar lauter vor!


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
zuletzt bearbeitet 22.09.2020 22:36 | nach oben springen

#160

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 23.09.2020 09:18
von Bernie • 3.191 Beiträge

ich habe 2 CD's erst mit Streaming gehört und dann bei Qobuz gekauft.
Dazu zählt das Debut von Kelis aus dem Jahr 2000. Beides also aus der gleichen Quelle mit identischer Auflösung und beides über Roon abgespielt. Der Download klingt einfach besser, klar mehr Druck und Auflösung, damit auch mehr Raum und Natürlichkeit.
Nach dem Update meiner Stromversorgung wird das aber auch viel deutlicher wahrnehmbar, einen ähnlichen Effekt bekomme ich hin wenn ich wieder auf die alte Stromversorgung zurückgehen würde. Evtl. fällt der Unterschied daher besonders auf.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Demnächst auch CD-Qualität bei Amazon Music Unlimited?
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
9 08.10.2020 22:47goto
von Audiophon • Zugriffe: 306
tidal streaming via airplay
Erstellt im Forum Technik - Streaming von typalder
4 11.05.2018 15:13goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1054
Besuch bei Gibbuts - oder im "House of T+A"
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
8 05.10.2017 17:25goto
von Gibbuts • Zugriffe: 869
Wozu Vinyl?
Erstellt im Forum Redbook oder Highres von Klipschfan
92 31.07.2017 14:38goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 9148
Tidal "Masters" gelauncht!
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von keepsake
0 06.01.2017 12:01goto
von keepsake • Zugriffe: 741
Apple ist an Tidal dran
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von CD-Sammler
2 15.09.2016 08:40goto
von Sacul • Zugriffe: 650
Streaming Dienste im Vergleich
Erstellt im Forum Technik - Streaming von maldix
9 18.10.2015 15:07goto
von keepsake • Zugriffe: 788
Naim und Tidal
Erstellt im Forum Technik - Streaming von Zac
26 16.01.2020 21:57goto
von tom539 • Zugriffe: 1578

Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1107 Themen und 30144 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz